Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

Bauen

Brandschaden wird repariert

Altglienicke. Über Weihnachten 2020 hatten Einbrecher in der Schule am Mohnweg Feuer gelegt und damit einen erheblichen Sachschaden verursacht. Wie in der Sitzung des BVV-Ausschusses für Schule bekanntgegeben wurde, beginnen nun die Sanierungsarbeiten. „Anfang August werden neue Fenster und Türen eingebaut sowie ein neuer Bodenbelag aufgetragen“, berichtete das Bezirksamt. Aufgrund der langen Lieferzeiten sei es nicht möglich, den Brandbereich mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 wieder in...

  • Altglienicke
  • 19.07.21
  • 21× gelesen
Umwelt

Schäden im Humboldthain

Gesundbrunnen. Der Sturm vom 20. Juli hat auch im Volkspark Humboldthain gewütet. Das Straßen- und Grünflächenamt warnt deshalb dringend davor, ihn zu betreten. Alle verfügbaren Mitarbeiter sind im Einsatz, um umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und weitere Schäden in der Grünanlage zu beseitigen. Laut Grünflächenamt wird es aber mehrere Tage dauern, bis wenigstens die akuten Unfallgefahren auf den Wegen beseitigt sind. Äste können immer noch abbrechen oder angebrochene Bäume umstürzen. Auch...

  • Mitte
  • 22.07.20
  • 227× gelesen
Bauen
Über Monate war die Schleuse Spandau gesperrt.
2 Bilder

Schleuse Spandau ist repariert
Ab 20. Dezember wieder freie Fahrt für Kapitäne

Die Stemmtore sind repariert. Die Schleuse Spandau öffnet vier Tage vor Weihnachten wieder für den Schiffsverkehr. Wegen einer Havarie ist sie seit dem Sommer gesperrt. Die Reparatur der Stemmtore ist abgeschlossen. Die zusammen 42 Tonnen schweren Torflügel hob ein Kran bereits Ende November wieder an ihren angestammten Platz. „Momentan werden die Tore noch so eingestellt, dass sie wieder reibungslos funktionieren“, teilte Lars Doering, stellvertretender Leiter des Wasser- und Schifffahrtamtes...

  • Spandau
  • 10.12.19
  • 826× gelesen
  • 1
Bauen
Der Wasserschaden hielt sich auf der Nonnendammallee in Grenzen. Dort war ein Stahlrohr durchgerostet.

Rohrschaden ist behoben
Wieder freie Fahrt auf der Nonnendammallee

Der Rohrschaden auf der Nonnendammallee ist behoben. Am Mittwoch, 23. Oktober, wurde die Straße wieder freigegeben. In Höhe der Nonnendammallee 44 war am 17. Oktober ein 15 Zentimeter dickes Trinkwasserrohr gebrochen. Offenbar war die unterirdische Stahlleitung durchgerostet, weswegen Wasser austrat. Die Nonnendammallee musst daraufhin stadteinwärts gesperrt werden, was tagelang zu Staus führte. Inzwischen haben die Wasserbetriebe den Schaden repariert und vorsorglich das betreffende Rohr auf...

  • Siemensstadt
  • 23.10.19
  • 376× gelesen
  • 1
Umwelt
Mit dem Fontanebrunnen auf dem Heinrich-Dathe-Platz stimmt etwas nicht, die Anlage hat in zu kurzer Zeit viel Wasser verloren.

Wo ist das Wasser hin?
Trockenzeit am Dathe-Platz Fontanebrunnen musste außer Betrieb genommen werden

Ausgerechnet in der größten Hitze bleibt das erfrischende Sprudeln aus: Der Fontanebrunnen auf dem Heinrich-Dathe-Platz vor dem Tierpark-Center ist defekt, wie lange die Reparatur dauert, ist noch schwer zu sagen. Das zuständige Straßen- und Grünflächenamt hat das beliebte Wasserspiel außer Betrieb nehmen müssen. Aus zunächst ungeklärten Gründen hatte der Brunnen binnen sehr kurzer Zeit viel Wasser verloren, sodass klar war: Da stimmt etwas nicht. „Wir wissen, dass der Fontanebrunnen mit seinen...

  • Friedrichsfelde
  • 02.07.19
  • 148× gelesen
Umwelt
Kellerinventar, durch die Fluten unbrauchbar geworden, stapelte sich noch Tage nach den Unwettern in der Pfarrstraße.
3 Bilder

Kaskelkiez unter Wasser
Unwetter hinterließ massive Spuren in der Viktoriastadt

Der Lichtenberger Kaskelkiez zählte zu den am stärksten von den Unwettern Mitte Juni betroffenen Gebieten in ganz Berlin. Vor allem der Starkregen setzte Straßen, Gebäuden und geparkten Autos zu. Das Bezirksamt richtete eine Notfallhotline ein. Als sich in der Nacht vom 11. zum 12. Juni mehrere Gewitter über der Stadt entluden, waren die Anwohner der Pfarr- und der Kaskelstraße in Not. Dort, in der Viktoriastadt, hinterließen Sturmtief Jörns Regenmassen besonders schlimme Folgen: Bis zu 1,20...

