Kino

Beiträge zum Thema Kino

Politik

Aus dem Leben der Hildebrandts

Prenzlauer Berg. Zu einer Aufführung des Films „Die Mauer, unsere Familie und wir“ laden die SPD-Abteilungen aus Prenzlauer Berg am 2. Dezember um 20 Uhr ins „en passant“, Schönhauser Allee 58, Ecke Gneiststraße, ein. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde mit Antonia Hildebrandt und Franz Hildebrandt-Harangozó statt. Der Film von Linda Vierecke und Tessa Livesey geht den Fragen nach, wie es sich in der DDR lebte, wie weit die deutsche Teilung bis heute nachwirkt und ob 30 Jahre nach dem Fall...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.11.19
  • 10× gelesen
Kultur
Das Kino Casablanca ist bei Tag eher unscheinbar.
2 Bilder

Film ab seit über 25 Jahren:
Kino Casablanca zeigt Perlen abseits der Blockbuster

Seit 25 Jahren besteht das Filmtheater Casablanca – das eigentlich viel älter ist. Mit seinem besonderen Ambiente ist das kleine Kino in der Friedenstraße Anlaufstelle für Filmliebhaber, die abseits von Großraum-Cinemas nach dem alten Charme suchen. Bei Tag schlummert eines der ältesten Kinos der Hauptstadt unscheinbar zwischen Altbauhäusern in der ruhig gelegenen Friedensstraße. Gegen Abend jedoch, wenn sich der rötlich leuchtende Schriftzug "Casablanca" von der Dunkelheit abhebt, ist die...

  • Adlershof
  • 21.11.19
  • 30× gelesen
Wirtschaft
Der Delphi Filmpalast an der Kantstraße feiert 70-jähriges Jubiläum.

70 Jahre Delphi Filmpalast
Kino an der Kantstraße feiert

Einer der schönsten Berliner Filmpaläste feiert Geburtstag. 70 Jahre Delphi Filmpalast am Zoo werden am 3. November mit Billy Wilders "Eins, Zwei, Drei" zelebriert. Viel war vom alten Delphi Tanzpalast an der Kantstraße 12a nach dem Krieg nicht übrig, als sich der Kinobetreiber Walter Jonigkeit 1949 daran machte, aus den Ruinen den Delphie Filmpalast als Berlins größtes und modernstes Uraufführungskino zu eröffnen. Es wird zu einem der schönsten Kinos in Berlin und schon 1952 auch zum...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 113× gelesen
  •  1
Kultur

Dokumentarfilm über Holocaust

Wilmersdorf. Im Kino am Bundesplatz steht am Sonntag, 3. November, eine Sondervorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms "Wir sind Juden aus Breslau" auf dem Programm. Der Film beginnt um 15.30 Uhr, eine Einführung durch den Regisseur Dirk Szuszies ist vorgeschaltet. Der Film, in dem Zeitzeugen zu Wort kommen, möchte ein Zeichen gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa setzen und aufzeigen, wohin eine Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt....

  • Wilmersdorf
  • 28.10.19
  • 19× gelesen
Kultur

"Fritzi" – ein Film zur Wende

Charlottenburg. Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am Bezirksamt setzt am Freitag, 1. November, ihre Filmreihe #2030 fort. Im Kino Delphi Lux am Yva-Bogen, Kantstraße 10, wird ab 18 Uhr der Streifen "Fritzi – eine Wendewundergeschichte" von Ralf Kukula und Matthias Bruhn gezeigt – ein Familienfilm, der die Ereignisse von 1989 in Leipzig aus Sicht eines Kindes erzählt. Beim anschließenden Filmgespräch sind Beate Völker, Drehbuchautorin von "Fritzi", Anja Schröter von der...

  • Charlottenburg
  • 26.10.19
  • 52× gelesen
Kultur
2 Bilder

Schlosstheater Rheinsberg
Auch im Herbst gibt's Kultur in Rheinsberg

Mit einer "Langen Nacht der Künste" am 2. November startet Rheinsberg in die Herbstsaison. Es gibt Konzerte, Instrumente zum Ausprobieren und Ausstellungen. Auch das Schlosstheater beteiligt sich und holt Sänger des internationalen Opernfestivals, Kammeroper Schloss Rheinsberg auf die Theaterbühne.   Auch die "Rheinsberger Hofkapelle" - das Ensemble in residence der Rheinsberger Musikakademie - lockt Tagesbesucher in die Prinzenstadt. Mit Alter Musik vom Feinsten begeisterten sie bereits im...

