Kino

Beiträge zum Thema Kino

Sonstiges

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
AVA Arthouse-Kino | Digitale Angebote VÖBB

Europäisches und internationales Arthouse-Kino sowie exklusive Programme europäischer Filmfestivals – bequem von zu Hause aus. Entdecken Sie die kuratierte Auswahl an Kurz-, Dokumentar- und Spielfilmen. Jetzt kostenloser Zugriff bis zum 30. April 2021 mit Ihrem Bibliotheksausweis. Sie haben noch keinen? Kein Problem. Einfach registrieren unter www.zlb.de/bibliotheksausweis Mehr digitale Angebote unter www.zlb.de/digital

  • Kreuzberg
  • 26.02.21
  • 13× gelesen
Kultur

Freitags vor der Brotfabrik

Weißensee. Nach der großen Resonanz auf die Januar-Aktion #OrangeFriday vor dem Kulturzentrum Brotfabrik am Caligariplatz wird diese Veranstaltungsreihe in diesem Monat fortgesetzt. So werden unter dem Motto #OrangeFridayGalerie am 12. Februar um 17 Uhr am BrotfabrikKulturwagen, in Schaufenstern der BrotfabrikKneipe sowie online Fotografien von Wulf Olm unter dem Motto „Von großen Tieren und kleinen Leuten“ präsentiert. Am 19. Februar, 17 Uhr, ist die Veranstaltung „Cinema-Cut-Up – filmische...

  • Weißensee
  • 05.02.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Kampagne der "Eva Lichtspiele" erfolgreich
Filmprojektor kann gekauft werden

Wilmersdorf. Die „Eva Lichtspiele“ konnten ihre Crowdfunding-Kampagne für einen neuen Filmprojektor erfolgreich beenden. Sprichwörtlich in letzter Minute sind die anvisierten 60 000 Euro zusammengekommen. Die genaue Summe ist 60 087 Euro. 749 Menschen haben das Kino unterstützt. Das beliebte Kiez-Kino startete im Dezember die Spendenaktion auf Startnext, um einen neuen digitalen Projektor kaufen zu können (wir berichteten). Das alte Gerät hatte seinen Geist aufgegeben. Damit nach dem...

  • Wilmersdorf
  • 19.01.21
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Kino Union verkauft Sessel

Friedrichshagen. Das Kino Union, Bölschestraße 69, verkauft derzeit seine Kinosessel im Alten Saal. „Alles neu macht der Herbst!“, heißt es dazu auf der Internetseite. Die Sitze können sowohl direkt an der Kasse als auch online zum Stückpreis von 29,50 Euro gekauft werden. „Wir empfehlen vor dem Kauf eine Besichtigung der Sitze“, teilt das Kino mit. Denn: „Sie sind nicht grundgereinigt und können nicht zurückgegeben werden.“ Die Abholung der Sitze im Rang findet am 23. Dezember statt. Kontakt...

  • Friedrichshagen
  • 08.11.20
  • 240× gelesen
Kultur
Eine jüdische Schulklasse in Breslau 1938.
2 Bilder

Ein Film von aktueller Brisanz
Eindrucksvoller Dokumentarfilm im Kino am Bundesplatz

Sie waren jung und blickten voller Erwartung in die Zukunft. In Breslau, der Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, waren sie zu Hause. Dann kam Hitler an die Macht. Ab diesem Zeitpunkt verbindet diese Heranwachsenden ein gemeinsames Schicksal: Als Juden wurden sie von den Nazis verfolgt. Ein preisgekrönter Dokumentarfilm erzählt davon. 14 Zeitzeugen stehen im Mittelpunkt des Films „Wir sind Juden aus Breslau“. Manche von ihnen mussten fliehen oder ins Exil gehen,...

  • Wilmersdorf
  • 31.10.20
  • 97× gelesen
Kultur

Geburtstagsparty mit Löwe Theo

Charlottenburg. Das Kinderkinobüro lädt am 24. Oktober zur Geburtstags-Filmparty ein. Denn der blaue Löwe Theo Tintentatze feiert seinen 34. Geburtstag. Die muntere Löwenparty steigt ab 10.30 Uhr im Kinosaal der Astor-Film-Lounge am Ku’damm 225. Los geht es gegen 11 Uhr mit dem Kurzfilm „Löwe“ über die nahen Verwandten des Geburtstagskindes. Wenig später öffnet sich dann der Vorhang für „Jeremias – Zwischen Glück und Genie“. Die mehrfach preisgekrönte Familienkomödie aus Mexiko war in Berlin...