  • Rummelsburg
  • 20.06.19
  • 424× gelesen
Kultur

Schaden an Skulptur beseitigt

Buckow. Nach dem Anschlag auf den Gedenkort für den ermordeten Burak Bektaş, ist der Schaden nun beseitigt. Wie berichtet, hatten Unbekannte die Skulptur an der Ecke Rudower Straße und Laubsängerweg mit einer ätzenden Flüssigkeit beschädigt. Inzwischen wurde eine neue Patina aufgetragen. Der Bezirk Neukölln hat die Kosten dafür übernommen. sus

  • Buckow
  • 25.05.18
  • 13× gelesen
Sport

Sturmschäden im Sommerbad

Pankow. Das Sommerbad Pankow in der Wolfshagener Straße muss vorübergehend geschlossen bleiben. Das Unwetter am 22. Juli hatte das Gelände völlig verwüstet. Knapp dreißig Bäume wurden entwurzelt. Beim Umfallen beschädigten sie Einrichtungen des Bades, die Terrassen und die Liegewiese. Deshalb mussten die Berliner Bäderbetriebe das Sommerbad schließen. Die Beseitigung der Schäden dauert an. Weil in der 30. Kalenderwoche weitere starke Regenschauer niedergingen, musste die Arbeit immer wieder...

  • Pankow
  • 28.07.17
  • 186× gelesen
Blaulicht

Angriff auf S-Bahn: Granitstein im Gleisbett

Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis. Eine S-Bahn wurde schwer beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehr als 100 000 Euro. Am 2. Januar gegen ein Uhr zerbrach eine einfahrende Bahn der Linie S1 den Stein in drei Teile. Bei dem Aufprall wurden sechs Wagen beschädigt. Es waren nur wenige Fahrgäste in der Bahn. Der Zugführer konnte an den Bahnsteig...

  • Lichterfelde
  • 05.01.17
  • 129× gelesen
Soziales

Gute Taten auch gut versichert? Am 20. April ist "Tag der Anerkennung von Freiwilligen"

Wer etwas für seine Mitmenschen tun will, hat dazu viele Möglichkeiten. Mehr als 23 Millionen Deutsche engagieren sich ehrenamtlich für soziale Belange. Am 20. April, dem "Tag der Anerkennung von Freiwilligen", soll auf die fleißigen Helfer besonders aufmerksam gemacht und ihre Arbeit gewürdigt werden. Ohne die Arbeit der vielen fleißigen Helfer, die sich in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich engagieren, könnten viele Leistungen nicht erbracht werden. Jüngstes Beispiel ist das große...

  • Lichtenberg
  • 14.04.16
  • 155× gelesen
Tipps und Service

Schäden am Gepäck melden

Kommt aufgegebenes Gepäck beschädigt am Flughafen an, reicht es nicht, das mündlich zu erklären. Die Schäden müssen spätestens sieben Tage nach dem Flug schriftlich der Airline gemeldet werden. Das entschied das Amtsgericht Bremen (Az.: 9 C 244/13). Auf das Urteil weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell" hinweist. Die Richter berufen sich dabei auf das Montrealer Abkommen. In dem verhandelten Fall war auf dem Flug von Bremen nach Bergamo der...

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 113× gelesen
Blaulicht

Sturm "Niklas" richtete viel Schaden an

Lichtenberg. Der Sturm "Niklas" hat in Lichtenberg zahlreiche Bäume entwurzelt. Besonders viele Schäden gab es auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde.Hier wurden elf Bäume entwurzelt und fünf Kronenbrüche verzeichnet. "Zu unserem großen Bedauern wurden auch Grabanlagen beschädigt", so die Bilanz von Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung und Umwelt. Insgesamt wurden mehr als 80 Bäume in Lichtenberg registriert, die durch den Sturm beschädigt wurden. Allein 60 Bäume wurden...

  • Lichtenberg
  • 09.04.15
  • 144× gelesen
Auto und Verkehr

Gutschein bei Kaskoschäden

Manche Werkstätten bieten ihren Kunden bei der Regulierung von Kaskoschäden Gutscheine in Höhe der Selbstbeteiligung an. Für den Kunden verursacht der Schaden so unterm Strich keine Kosten, wenn er den Gutschein für eine spätere Reparatur nutzt. Wer das Angebot annimmt und seine Versicherung nicht informiert, macht sich möglicherweise aber strafbar, warnt der ADAC. Der Autoclub weist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm hin (Az.: 4 U 31/13), nach dem kaskoversicherte Kunden durch...

