Karl May

Literarischer Ritt durchs wilde Kurdistan: Künstler und Politiker lesen Karl May

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.06.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Durchs wilde Kurdistan“ ist der Titel einer besonderen Lesung, zu der Alexander Graeff am 30. Juni um 19.30 Uhr einlädt.Der Kurator für literarische Veranstaltungen in der Brotfabrik entschloss sich, gemeinsam mit seinem kurdischen Kollegen Coshkun Ötztek einen ganzen Abend einem Karl-May-Klassiker zu widmen. Sie laden zu dieser Lesung im Roten Salon der Brotfabrik am Caligariplatz kurdische Kulturschaffende als...

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: POSTFAKTISCH: KARL MAY ZUM 175.GEBURTSTAG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: POSTFAKTISCH: KARL MAY ZUM 175.GEBURTSTAG Karl May war der wohl größte Phantast der deutschen Literaturgeschichte. In seinen Vorträgen und Werken behauptete er: „Ich bin wirklich Old Shatterhand!“. Postfaktisch würde das heutzutage heißen, obwohl es Erfindungen und Lügenmärchen schon immer gab. Mit dem Vorsitzenden der deutschen Karl- May-Gesellschaft, Dr....

4 Bilder

Vier Geburtstage und ein Todesfall: Hommage an fünf herausragende Künstler

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 02.02.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Medienpoint Tempelhof | Tempelhof. „So bunt war der MedienPoint noch nie“, freut sich Henning Hamann, ehrenamtlicher Macher des sozialen Buchladens. Bis 28. Februar erinnert der Kieztreffpunkt in der Werderstraße 13 an die Geburtstage von vier Stars und an einen Todestag.Der Schriftsteller Karl May wurde im Februar vor 175 Jahren, der Musiker Johnny Cash vor 85, Schauspieler Manfred Krug vor 80 und Sänger Falco vor 60 Jahren geboren. Der...

Ein Abend mit Winnetou

Christian Schindler
Christian Schindler | Charlottenburg | am 05.05.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Zoo-Palast | Reinickendorf. Am Rande der Weißen Stadt gibt es an der Thurgauer Straße den Karl-May-Spielplatz. Wer sich gerne an die Filme mit Winnetou erinnert, sollte am 12. Mai um 19 Uhr in den Zoo-Palast (Saal 3), Hardenbergstraße 29a, kommen. Dort unterhält sich der Journalist Alexander Kulpok mit Matthias Wendlandt, Sohn des Filmproduzenten Horst Wendlandt, der unter anderem die Winnetou-Filme mit Pierre Brice auf die Leinwand...