Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

KulturAnzeige
Vernissage Classic Cars and Bikes Torsten Kluckert und Mattiesson
3 Bilder

Trauer um ein tollen Künstler
Neuköllner Maler und Restaurator Torsten Kluckert sagt "Aufwiedersehen"

Neuköllner Maler und Restaurator Torsten Kluckert (73) ist vor den Osterfeiertagen von uns gegangen. Er hat sein Leben so gelebt, wie er es für sich gewählt hat und er war glücklich dabei. Der Weg zur Malerei ging bei Torsten Kluckert mit einer Ausbildung als Kfz-Mechaniker vor weg. War aber zugleich die Voraussetzung für seine spätere Arbeit, als der Automaler schlecht hin. Hyberrealistisch setzt Kluckert bekannte Automarken perfekt in Szene. Das brachte ihm die Bewunderung von...

  • Neukölln
  • 23.04.19
  • 87× gelesen
Kultur

Ausstellungseröffnung
Ausstellungseröffnung in der Freizeitstätte

Die Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Strasse 2 in Berlin-Mitte feiert noch in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen. Neben den regelmäßigen Freizeitangeboten wie z.B. Tanzkursen, Tanz- und Spielenachmittagen, Lesungen sowie Kino mit besonders sehenswerten Filmen - gibt es immer wieder interessante Veranstaltungen, die vom bewährten Organisationsteam der Freizeitstätte ins Leben gerufen werden. So findet als Nächstes in den frisch renovierten Räumen eine Ausstellung zum Thema...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 26× gelesen
Kultur
Dasha Grivina aus Moskau performt auf der Bühne professionell, sorgt in ihren Musikvideos (re.) für Aufmerksamkeit mit freizügigeren Posen. Die 18-Jährige ist der erfolgreiche Shootingstar aus Russlands Hauptstadt.
6 Bilder

18-Jährige Sängerin aus Russland
Dasha Grivina - Moskaus verführerischer Jungstar

BERLIN / MOSKAU - Sie hat mehr YouTube-Klicks als Sarah Lombardi und Lena zusammen, sie füllt Hallen und singt in sinnlichen Posen: Dasha Grivina ist Russlands junger Superstar. Auch in Berlin hören Fans die 18-Jährige. Selbst ein deutscher Waschmaschinen-Hersteller schaffte es in ihr Musikclip. Maria aus Marzahn traf ich im Eastgate. Der russische Teenager wollte mir mehr über Dasha erzählen und regte an, statt über DSDS-Kandidaten mal über Russlands Superstar zu schreiben. Denn über "diese...

  • Marzahn
  • 14.04.19
  • 210× gelesen
Bauen
Außer der LPG gibt es noch weiteres Gewerbe auf dem Dragonerareal.

Zwei Tage Dragonerareal
Beteiligungswerkstatt im Rathaus am 11. und 12. April

Im BVV-Saal des Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, findet am 11. und 12. April eine zweitägige Werkstatt zur Gestaltung des Dragonerareals statt. Das Gelände zwischen Rathaus und Obentrautstraße ist inzwischen in Besitz des Landes Berlin. Wie es entwickelt werden soll, darüber gibt es teilweise unterschiedliche Meinungen. Neue und vor allem bezahlbare Wohnungen, Erhalt des bestehenden und weiteres Gewerbe, soziale und kulturelle Infrastruktur oder Gemeinschaftsflächen, das und noch...

  • Kreuzberg
  • 03.04.19
  • 117× gelesen
Kultur

Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019
Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10.10.2018 – 22.10.2019

Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganz persönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozial vielfältigen Jerusalem vor und nach der Gründung des Staates Israel 1948: Bilder aus einer aus einer vergangenen Zeit, die an der Möglichkeit eines sozialen Nebeneinander in der mulikulturellen und spannungsreichen Gesellschaft des Heiligen Landes festhielten. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella...

  • Mitte
  • 26.03.19
  • 30× gelesen
Kultur
10 Bilder

Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Wang Lan Berlin
Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Wang Lan Berlin

Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik (Wang Lan Berlin) Vortrag, Ausstellung und Workshop: Textilkunst der Chinesischen Miao und ihre Symbolik Vorlesung: Donnerstag, den 11. April 2019 um 18: 30 Uhr Workshop Stickerei der Miao: Samstag, 13. April 2019, um 16:30 UhrAusstellungsdauern : 11.04 – 17.04.2019 Das Minderheitsvolk der Miao lebt im Suedwesten Chinas und hat eine eigene Kultur und Sprache. Wichtigste Ausdrucksform der...

