Tempelhof - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales
Mit wenig Platz kommt Maria Röder gut zurecht. Was sie jedoch vermisst, ist eine Badewanne.
3 Bilder

Wohnen auf acht Quadratmetern im „Tiny Temple“ am Columbiadamm

Wer Maria Röder besuchen möchte, muss den Kopf einziehen. Über eine Leiter geht es ein paar Stufen nach oben. Und dann ist Staunen angesagt. Auf einer Fläche von gerade einmal acht Quadratmetern sind eine Couch, eine Spüle, ein Gaskocher und eine Schlafkabine untergebracht. Direkt auf dem Parkstreifen des Columbiadamms, zwischen Platz der Luftbrücke und Columbiahalle, lebt die 22-Jährige seit Mitte November in einem Tiny House. Der Holzbau auf Rädern hat weder Wasser- noch Stromanschluss....

  • Tempelhof
  • 06.12.18
  • 101× gelesen
Soziales

Lotto-Mittel für Luftbrückenfest

Tempelhof. Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr insgesamt 18,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Unter den 32 gemeinnützigen Projekten befindet sich auch die Tempelhof Projekt GmbH, die 750 000 Euro für die Vorbereitungen einer Jubiläumsfeier 70 Jahre nach der Luftbrücke erhält. Die Gedenk- und Festveranstaltung ist für den 12. Mai 2019 mit einem Tag der offenen Tür im ehemaligen Flughafen geplant. Auf dem Vorfeld und in den Hangars sollen...

  • Tempelhof
  • 28.11.18
  • 11× gelesen
Soziales

In der Rikscha über den Friedhof

Mariendorf. Für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen gibt es am 25. November, Totensonntag, einen besonderen Service auf dem Heidefriedhof in der Reißeckstraße. Von 10 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, sich per Rikscha zur gewünschten Grabstätte fahren und später wieder abholen zu lassen. Hinter dem kostenlosen Fahrdienst steckt der Berlin-Brandenburger Verein zur Förderung der Friedhofskultur. Dieser wurde 2010 genau zu diesem Zweck gegründet. „Insbesondere in der akuten Trauerphase...

  • Tempelhof
  • 14.11.18
  • 14× gelesen
Soziales

Neuer Kurs für Familien

Tempelhof. FamilySteps ist ein ganzheitlicher Eltern-Kind-Kurs in gemütlicher Atmosphäre für Fragen ab dem ersten Geburtstag. Er beinhaltet folgende Themen: Autonomiephase, Kitaanfang, Strafen/ Konsequenzen/Belohnung, Erziehungsziele, Schnuller/Töpfchen, Rollenbilder/Gender, Lügen, Elemente aus dem Kinderyoga, Techniken der Kindermassage, Spiele zur Körperwahrnehmung. Ort ist der Familientreffpunkt des Nachbarschaftszentrums in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13. Anmeldung unter Telefon...

  • Tempelhof
  • 09.11.18
  • 6× gelesen
Soziales
Helena Gutmann spielt Gitarre, Simone Euler und Tobias Schlegel singen dazu.
4 Bilder

Standort an der Götzstraße muss wohl der Neuen Mitte weichen
Zukunft des Pfadfinderheims ist bedroht

Die Pläne zur Neuen Mitte krempeln Tempelhof in den kommenden Jahren gehörig um. Stadtbibliothek, Schwimmbad und Polizeiwache werden in der Götzstraße neu entstehen. Andere müssen dafür weg. Und im Falle des Pfadfinderheims stellt sich die Frage: Trifft es hier nicht die Falschen? Noch läuft der Pachtvertrag bis Sommer 2021, doch Lena Knote (35) ahnt schon, dass es danach nicht weitergehen wird. Eine Mitarbeiterin des Bezirksamts habe ihr bereits den Tipp gegeben, in den Gutshof besser nicht...

  • Tempelhof
  • 30.08.18
  • 299× gelesen
Soziales

Senioren und Alkohol

Tempelhof. Die Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle berät an zwei Terminen im September über den Umgang mit Medikamenten und Alkohol in der zweiten Lebenshälfte. Es werden der aktuelle Wissensstand vermittelt und Fragen beantwortet. Die Seniorenfreizeitstätte „Mireille Mathieu“, Boelckestraße 102, ist am 4. September von 14 bis 15.30 Uhr Gastgeber. Der zweite Termin ist am 19. September zur gleichen Zeit im Rudolf-Wissell-Haus, Alt-Mariendorf 24-26. Das Angebot wird finanziert von der...

