Schöneberg-Trainer Bilek: "Kollektives Versagen"

Schöneberg. Ayhan Bilek ging hart mit seinen Spielern ins Gericht. "Das was ein kollektives Versagen", befand der Trainer des Bezirksligisten 1. FC Schöneberg am vergangenen Sonntag. Kurz zuvor hatte seine Mannschaft eine deutliche 0:3 (0:0)-Niederlage gegen die SG Blankenburg kassiert. Das erste Gegentor fing sich der Tabellendritte zu Beginn der zweiten Halbzeit ein (52.). Das nötige Aufbäumen aber blieb aus, stattdessen mussten die ersatzgeschwächten Schöneberger zwei weitere Gegentreffer hinnehmen.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.