Reklamation

Schutz der Verbraucher

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 31.10.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Café am See | Reinickendorf. Die CDU Am Schäfersee lädt zur Teilnahme an einer Veranstaltung mit der Berliner Verbraucherschutzzentrale am 6. November ab 18 Uhr ins Café am See, Residenzstraße 43a. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Die häufigsten Irrtümer und Informationsdefizite der Verbraucher". Ein Referent der Verbraucherschutzzentrale gibt wichtige Hinweise und Tipps, unter anderem zu Reklamationen, Anbieterwechsel und...

Beschwerden von Kunden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2015 | 41 mal gelesen

Ist ein Kunde mit der Leistung der Firma unzufrieden und lädt seinen Zorn bei einem ab, macht vielen Mitarbeitern das zu schaffen. In so einer Situation hilft es, wenn Arbeitnehmer sich klar machen: "Der meint nicht mich persönlich, ich bin nur Träger des Systems". Darauf weist Heike Schambortski hin, Leiterin der Präventionskoordination der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Bei der Antwort...

Schäden am Gepäck melden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.09.2015 | 96 mal gelesen

Kommt aufgegebenes Gepäck beschädigt am Flughafen an, reicht es nicht, das mündlich zu erklären. Die Schäden müssen spätestens sieben Tage nach dem Flug schriftlich der Airline gemeldet werden. Das entschied das Amtsgericht Bremen (Az.: 9 C 244/13). Auf das Urteil weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell" hinweist. Die Richter berufen sich dabei auf das Montrealer Abkommen. In...

Fachberatung statt Onlineshop

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.07.2015 | 29 mal gelesen

Wunderbar lassen sich Preise, Eigenschaften und technische Daten von verschiedensten Produkten kinderleicht im Internet vergleichen. Vorsicht ist jedoch beim Kauf in unbekannten Onlineshops angebracht, hier gilt es in jedem Fall die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vor der Bestellung gründlich zu studieren. Ein gewisses Risiko geht man bei kleinen Onlineshops bezüglich Lieferung, Umtauschrecht und...

Herabgesetzte Ware

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 44 mal gelesen

Kunden haben beim Kauf von reduzierter Ware die gleichen Rechte wie von normaler Ware. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig hin. Auch herabgesetzte Kleidungsstücke können reklamiert werden, wenn sie Mängel haben. Der Verkäufer muss zwei Jahre ab Übergabe dafür einstehen, dass die Ware frei von Mängeln ist. Vom Grundsatz her hat der Käufer allerdings zu beweisen, dass die Ware bei der Übergabe schon...