  • Charlottenburg
  • 24.03.19
  • 56× gelesen
Politik
Die neue Kampagne des Bundesverkehrsministerium ist nicht ganz unumstritten. Bei den Dreharbeiten (gr. Bild) wurde auf explizite Posen mit Helm gesetzt.

Vorwürfe gegen Behörde
GNTM 2019 Kampagne mit Verkehrsministerium - Bilder zu sexistisch?

BERLIN - Gemeinsam mit Heidis Mädchen von "Germany's next Topmodel" startet das Verkehrsministerium eine Kampagne für Fahrradhelme. Weil sich die Models dabei nur leichtbekleidet zeigen, steht die Behörde in der Kritik. Im Netz wird der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit Spott überzogen. "Wie kann man halbnackte Frauen für die Helmpflicht werben lassen?!" Zumindest die Kritiker in der Facebook-Gemeinde bekommen prominente Unterstützung. Die Fraktionsvize der SPD, Katja Mast,...

  • Mitte
  • 22.03.19
  • 737× gelesen
Politik
Karin Korte ist vielen bekannt. Sie war bereits Migrationsbeauftagte, Leiterin des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt und Mitglied des Angeordentenhauses. Seit einem guten Jahr ist sie Stadträtin.

Vom Kleinspielfeld bis zum Bauhaus-Festival
Stadträtin Karin Korte über Sportanlagen, Kultur, Analphabeten und steigende Schülerzahlen

Karin Korte (SPD) ist Stadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport. Kürzlich stellte sie die wichtigsten Vorhaben und die kulturellen Highlights in diesem Jahr vor. Im Bereich Sport stehen Sanierungen auf dem Programm. Die Arbeiten im Degewo-Stadion an der Lipschitzallee sollen im Sommer abgeschlossen sein. Hergerichtet wird zurzeit das Umkleide- und Funktionsgebäude. Dank eines Aufzuges können bald auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen alle Räume erreichen. Sanierte...

  • Neukölln
  • 19.03.19
  • 107× gelesen
Ausflugstipps
Deckenmosaik in der Touristinformation Neukölln
4 Bilder

Wir machen das einfach!
Touristinformation Neukölln feiert vierten Geburtstag

Unter dem Motto „Wir machen das einfach!“ startete am 17. März 2015 ein Team aus vier befreundeten Neuköllner Kulturschaffenden in Kooperation mit dem Bezirksamt den Betrieb der Touristinformation im Rathaus. Die Besucher*innen der Touristinformation können sich an mehreren Flyerständern über hunderte aktuelle Kultur- und Freizeitveranstaltungen in Neukölln informieren. Sollten Informationen über Kulturveranstaltungen mal nicht in Papierform vorliegen, kann das Team bei Anfrage auch im Internet...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 64× gelesen
  •  1
Umwelt
Hier vier Pflanzen herausgerissen, zwei Pflanzen am 10.03.2019 neu eingesetzt.

Pflanzendiebstähle auf der „Kleinen Oase“
Leider vermehrt in den letzten Monaten

Am 06.03.2019 erhielt ich von einer Anwohnerin Pflanzen für die Oase. Diese Pflanzen Cineraria , Pampasgrasbüsche insgesamt 12 Pflanzen habe ich am 08.03.2019 eingepflanzt (siehe Foto). In der Nacht vom 09.03. zum 10.03.2019 wurden diese Pflanzen herausgerissenen und gestohlen. Bereits im Januar 2019 habe ich zwei Edeltannen gepflanzt, die zwei Tage später auch gestohlen wurden. Es ist wiedereinmal schade, für die Sponsoren und für uns als Pfleger der „Kleinen Oase“ wenn solche Menschen sich an...