  • Charlottenburg
  • 18.10.20
  • 46× gelesen
Leute
Jörg Fügmann ist dem Haus an der Weißenseer Spitze seit nunmehr 33 Jahren beruflich verbunden.
2 Bilder

Ein Freiraum für alternative Kultur
Ein Rückblick auf den Anfang der Brotfabrik

Dass er einmal so viele Jahre lang ein Kulturzentrum leiten würde, daran hätte Jörg Fügmann im Traum nicht gedacht. Der gelernte Uhrmacher sattelte Anfang der 1980er-Jahre auf Jugendklubleiter um. „Bei den Jugendklubleitern war es so, dass man zwei oder drei, höchsten vier Jahre blieb. Dann machte man was anderes“, erinnert er sich. Es war der 1. Mai 1984, als Jörg Fügmann als stellvertretender Leiter des Jugendklubs an der Charlottenburger Straße begann. Heute ist das die Kinder- und...

  • Weißensee
  • 04.10.20
  • 103× gelesen
Kultur

OpenAir Kino im Hof der Stadtbibliothek bietet zusätzliche Termine an

Spandau. Das OpenAir Kino im Hof der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, hat die Sommersaison verlängert. Bis 27. September können dort noch Filme angeschaut werden. Die zusätzlichen Termine sind, außer am Schlusstag, am 16., 18., 19., 23., 25. und 26. September. Beginn ist immer um 20.15 Uhr. Karten gibt es online unter www.openairkino-spandau.de. Dort gibt es eine Programmübersicht. Außerdem können Tickets im Kulturhaus-Kino, Mauerstraße 6, gekauft werden. Restkarten gibt es an der...

  • Spandau
  • 09.09.20
  • 39× gelesen
Wirtschaft

Sechs Jahre City Kino Wedding

Wedding. Das City Kino Wedding, Müllerstraße 74, feiert 6. Geburtstag. Daher gibt es am Sonnabend, 12. September, um 17.30 Uhr die traditionelle Plakatversteigerung. Der Eintritt ist frei. Um 19.30 Uhr wird der Film "Kroko" (2004) in Anwesenheit von Regisseurin Sylke Enders gezeigt. Ferner sind vom 17. bis 20. September im Rahmen des Filmfestivals "Achtung Berlin" Kinofilme zu sehen. Und vom 24. bis 29. September läuft das arabische Filmfestival "Alfilm". Infos auf www.citykinowedding.de. my

  • Wedding
  • 09.09.20
  • 65× gelesen
Kultur
Filmpate Max Riemelt mit Kinobetreiberin Martina Klier und Regisseur Savaş Ceviz (v.l.).

Arthouse-Kino zeigt seine Lieblingsfilme
Max Riemelt ist Filmpate im "Klick"

Der Schauspieler Max Riemelt ist in diesem Monat der Filmpate für das „Klick“-Kino. Gezeigt werden zwei seiner Lieblingsfilme. Zurück aus der Corona-Zwangspause, hat sich das „Klick“-Kino an der Windscheidstraße etwas Originelles einfallen lassen. Jeden Monat ist eine Kinopersönlichkeit Filmpate und darf das Programm auswählen. Den Anfang machte im Juli der Schauspieler Lars Eidinger. Jetzt, im September, wird Max Riemelt die Ehre zuteil. Der renommierte Schauspieler präsentiert dem Publikum...

  • Charlottenburg
  • 08.09.20
  • 503× gelesen
Kultur

Kino auf der Trabrennbahn

Karlshorst. Zu einem Open-Air-Kino auf der Trabrennbahn an der Treskowallee laden Filmenthusiasten am 11. September ein. Ab 20.15 Uhr wird „Der Junge muss an die frische Luft“ nach dem gleichnamigen Bestseller von Hape Kerkeling gezeigt. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19.15 Uhr. Das Kinoereignis wird durch Karlshorster Bürger ehrenamtliche organisiert und vom iKARUS-Stadtteilzentrum sowie vom Kiezfonds unterstützt. Die großzügige Anlage der Trabrennbahn und die Tribüne ermöglichen es,...

  • Karlshorst
  • 05.09.20
  • 329× gelesen
Kultur

Campus-Kino
Good Bye, Lenin! am 4.9.2020 um 19:30 Uhr

Alex‘ Mutter (Katrin Saß) ist überzeugte Sozialistin. Kurz vor dem Fall der Mauer fällt sie ins Koma – acht Monate später erwacht sie in einer neuen Zeit. Um sie vor einem zweiten Herzinfarkt zu bewahren, hält Alex (Daniel Brühl) die Kulissen der Vergangenheit aufrecht. Vor der Veranstaltung finden ab 18:30 Uhr auf der Bühne Zeitzeugengespräche anlässlich der Besetzung der Stasi-Zentrale im September 1990 statt. Unter dem Titel „DIE AKTEN GEHÖREN UNS“ kommen beteiligte Besetzer sowie die...