  • Tempelhof
  • 25.08.18
  • 33× gelesen
Soziales

Zwei Events zusammengelegt
Trubel auf dem Tempelhofer Feld am 3. und 4. August

Mehr als 4000 Besucher werden am Wochenende auf dem Tempelhofer Feld erwartet. Dort finden am Freitag, 3. August, der „Lauf und der Markt für seelische Gesundheit“ sowie am Sonnabend, 4. August, das Selbsthilfe-Festival statt. „Die Idee der Veranstaltungen ist es, Menschen mit und ohne Erkrankungen zusammenzubringen, zu entstigmatisieren und in ungezwungener Atmosphäre Hilfsangebote vorzustellen“, erklärt Martin Schultz, der Projektleiter des Laufs für seelische Gesundheit. Der Lauf ist für...

  • Tempelhof
  • 31.07.18
  • 152× gelesen
Soziales

Kritik an Flüchtlingsunterkunft
Flüchtlingsrat sieht menschenunwürdige Unterbringung im Hangar 2

Enge, nach oben offene Schlafkabinen mit gerade einmal zwei Quadratmetern Platz. So sieht die Unterbringung im Hangar 2 im Flughafen Tempelhof für neu ankommende Geflüchtete aus. Normalerweise verbringen Geflüchtete dort höchstens fünf Werktage. Seit September 2016 waren es durchschnittlich 100 Flüchtlinge zur selben Zeit. Seit Ende Mai sind es jedoch bis zu 600 – und die Aufenthaltsdauer hat sich zugleich vervierfacht. Grund für dieses Chaos sind Personal- und Softwareprobleme beim...

  • Tempelhof
  • 23.07.18
  • 154× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 525× gelesen
  •  1
Soziales

Picknick auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhof. Anlässlich des „Fests der Nachbarn“ findet am Freitag, 25. Mai, ein gemeinschaftliches Picknick auf dem Tempelhofer Feld statt. Auf Einladung des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums der ufaFabrik können sich alle Nachbarn, Familien und Besucher um 16 Uhr am Westeingang am S- und U-Bahnhof Tempelhof einfinden. Decken, Essen und Getränke sollte jeder für den Eigenbedarf mitbringen. Bis 18 Uhr wird es für Kinder unter anderem Spiele, Schminken und einen Märchenerzähler geben. Bei...

  • Tempelhof
  • 20.05.18
  • 34× gelesen
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 108× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 66× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 44× gelesen
Soziales
Stefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den "Frühlingszauber in Westend" vor.

Fest der Nachbarn: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

"Europäisch leben – lokal feiern!" Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So...

  • Westend
  • 15.05.18
  • 472× gelesen
  •  1
Soziales

Fotowettbewerb: "Mein Lieblingsort in Berlin"

Berlin. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos gefragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den ganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos sollen zeigen, was den Menschen bei der Gestaltung ihres Kiezes wichtig ist und auch, was ihnen...

  • Charlottenburg
  • 12.05.18
  • 369× gelesen
Soziales

Kinderangebote einfach & online

Tempelhof-Schöneberg. Nach einer Beschlussempfehlung des Jugendhilfeausschusses sollen Öffnungszeiten und Angebote der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk online einfacher zugänglich gemacht werden. Das Bezirksamt soll sich demnach mit allen betreffenden Einrichtungen in Verbindung setzen, um in Zukunft den Informationszugang zu erleichtern. Sowohl auf der Internetseite des Bezirksamts als auch auf den Präsenzen der Einrichtungen sollen alle wichtigen Daten überprüft und erneuert...

  • Tempelhof
  • 11.05.18
  • 20× gelesen
Soziales

Gartentier des Jahres gesucht: Sechs Insekten zur Abstimmung

Die Heinz Sielmann Stiftung ruft wieder zur Wahl für das "Gartentier des Jahres" auf. Mit der Aktion möchte die Stiftung auf den dramatischen Rückgang der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft hinweisen. In diesem Jahr stehen sechs für Gartenfreunde nützliche Insekten zur Wahl. Naturfreunde können unter www.sielmann-Stiftung.de/gartentier aus den sechs Kandidaten wählen. Unter allen Teilnehmern verlost die Stiftung attraktive Preise. Die Abstimmung endet am 10. Juni. Das Gartentier...

  • Charlottenburg
  • 04.05.18
  • 49× gelesen
Soziales

Blutkrebs: Spendenaktion soll Berliner Familie helfen

Vor mittlerweile sechs Jahren wurde bei Simon G. das Multiple Myelom, eine seltene und besonders aggressive Form des Blutkrebses diagnostiziert. Wie der 37-jährige Berliner mit seiner Frau Ines und den beiden Kindern gegen die unheilbare Krankheit ankämpft, ist auf https://cancer-is-an-asshole.blog nachzulesen. Sie gaben dem Krebs den Namen Kunibert und riefen ihm zu "Du kannst uns mal!" 2017 organisierten sie eine Registrierungsaktion, doch bis heute konnte kein passender Spender für...