  • Weißensee
  • 10.03.19
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Der Saal der Musikbrauerei ist ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort, der die Gäste mit hervorragender Akustik überraschte.
6 Bilder

Der Tourismus boomt
Zum Jahresempfang kamen Akteure aus Wirtschaft und Kultur zusammen

Es wird ein Jahr mit etlichen Jubiläen im Bezirk, noch bevor der 30. Jahrestag des Mauerfalls im November gefeiert wird. Vor 25 Jahren ist der heutige Tourismusverein Pankow gegründet worden. Und ebenso lange bestehen die Städtepartnerschaften Pankows zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Außerdem kann das TIC, das Tourist Information Center Pankow, sein 15-jähriges Bestehen feiern. Diese Anlässe, aber auch das Bedürfnis, sich weiter zu vernetzen, regte Vereine...

  • Pankow
  • 07.03.19
  • 114× gelesen
Politik

Tolerant und friedlich
Festival "Offenes Neukölln" / Anmeldung noch bis 17. März möglich

Das dritte Festival „Offenes Neukölln“ findet vom 24. bis 26. Mai statt. Vom Hermannplatz bis nach Rudow soll dann gefeiert und diskutiert werden. Wer mitmachen möchte, melde sich bis zum 17. März an. Veranstalter ist das Bündnis Neukölln. Es möchte ein Zeichen setzen für ein friedvolles Miteinander aller Kulturen und gegen die vielen Anschläge von rechts, die es in den vergangenen Jahren gegeben hat. Viele beteiligen sich an dem Festival: Kultur- und Sportvereine, politische Initiativen...

  • Neukölln
  • 05.03.19
  • 51× gelesen
  •  1
Kultur

Kultursalon: „Begegnung zweier Welten - Europäer in China in den 70er Jahren

Kultursalon:  „Begegnung zweier Welten - Europäer in China in den 70er Jahren“  Jetzt ist China die Zukunft, eine selbstbewusste Weltmacht. Vor den politischen und Wirtschaftsreformen von 1979 war China aber eine komplett andere Welt. Die wenigen Austauschstudenten, die wenigen Reisenden mussten sich darin zurechtfinden. Es war wie eine Zeitreise, im rückständigen Hinterland fast bis ins Mittelalter.  Vier Zeitzeugen berichten in einem Gespräch über ihre Erfahrungen im China der 70er...

  • Schöneberg
  • 03.03.19
  • 58× gelesen
Kultur

Kunst im Volkspark Hasenheide
Ellen Essers Labyrinth

Am 11. Mai 2019 eröffnet die Künstlerin Ellen Essen ihr temporäres Steinlabyrinth im Volkspark Hasenheide mit kreativen Interventionen, Musik, bildender Kunst, Tanz und Performance. Das Labyrinth kann vom 11. Mai bis 30. September 2019 besucht werden. Der Eintritt ist frei. Am Samstag, den 18.5., wird Ellen Esser von 16 -18 Uhr im Labyrinth eine Lesung im Rahmen der bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens veranstalten. Vortragende sind: Ellen Esser liest aus ihrem ersten Roman...

  • Neukölln
  • 27.02.19
  • 49× gelesen
  •  1
Kultur
Aufbruch Neukölln e.V.

Gemeinsam sprechen, lesen, tun, machen, kommunizieren
Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens

Der Verein Aufbruch Neukölln e.V. organisiert im Mai 2019 erstmals bundesweit die „Woche der Sprache und des Lesens“. Die deutschlandweite Aktionswoche möchte Menschen begeistern, sich aktiv mit den Themen Sprache und Lesen auseinanderzusetzen. Das Projekt möchte positive Signale geben und den Angehörigen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Sprachen die Chance geben, den vielfältigen Reichtum von Sprache und Lesen mitzugestalten und gemeinsam zu erleben. In ganz Deutschland sucht...

  • Neukölln
  • 26.02.19
  • 71× gelesen
  •  1
Kultur
Das Torii, Laterne und Buddafigur ab 22.03.2019 aufgestellt.
2 Bilder

Japanische Kultur
Die „Kleine Oase“ als Kulturbotschafter....

Auf meiner Japan und Südkoreareise 2018 haben mich viele Details der japanischen Kultur dazu inspiriert dies in die „Kleine Oase“ zu integrieren. Ein Torii , Laterne und eine Buddhafigur und andere kleine Objekt werden am 22.03.2019 aufgestellt und eröffnet.  Dieses Torii und die Laterne wurde von mir entworfen und gebaut.   Im Rahmen meiner Möglichkeiten auch die japanischen Schriftzeichen werden sicher nicht ganz Korrekt sein, doch habe ich mir die größte Mühe gegeben.