  • Zehlendorf
  • 16.10.19
  • 94× gelesen
Kultur

Ein Junge namens Adolf

Gropiusstadt. Der Film „Der Vorname“ wird Freitag, 6. September, um 20 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz Wildhüterweg 1 gezeigt. Es geht um zwei befreundete Paare, die sich zum Abendessen treffen. Alles könnte wunderbar sein, würde Thomas nicht verkünden, dass er und seine schwangere Freundin Anna ihren Sohn Adolf nennen wollen. Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über. Der Eintritt ist frei. sus

  • Gropiusstadt
  • 31.08.19
  • 25× gelesen
Kultur
Die große Freilichtbühne darf wegen Lärmschutzauflagen nur noch selten genutzt werden. Aber im Hof dahinter findet ein tolles Programm statt.

Freilichtbühne weiterentwickeln
Verordnete möchten bisherigen Betreiber unterstützen

Die Freilichtbühne am Weißen See soll für eine kulturelle Nutzung erhalten bleiben. Außerdem soll das Programm weiterentwickelt werden. Das wollen die Linksfraktion sowie SPD und Grüne mit gleich zwei Anträgen erreichen, die in der vergangenen Sitzung der BVV gestellt wurden. Anlass ist, dass der Pachtvertrag, den das Bezirksamt mit dem Verein „Freunde der Freilichtbühne Weißensee" abschloss, Ende 2021 ausläuft. Gebaut wurde die Freilichtbühne ab 1955 im Rahmen des Nationalen Aufbauwerks....

  • Weißensee
  • 30.08.19
  • 89× gelesen
Kultur

Kleine Gauner und Streit um Adolf
Viermal Sommerkino in der Gropiusstadt

Das Sommerkino beginnt: An vier Freitagabenden im August und September gibt es Open-air-Kino im Schatten der Hochhäuser. Der Eintritt ist frei. Die beiden ersten Vorführungen finden auf dem Hof des Gemeinschaftshauses am Lipschitzplatz statt. Sie beginnen um 20.30 Uhr. Die folgenden sind auf dem Abenteuerspielplatz Wildhüterweg 1 zu erleben. Hier heißt es schon um 20 Uhr: Film ab! Den Auftakt macht am 23. August „Aus dem Nichts“. Die deutsch-französische Produktion aus dem Jahr 2017...

  • Gropiusstadt
  • 21.08.19
  • 133× gelesen
Kultur
Das Kranzler Eck Berlin verwandelt sich vom 30. August bis 8. September in ein Open Air Kino.
2 Bilder

Zehn Filmklassiker an zehn Abenden
Kranzler Eck lädt wieder zum Sommerkino

Von A wie Action bis Z wie Zeichentrick ist für jeden Filmfreund etwas dabei: Das Kranzler Eck Berlin lädt wieder zum Sommerkino. Sommer, Sonne, Liegestuhl – einen Kino-Blockbuster vor Augen mit dem Eis in der Hand: Cineasten können sich wieder auf das beliebte Open Air Sommerkino im Kranzler Eck freuen. Vom 30. August bis 8. September kommen an zehn Abenden zehn Klassiker der Kino-Geschichte auf die Leinwand. Vom Actionfilm über Komödie und Drama bis hin zum Animations- und Kinderfilm ist...

  • Charlottenburg
  • 21.08.19
  • 265× gelesen
Kultur
Bild: steht unter der Pixabay Lizenz.

Filmabend - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*
Filmabend - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Jeden Freitag suchen wir gemeinsam einen Film aus. Dieses Angebot ist für Mädchen* ab 13 Jahren. Alle Angebote sind Kostenfrei Mehr Infos unter: PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen Web: http://www.phantalisa.de Telefon: 030 - 426 36 93 E-Mail:...

  • Friedrichshain
  • 07.08.19
  • 48× gelesen
Kultur
Dieses kleine Open-Air-Kino gleich hinter der Freilichtbühne Weißensee ist im Sommer eine Attraktion im Kiez. Rund 200 Besucher finden dort Platz.

Filme gucken an historischem Ort
„Freunde der Freilichtbühne Weißensee“ zeigen im Kiez produzierten Stummfilmklassiker unter freiem Himmel

Seit drei Jahren zeigen die „Freunde der Freilichtbühne Weißensee“ ganz besondere Stummfilme im Open-Air-Kino gleich neben der Freilichtbühne: Klassiker, die damals in Ateliers in Weißensee produziert wurden. So kommen die Raritäten nach rund 100 Jahren an ihren Entstehungsort zurück. Am Sonnabend, 10. August, ist es wieder so weit. Ab 21.15 Uhr wird die fünfte Folge von „Die Herrin der Welt“ in Originalqualität über die Leinwand flimmern: „Ophir – die Stadt der Vergangenheit“ von Regisseur...

