Luther und das Judentum

Berlin: Evangelischen Hoffnungskirchengemeinde Neu-Tegel | Tegel. Noch bis zum 3. November ist die Ausstellung "Martin Luther und das Judentum" in der Evangelischen Hoffnungskirche Neu-Tegel, Tile-Brügge-Weg 49, zu sehen. Auf 17 Großtafeln wird das schwierige Verhältnis der evangelischen Kirche lutherischer Prägung zum Judentum dargestellt. Zusammengestellt wurde die Ausstellung von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und dem Touro College Berlin. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet – Besucher melden sich in Kita oder Gemeindebüro – sowie nach Vereinbarung unter  0160/ 91 30 62 82. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.