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 45× gelesen
Auto und Verkehr

Akkus an brandsicherem Ort aufladen

Wer den Akku seines Pedelecs auflädt, sollte einige Sicherheitsvorkehrungen treffen. Zum Beispiel sollte der Ladeplatz brandsicher sein, rät das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS).Schadhafte Akkus können während des Ladens in Brand geraten oder explodieren. Daher steht der Akku beim Aufladen am besten auf Fliesen oder einem Steinboden und fernab von brennbaren Materialien. Das IFS empfiehlt, am Ladeplatz einen Rauchmelder anzubringen. Besonders...

  • Mitte
  • 04.08.14
  • 69× gelesen
Gesundheit und Medizin

Alkohol kann Ältere vergesslich machen

Ein Glas Wein hier, ein Schnäpschen da: Mit Alkohol schaden Senioren nicht nur ihrer Leber, auch ihrem Gedächtnis.Giftstoffe im Alkohol können dafür sorgen, dass ältere Trinker geistig schneller abbauen. Dieses Ergebnis legt eine britische Studie des University College in London nahe. Daran nahmen mehr als 7000 Personen teil. Die Männer und Frauen machten in einem Zeitraum von zehn Jahren regelmäßig Angaben zu ihren Trinkgewohnheiten. Im Anschluss nahmen die Probanden im Alter von 44 bis 69...

  • Mitte
  • 10.07.14
  • 64× gelesen
Fitness und Schönheit

Nicht mit dem Handtuch rubbeln

Den Haaren tut es nicht gut, wenn sie nach dem Duschen mit dem Handtuch trockengerubbelt werden. Sie trocknen am schonendsten, wenn man das Wasser nur herausdrückt.Darauf weist der Friseurmeister Jens Dagné aus Worms hin. Rubbeln schade der Haarstruktur. "Besonders dann, wenn es sich um lange Haare handelt und diese eventuell auch noch fein und deshalb extrem empfindlich sind." Die Schuppenschicht der Haare wird durch das starke Rubbeln aufgeraut und zum Teil sogar zerstört, erläutert das...

  • Mitte
  • 30.06.14
  • 75× gelesen
Sonstiges
Nur die Nordkammer kann derzeit von Schiffen durchfahren werden. Das Tor der Südkammer (hinten) wird am 2. Juli ausgebaut und erneuert.

Schaden nach Schiffsunfall geringer als vermutet

Mitte. Am 2. Juli bauen Spezialisten den am 22. März zerstörten Torflügel an der Mühlendammschleuse aus und heben ihn mit einem Kran auf einen Lastenkahn.Laut Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin (WSA) liegen die Reparaturarbeiten an der seit der Havarie stillgelegten Südkammer damit im Zeitplan. Am 22. März war das 80 Meter lange Frachtschiff "Nordwind" in das geschlossene Stahltor gekracht und hatte zerstört. Entgegen erster Befürchtungen muss nur ein Torflügel ersetzt werden. Der andere der...

  • Mitte
  • 26.06.14
  • 83× gelesen
Auto und Verkehr
Um ihre Ansprüche durchzusetzen, brauchen Unfallopfer häufig Beistand von Experten.

Fallstricke beim Versicherungsschutz

Jedes Jahr werden zahlreiche Menschen unverschuldet in Unfälle verwickelt. Wer danach zu seinem Recht kommen will, muss wissen, was ihm zusteht und wie sich Ansprüche beziffern lassen."Lässt sich der Verursacher feststellen, muss er den angerichteten Schaden wiedergutmachen", erklärt Gerald Archangeli vom Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute (BVK). "Je nach Schwere des Unfalls kann das vom Ersetzen beschädigter Kleidung bis zur Zahlung einer lebenslangen Rente reichen." In solchen...

  • Mitte
  • 24.05.14
  • 74× gelesen
Auto und Verkehr
Ist der Lackschaden ausgebessert, sollte die Reparaturstelle danach großflächig poliert werden.

Lackschäden ganz einfach selbst ausbessern

Lackschäden sind unschön. Und gehen sie durch bis aufs Blech, stellen sie auch ein erhöhtes Rostrisiko dar. Betroffene Autofahrer sind gut beraten, die Schäden schnell zu beheben. Mit etwas Geschick können sie kleinere Makel selber verschwinden lassen.Grob unterteilt, besteht die Fahrzeuglackierung aus einer Farbschicht und einer Klarlackschicht darüber. "Wenn nur der Klarlack angekratzt ist und die Schramme nicht bis auf die Farbe geht, reicht in aller Regel zur Ausbesserung eine...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 1.585× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.