  • Weißensee
  • 01.08.19
  • 153× gelesen
Umwelt

Wilde Pflanzen
Kino delphi Lux zeigt "Wild Plants"

Im Kino delphi LUX im Yvabogen am Bahnhof Zoo wird am Freitag, 2. August, aus der Filmreihe #2030 der Streifen „Wild Plants“ von Nicolas Humbert gezeigt. Humbert begibt sich auf eine Spurensuche, die ihn zu Projekten und Menschen führt: zu „Urban Gardeners“ im zusammengebrochenen Detroit, zum indianischen Philosophen Milo Yellow Hair auf der Reservation von Pine Ridge und zu Maurice Maggi, der seit vielen Jahren die Stadt Zürich mit seinen wilden Pflanzungen verändert und zu der innovativen...

  • Charlottenburg
  • 27.07.19
  • 84× gelesen
Kultur
Das Kino an der Bölschestraße ist seit über einem Jahrzehnt beim Kinoprogrammpreis dabei.

Ausgezeichnetes Kinoprogramm
Filmtheater „Union“ bekommt Preis vom Medienboard Berlin Brandenburg

Vor Kurzem hat das Medienboard Berlin Brandenburg den Kinoprogrammpreis vergeben. Mit dabei wie schon über zehn Jahre in Folge ist das Filmtheater „Union“.  Das Kino in der Bölschestraße bekommt auch in diesem Jahr wieder die höchste Prämie, nämlich 15 000 Euro. „Die Arbeit des Union ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte. Das Programm in drei Sälen und einem Open air wird genau austariert und auf hohem Arthouse-Niveau durchdekliniert – mit zwölf Prozent mehr Besuchern im vergangenen Jahr. 83...

  • Friedrichshagen
  • 20.07.19
  • 259× gelesen
Kultur

Zweite Programmstaffel im OpenAirKino Spandau
Sommerprogramm in vollem Gange

Bereits seit Ende Mai flimmern wieder Filme unter freiem Himmel im OpenAirKino Spandau. Derzeit läuft die zweite von insgesamt drei Programmstaffeln der Saison und hält einige Berühmtheiten parat. Im zweiten Spielplan wird es musikalisch im OpenAirKino. Mit „Gundermann“ (24. Juli) und „A Star is born“ (3. August) stehen zwei Musiklegenden im Zentrum der Filme: Gerhard Gundermann aus der vergangenen DDR und Lady Gaga aus den USA. Hinzu kommt das Musical „LaLaLand“ (27. Juli) mit Emma Stone...

  • Spandau
  • 18.07.19
  • 145× gelesen
Kultur

Filmgenuss zum Nulltarif
Kino im Körnerpark

An den kommenden vier Freitagen werden im Körnerpark Filme gezeigt. Beginn ist immer um 21 Uhr an der Ecke Jonas- und Selkestraße. Organisiert wird das Freiluftkino vom Quartiersmanagement. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Projekt sind jedoch gern gesehen. Bei schlechtem Wetter laufen die Vorführungen in der WerkStadt, Emser Straße 124. Den Auftakt macht am 19. Juli „In den Gängen“ (deutsch mit englischen Untertitel). Thomas Stuber hat den Film 2018 gedreht. Er erzählt warmherzig...

  • Neukölln
  • 16.07.19
  • 268× gelesen
Kultur

Defa-Klassiker unter freiem Himmel

Weißensee. Am Donnerstag, 18. Juli, gibt es wieder ab 21.30 Uhr das beliebte Defa-Filmklassiker-Kino im Open-Air-Kino gleich neben der Freilichtbühne. Dieses Mal steht der 90-minütige Spielfilm „Die Alleinseglerin“ aus dem Jahre 1987 von Herrmann Zschoche auf dem Programm. Vorlage ist der gleichnamige Kurzroman von Christine Wolter. Der Eintritt kostet sieben Euro. Weitere Infos auf freilichtbuehne-weissensee.de. cn

  • Weißensee
  • 13.07.19
  • 19× gelesen
Kultur

Kurzfilme aus Defa-Zeiten

Weißensee. Am Donnerstag, 11. Juli, gibt es wieder ab 21.45 Uhr das beliebte, anspruchsvolle Defa-Filmklassiker-Kino auf dem Gelände der Freilichtbühne Weißensee. Dieses Mal stehen dokumentarische Kurzfilme von Richard Cohn-Vossen aus den Jahren 1966 bis 1973 auf dem Programm. Der Eintritt kostet sieben Euro. Weitere Auskünfte zu den einzelnen Kurzfilmen gibt es unter freilichtbuehne-weissensee.de. cn

  • Weißensee
  • 10.07.19
  • 22× gelesen
Kultur

Bibliothek startet Ferienprogramm

Karow. Unter dem Motto „Endlich Ferien! Spiel, Spaß und Geschichten in deiner Karower Bibliothek“ veranstaltet die Stadtteilbibliothek in der Achillesstraße 77 mehrere Aktionen für Kinder. Los geht es am 8. Juli um 16 Uhr mit einer Lese-Oma, die die Kinder auf spannende Geschichtenreisen mitnimmt. Am 9. Juli ab 14 Uhr können Kinder ab sechs Jahre in einer „Gaming Zone“ nach Herzenslust spielen. Für sie werden eigens Spielkonsolen aufgestellt. Und am 11. Juli startet das Ferien-Kino in der...