  • Lichtenberg
  • 31.08.20
  • 81× gelesen
Wirtschaft
Das CinemaxX am Potsdamer Platz bleibt Anziehungspunkt für Kinoliebhaber und Kulturfreunde.

Kino bleibt
CinemaxX verlängert Mietvertrag am Potsdamer Platz bis 2040

Brookfield Properties hat mit dem Hamburger Kinobetreiber CinemaxX den Mietvertrag für die Kino- und Veranstaltungsflächen am Potsdamer Platz um 20 Jahre bis zum Jahr 2040 verlängert. Das CinemaxX am Potsdamer Platz umfasst insgesamt 19 Kinosäle mit ca. 3.500 Sitzplätzen. Die Gesamtfläche des größten Berliner Kinokomplexes beträgt rund 9.300 Quadratmeter. Bereits seit 1996 besteht das CinemaxX Kino an der Alten Potsdamer Straße. „Dass der Potsdamer Platz weiterhin ein wichtiger Ort für...

  • Tiergarten
  • 27.08.20
  • 443× gelesen
Kultur

Kino im Tipi am Kanzleramt

Tiergarten. Das Tipi am Kanzleramt möchte allen Fans die Zeit bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs im September versüßen und bringt drei Highlights aus der Geschichte der Bar jeder Vernunft und des Tipis am Kanzleramt draußen auf die Leinwand. Am 28. August, 20.30 Uhr gibt es „Im Weißen Rößl am Wolfgangsee“ von Ralph Benatzky mit Max Raabe, Meret Becker, Otto Sander, Andreja Schneider, Toni Pfister, Monika Hansen, Walter Schmidinger, Gert Wameling, Lilo Pfister, Ursli Pfister. Am 29....

  • Tiergarten
  • 24.08.20
  • 99× gelesen
Kultur

Kino für alle unter freiem Himmel

Neu-Hohenschönhausen. In einer dreiteiligen Filmreihe von August bis Oktober zeigt KINO FÜR ALLE! drei spannende Filme an drei Orten in Neu-Hohenschönhausen. Der erste Termin ist am 28. August unter freiem Himmel im Kieztreff Lebensnetz, Anna-Ebermann-Straße 26. Dort wird ab 20 Uhr "Heimspiel" von Pepe Danquart gezeigt. Der Film beleuchtet die Geschichte des Ostberliner Einhockey-Clubs Dynamo. In den Wendezeiten schwer erschüttert und schon fast aufgegeben, fand er als “Die Eisbären” seine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.08.20
  • 79× gelesen
Kultur
Relaxtes Filmvergnügen im Liegestuhl und umsonst in der Einkaufspassage des Kranzler Ecks.

Sommer, Sonne, Liegestuhl
Filmvergnügen im Kranzler Eck

Das Kranzler Eck feiert mit Open-Air-Sommerkino und zehn Blockbustern runden Geburtstag. Am 3. September geht’s bei freiem Eintritt los. Zum Jahresende ist eine Weihnachtsaktion geplant. Sommer, Sonne, Liegestuhl: Das Open Air Kino im Kranzler Eck lädt an zehn Tagen wieder zum relaxten Filmvergnügen ein. Gezeigt werden zehn Kinoklassiker und Blockbuster. Zum Start kämpft James Bond alias Daniel Craig am 3. September in „Spectre“ gegen die gleichnamige Terrororganisation seines alten...

  • Charlottenburg
  • 19.08.20
  • 164× gelesen
Kultur

Beim Open Air Kino im Hof der Stadtbibliothek wird es musikalisch

Spandau. Das Open Air Kino im Hof der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, hat jetzt sein Programm bis zum Saisonende am 12. September veröffentlicht. Vorstellungstage sind dort immer Mittwoch, Freitag und Sonnabend. Beginn ist bis 1. August um 21.15 Uhr, vom 5. bis 15. August um 21 Uhr, vom 19. bis 29. August, jeweils um 20.45 Uhr sowie ab 2. September um 20.30 Uhr. Auf dem Spielplan in den kommenden Wochen sind zum Beispiel „Idiocracy“ am 5. August oder „Buena Vista Social Club“,...

  • Spandau
  • 24.07.20
  • 101× gelesen
Kultur

Prime Time Theater im Kino

Wedding. Theater im Kino: Zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit haben sich das Prime Time Theater und das Cineplex Kino Alhambra entschlossen. Aufgrund der Corona-Einschränkungen fehlt dem Kino der Inhalt und dem Theater eine Bühne. Einige Folgen der Theatersitcom „Gutes Wedding, Schlechtes Wedding“ wurden deshalb speziell fürs Kino aufbereitet und sind nun sieben Tage die Woche im Kino zu sehen. Jeden Donnerstag wird eine neue Premiere gefeiert.  Los geht es am 16. Juli. Tickets gibt es...