  • Mitte
  • 04.05.18
  • 372× gelesen
Soziales
Da staunt Beate Ernst, Vorsitzende des Vereins wirBERLIN, als die elfjährige Siegerin Selin dem Moderator Sven Oswald erzählt, dass sie viele Tage an ihrem Plakat gemalt hat.
4 Bilder

"Plastik? Nein danke!": Die elfjährige Selin gewann den Plakatwettbewerb des Vereins wirBERLIN

„Plastik ist einfach überall und es stört wirklich ganz viele Leute“, weiß Beate Ernst, Vorsitzende des Vereins wirBERLIN, der die Putzaktion „Berlin machen“ organisiert. Aber da gebe es die Kinder, die sich zu diesem Problem „so tolle Gedanken machen“. „Wie schon in den Jahren davor sind wir sehr beeindruckt davon, mit wie viel Engagement und Kreativität die Kinder klare Botschaften für ihre Stadt Berlin entwickelt haben“, sagt Beate Ernst über die Bilder und Collagen, die die Kinder zu dem...

  • Tiergarten
  • 04.05.18
  • 411× gelesen
Soziales
Die Schöneberger Malzfabrik beteiligt sich mit einem Festival an den Aktionstagen.
4 Bilder

Es geht um die Zukunft der Erde: Deutsche Aktionstage für Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni

Nachhaltigkeit bedeutet, so zu leben, dass auch kommende Generationen noch eine wirtliche Welt vorfinden. Bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis zum 5. Juni gibt es zahlreiche Projekte, die sich mit dem Thema beschäftigen. Sie sollen zeigen: Die Zukunft der Erde ist vielen Menschen wichtig. „In großen Städten wie Berlin stellt sich aktuell die Frage: Was ist eine zukunftsfähige Stadt?“, sagt Katja Tamchina vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, dessen Experten die...

  • Wedding
  • 01.05.18
  • 459× gelesen
Soziales

17 000 Fahrscheine für Ehrenamtliche

Berlin. Die BVG und die S-Bahn Berlin unterstützen nun schon das achte Jahr in Folge Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für andere Menschen einsetzen. Insgesamt stellen die beiden Berliner Verkehrsunternehmen dafür 17 000 kostenlose Einzelfahrscheine zur Verfügung, damit die Helfer an die Orte kommen, wo sie Hilfe leisten wollen. Der Paritätische Wohlfahrtsverband als Kooperationspartner der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales übernimmt die Vergabe der Fahrscheine....

  • Mitte
  • 30.04.18
  • 47× gelesen
Soziales

Förderung für Germaniagarten

Tempelhof. Das erste bezirksübergreifende Fördermittelgebiet Germaniagarten (Tempelhof-Schöneberg) und Silbersteinstraße (Neukölln) erhält in diesem Jahr zum zweiten Mal finanzielle Unterstützung. Im Rahmen des FEIN-Programms (Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften) der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen werden 30 000 Euro für lokale Projekte bereitgestellt. Über den Kiez- sowie den Projektfonds können engagierte Initiativen oder Einzelpersonen Anträge zur Projektförderung...

  • Tempelhof
  • 30.04.18
  • 55× gelesen
Soziales

Gastfamilien für zwei 18-jährige US-Stipendiaten gesucht

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms zwischen Bundestag und US-Kongress kommen zwei junge US-Amerikaner von August 2018 bis Juni 2019 nach Deutschland. Weil der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak den Austausch mit der Übernahme von Patenschaften fördert, sucht er in seinem Wahlkreis nach zwei Gastfamilien für diesen Zeitraum. Sie müssten bereit sein, ab dem 25. August für fünf bis zehn Monate einen der beiden jungen Gäste in ihrem Zuhause...

  • Tempelhof
  • 30.04.18
  • 40× gelesen
Soziales

Erfolgreiche 11. Berliner Freiwilligenbörse

Berlin. Während der 11. Berliner Freiwilligenbörse am 14. April besuchte die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli (Mitte), auch den Infostand der Berliner Woche. Sie kam in Begleitung von Carola Schaaf-Derichs (links), Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin. Begrüßt wurden sie von Anke Schinko, Heike Kersten und Helmut Herold (von rechts). Rund 1500 Besucher nutzen die Börse, um sich über Möglichkeiten freiwilligen Engagements zu informieren. Weitere...

  • Mitte
  • 24.04.18
  • 167× gelesen

Beiträge zu Soziales aus