  • Karow
  • 01.07.19
  • 135× gelesen
Soziales

Hör hin, schau her in der Bibliothek

Haselhorst. Kinder, die Lust haben, auch bei schönem Wetter mal für eine Weile in Ruhe drinnen zu basteln, sind bei der Stadtteilbibliothek Haselhorst, Gartenfelder Straße 104, genau richtig: Die lädt am Dienstag, 2. Juli, ab 17 Uhr zum Bilderbuchkino, Quiz und eben zum Basteln ein. Einfach vorbeikommen. Der Eintritt ist frei. cn

  • Haselhorst
  • 23.06.19
  • 18× gelesen
Wirtschaft
Blick in den Eingangsbereich von Netflix in Amsterdam. Die Büros platzen aus allen Nähten. Aus diesem Grund werden weitere in Berlin geschaffen. Der US-Streamingdienst will in der Hauptstadt zudem neue Arbeitsplätze schaffen.

US-Streamingdienst wächst
Netflix eröffnet Office in Berlin

BERLIN - Mitarbeiter von Netflix in Amsterdam betreuen auch deutsche Kunden des US-Streamingdienstes. In den Niederlanden sitzt das EU-Management und die Hotline für Nutzer hierzulande. Noch in diesem Herbst eröffnet das Unternehmen Büros in unserer Hauptstadt und schafft dabei Jobs! Zentralen großer US-Konzerne in den europäischen Hauptstädten sind keine Seltenheit mehr. Firmen wie Amazon (Kundenbetreuung in Berlin Mitte) und Facebook (Tiergarten) schaffen zwar auf den ersten Blick in...

  • Friedrichshain
  • 23.05.19
  • 727× gelesen
Kultur

Prämierter Film für Kids

Charlottenburg. Das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, zeigt am Donnerstag, 18. April, von 10 bis 12 Uhr den Film "Spielzeugland": Deutschland 1942. Um ihren Sohn Heinrich vor der grausamen Realität des Nationalsozialismus zu schützen, erzählt ihm seine Mutter, dass die jüdische Nachbarsfamilie bald verreisen muss – ins Spielzeugland. Eines Morgens sind die Nachbarn verschwunden. Der vielfach preisgekrönte und oscarprämierte Kurzfilm erzählt von Schuld,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.19
  • 29× gelesen
Soziales

20 Jahre Seniorenkino

Neu-Hohenschönhausen. Das Lichtenberger Seniorenkino feiert in diesem Jahr das 20. Jubiläum. Insgesamt 27 000 Besucherinnen und Besucher wurden bisher gezählt. Einmal monatlich zeigt das CineMotion an der Wartenberger Straße 174 einen anspruchsvollen Film, dazu gibt es ein Stück Kuchen, beides zum moderatem Preis. Seit drei Jahren begleiten und betreuen Ehrenamtliche die Veranstaltungen. Das Programm des Seniorenkinos kann unter https://bwurl.de/148k heruntergeladen werden. Nächster Termin ist...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.03.19
  • 77× gelesen
Kultur
Dieses Foto von Nelly Rau-Häring von 1990 ist in der Ausstellung zu sehen. „Zum Goldbroiler“ war eine beliebte Gasstätte an der Schönhauser Allee, die die Wendezeit nicht überstand.
6 Bilder

Klassiker und Unbekanntes
Kiezfilmfest präsentiert präsentiert zum dritten Mal Filme aus Prenzlauer Berg im Kino Babylon

Wie sah es einst in Prenzlauer Berg aus? Was für ein Menschenschlag lebte dort? Wie machten sich friedliche Revolution und Mauerfall bemerkbar? Antworten auf diese Fragen gibt das Kiezfilmfest Prenzlauerberginale. Im Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße 30 werden vom 5. bis zum 26. März an vier Abenden Kurz- und Spielfilme gezeigt, die in Prenzlauer Berg gedreht wurden. Außerdem sind Filmemacher, Schauspieler und Zeitzeugen zu Gast. „In diesem Jahr haben wir bei der Prenzlauerberginale...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.02.19
  • 331× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.