Nikolaus im MedienPoint

Rote Mützen prägten am 6. Dezember das Bild in der Werderstraße. Neuer Rekord beim Nikolaus-Tag: rund 520 Kinder. (Foto: MedienPoint)
Berlin: MedienPoint |

Es ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden, dass der Nikolaus am 6. Dezember im MedienPoint in der Werderstraße 13 vorbeischaut. Aber auch für ihn gilt: „Ohne Moos nix los!“



In diesem Jahr konnte der Nikolaus einen neuen Besucherrekord erleben. Er wurde von über 520 Kindern umringt. Sie erhofften sich natürlich ein paar Süßigkeiten und die beliebte Zipfelmütze. Um das möglich zu machen, hat die Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg das notwendige Geld zur Verfügung gestellt.

Und so konnten sich neben den Kindern auch Bürgermeisterin Angelika Schöttler und die ehemalige BV-Vorsteherin Petra Dittmeyer über die gelungene Party freuen. Das flinke MedienPoint-Team kam ganz schön ins Schwitzen, denn der Nachschub musste schnell rollen. Leckerer warmer Kakao und weihnachtliche Schoko-Beutel wurden mit Begeisterung angenommen.

Voll des Lobes und des Dankes für die Bezirksparlamentarier zeigten sich der Geschäftsführer des KulturRings in Berlin e.V., Ingo Knechtel, Koordinator Reno Döring und Henning Hamann mit seinem Team vom Tempelhofer MedienPoint.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.