  • Weißensee
  • 26.02.19
  • 42× gelesen
Kultur

„Begegnung zweier Welten - Europäer in China in den 70 Jahren“
„Begegnung zweier Welten - Europäer in China in den 70 Jahren“ Vier Zeitzeugen berichten in einem Gespräch über ihre Erfahrungen im China der 70er Jahren

„Begegnung zweier Welten - Europäer in China in den 70 Jahren“ Jetzt ist China die Zukunft, eine selbstbewusste Weltmacht. Vor den politischen und Wirtschaftsreformen von 1979 war China aber eine komplett andere Welt. Die wenigen Austauschstudenten, die wenigen Reisenden mussten sich darin zurechtfinden. Es war wie eine Zeitreise, im rückständigen Hinterland fast bis ins Mittelalter. Vier Zeitzeugen berichten in einem Gespräch über ihre Erfahrungen im China der 70er Jahren: Vier Zeitzeugen...

  • 21.02.19
  • 130× gelesen
  •  1
Politik

Zwischenbilanz und Ausblick

Die Lichtenberger Linksfraktion hat sich Mitte Januar zur Jahresauftakt-Klausur zusammengefunden. Dabei haben die Mitglieder ihre Halbzeitbilanz gezogen und Schwerpunkte der Arbeit für die restliche Legislaturperiode festgelegt. Ergebnis: Für die Zukunft planen die Linken eine neue Veranstaltungsreihe mit kiezbezogenen Themen, um den Bürgerdialog zu intensivieren. Die erste Veranstaltung soll am 1. April stattfinden und sich mit der Gestaltung des Zentrums von Nord-Hohenschönhausen...

  • Lichtenberg
  • 02.02.19
  • 29× gelesen
Kultur
Es gibt Schlimmeres, als sich von der Jazzpolizei verhaften zu lassen.
5 Bilder

Die ganze Stadt in einer Show
Wühlmäuse sind Gastgeber des "Blauen Montags" am 11. Februar 2019

Er rückt näher, der "Blaue Montag" – und das Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ ist gerüstet. Künstler jeglicher Spielarten und Stars stehen am Montag, 11. Februar, auf der Gästeliste. Beginn der bunten Bühnenshow ist um 20 Uhr. Seit seiner Taufe im Jahr 1990 ist der "Blaue Montag" eine Stadtrevue live. Zuerst im Quartier Latin, dem heutigen Wintergarten, dann im Tempodrom, im Tipi und seit 2014 im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“. In einer Show wird präsentiert, was sonst...

  • Westend
  • 01.02.19
  • 40× gelesen
Kultur
2 Bilder

Horizontalen und Vertikalen: Textil in Kunst und Gestaltung
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für März 2019 eine besondere Ausstellungsmöglichkeit Textil in Kunst und Gestaltung

Horizontalen und Vertikalen: Textil in Kunst und Gestaltung Vernissage:  14.03.2019 um 18:30 Uhr Termin:        von 14.03 bis 30.03.2019 Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für März 2019 eine besondere Ausstellungsmöglichkeit. Das Ausstellungsprojekt belegt die neue Relevanz der Textilkunst in all ihrer Vielfalt im aktuellen künstlerischen Diskurs. Die unterschiedlichen Techniken und Materialien bieten ebenso viele Ausdrucksmöglichkeiten: gewebt, geknüpft,...

  • Charlottenburg
  • 18.01.19
  • 106× gelesen
Kultur

„30x30 Farbe und Form Kunstausstellung“ Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für Februar 2019 eine Ausstellungsmöglichkeit
„30x30 Farbe und Form Kunstausstellung“ Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für Februar 2019 eine Ausstellungsmöglichkeit

„30x30 Farbe und Form Kunstausstellung“ Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für Februar 2019 eine Ausstellungsmöglichkeit. Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken und mit breitgefächerten Inhalten, vereinigt durch ein einheitliches Format: 30 x 30 cm. Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form. Für die Ausstellung gelten folgende Bedingungen: Für jedes Bild fällt eine Gebühr von 5,- Euro an. Jeder kann...

  • Charlottenburg
  • 16.01.19
  • 65× gelesen