  • Wedding
  • 16.07.20
  • 135× gelesen
Kultur

Doku über das Nachtleben

Neukölln. Der Dokumentarfilm „Berlin Bouncer“ ist am Freitag, 17. Juli, um 21 Uhr im Körnerpark zu sehen (deutsch mit englischen Untertiteln). Regisseur David Dietl erzählt anhand von drei Biografien über Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die Clubszene der Neunziger bis zur heutigen Partymetropole. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter werkstadt.com/projekte möglich (frühestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung). Restkarten gibt es am Kinoabend, Besucher...

  • Neukölln
  • 14.07.20
  • 128× gelesen
Kultur

Kinofilme auf der Dachterrasse

Charlottenburg. Filmklassiker und preisgekrönte Filme sind auf Berlins wohl schönster Dachterrasse zu sehen. Das "Alice Rooftop & Garden", die Eventlocation im Stilwerk Berlin, Kantstraße 17, zeigt sie zusammen mit der Astor Film-Lounge Berlin noch bis Ende Juli im Open-Air-Kino. Zwei Stunden vor Filmbeginn ist die Terrasse geöffnet. Der Eintritt kostet 39 Euro, inklusive Filmticket, Popcorn, Getränk und Flammkuchen. Der Vorhang hebt sich bei luftiger Brise am 19. Juli wieder. Dann flimmert ab...

  • Charlottenburg
  • 13.07.20
  • 126× gelesen
Kultur
Loulou und Matthis freuen sich auf einen romantischen Kinoabend.
6 Bilder

Ein ganz besonderes Kino-Erlebnis
Ein Abend im Autokino "Carrona"

Es ist kurz nach halb sieben am Abend. Langsam fahren die ersten Autos auf den Parkplatz am Olympiastadion. Sie werden von einem Ordner eingewiesen. In knapp einer Stunde wird hier der Film „Rocket Man“ über eine riesige LED-Wand flimmern. Ein Abend im Autokino "Carrona". Loulou und Matthis haben sich in ihrem dunkelgrauen Kleinwagen einen Platz in der ersten Reihe gesichert. Das junge Paar ist ganz aufgeregt. Sie haben sich mit Leckereien eingedeckt und Getränke dabei und freuen sich auf einen...

  • Westend
  • 09.07.20
  • 431× gelesen
  • 1
Kultur

Im Gefängnis geboren

Neukölln. Die Doku „Born in Evin“ wird am Sonnabend, 10. Juli, um 21 Uhr im Körnerpark gezeigt. Im Film geht die Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree auf die Suche nach ihrer Geschichte. Bereits als Kind mit der Mutter nach Deutschland gekommen, weiß sie nur, dass sie im Gefängnis im iranischen Evin geboren wurde, wo ihr Vater zurückblieb. Ihre Mutter redet nicht über die Vergangenheit, also findet Zaree andere Zeitzeugen. Im Film wird deutsch und französisch gesprochen, es gibt deutsche...

  • Neukölln
  • 08.07.20
  • 65× gelesen
Kultur

Filmgenuss am Gleis
Bahn startet Sommerkino

Sommerkino am S-Bahnhof? Die Bahn macht’s möglich. Das „Kiezkino“ zeigt bis September deutsche und internationale Filme unter freiem Himmel. Eine große Leinwand hängt im Innenhof am Rande des S-Bahnhofs Charlottenburg. Dort laufen keine Werbefilme der Deutschen Bahn, sondern echte Hingucker. Der Oscarpreisträger „Parasite“ aus Südkorea zum Beispiel. Oder der deutsche „Systemsprenger“, ausgezeichnet mit der Goldenen Lola. Auch viele andere filmische Stars stehen auf dem Programm des neuen...

  • Charlottenburg
  • 05.07.20
  • 229× gelesen
Kultur
Wegweiser in Richtung Lockdown. Tafel am Kulturhaus Spandau.
4 Bilder

Aktuelle Bestandsaufnahme in Corona-Zeiten
Was geht jetzt wieder in Spandau? Und wie?

Es gibt Schritt für Schritt mehr Normalität. Auch wenn das, was wieder möglich ist, einigen Vorgaben unterliegt. Hier ein Überblick. Ausstellungen: Gibt es inzwischen wieder an einigen Orten. Zum Beispiel im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow. Dort wird seit 30. Juni auch die neue die Sonderausstellung „Was vom Krieg übrig bleibt. Blindgänger aus dem Bombenkrieg 1942-1945“ gezeigt. Bis 10. Januar 2021, täglich außer Montag von 10 bis 18 Uhr. Der...

  • Bezirk Spandau
  • 02.07.20
  • 312× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.