Alles zum Thema Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Wirtschaft
Andreas Köhle steht im Verkauf, Mareike Biggam schmeißt die Verwaltung und einmal in der Woche hat die hauseigene Werkstatt für Modelleisenbahnen geöffnet.
4 Bilder

Vom Spielzeugladen zum Spezialgeschäft
"Modelleisenbahn Breyer" feiert 50-jähriges Bestehen

Wenn man das "Gleis Kaiserdamm" aus Richtung Messe kommend entlangrollt, so im Maßstab 1:1, dann sieht man einige leerstehende Geschäfte. Das Gros konnte sich zum Glück trotz erschwerter Bedingungen halten, und deshalb ist das Schaufenster unter der gelben Markise mit der Aufschrift „Modelleisenbahn Breyer“ noch immer prall gefüllt mit Leben und Schätzen, die nicht nur Kinderaugen leuchten lassen. Auf der Scheibe selber kann abgelesen werden, wie lange die Familie Breyer schon durch die...

  • Westend
  • 03.12.18
  • 36× gelesen
WirtschaftAnzeige

INVENTORUM mit Sage Buchhaltung verbinden
Einzelhandel neu vernetzt – Buchhaltung selbst managen

Was wäre Berlin ohne die Vielfalt und spannenden Angebote im Einzelhandel? - Sowohl das erst vor kurzem eröffnete mittlerweile 69. Einkaufszentrum als auch die zahlreichen Designer-Shops, Schuhläden und Bekleidungs-Geschäfte gehören zum Stadtbild einfach dazu. Gleichzeitig steigt jedoch der Leerstand selbst in Top-Lagen wie auf dem Ku’Damm oder der Friedrichstraße. Der Grund: der stetig wachsende Onlinehandel. Wurden im Jahr 2000 noch 1,3 Milliarden Euro in ganz Deutschland Online umgesetzt,...

  • Mitte
  • 19.11.18
  • 17× gelesen
WirtschaftAnzeige
Festlich ging es zu bei der Neueröffnung von HIT Ullrich an der Schloßstraße.
28 Bilder

Mehr Genuss geht nicht
HIT Ullrich eröffnete an der Schloßstraße in Steglitz

Echte Vielfalt mit mehr als 30 000 Artikeln auf rund 2200 Quadratmetern – seit 16. August bietet der Lebensmittelhändler HIT Ullrich den Kunden in Steglitz an der Schloßstraße 110 ein neues Einkaufserlebnis. Das wollte sich auch Ex-Profiboxer Axel Schulz nicht entgehen lassen. Mit einem Marktplatz für Obst und Gemüse, einer eigenen Meistermetzgerei und Discount-Preisen: HIT Ullrich bietet in seinem nunmehr vierten Berliner Markt unschlagbar günstige Preise und Tausende Marken. Dazu kommen...

  • Steglitz
  • 17.08.18
  • 3.182× gelesen
Wirtschaft

„Unüberwindbare Mietproblematik"
Musik-Oehme musste schließen

Ein Traditionsgeschäft in Zehlendorf musste aufgeben. Musik-Oehme in der Onkel-Tom-Straße 3 wurde am 31. Juli geschlossen. Auf der Internetseite des Unternehmens ist die Erklärung zu finden: „Aufgrund der allgemein bekannten wirtschaftlichen Probleme des stationären Einzelhandels durch Internetanbieter, Personalmangel und eine unüberwindbare Mietproblematik mit dem Vermieter dieser Immobilie sehen wir uns zu diesem Schritt, der uns wahrlich nicht leicht fällt, gezwungen“ schreibt Inhaber...

  • Zehlendorf
  • 01.08.18
  • 215× gelesen
Bauen
Visualisiertes Stadtquartier: So sieht das "Spandauer Ufer" nach der Feinarbeit jetzt aus. Dunklere Häuserriegel an den Fassaden machen die Hochtürme schlanker.
9 Bilder

Smart, grün und nachhaltig, aber weniger Wohnraum
Entwurf zum Stadtquartier "Spandauer Ufer" verfeinert

Vier Jahre noch müssen die Spandauer mit der Lücke an der Klosterstraße leben. Hinter den Kulissen aber reift das neue Stadtquartier „Spandauer Ufer“ heran. Dafür gab's jetzt schon mal „Gold“. Das Grundstück ist ein staubiger, öder Platz und baulich immer noch unfertig. Seit dem Abriss des alten Haupt-Postamtes gönnt es sich eine Atempause. Scheinbar. Denn hinter den Kulissen schreitet die Entwicklung des neuen Stadtquartiers "Spandauer Ufer" auf dem früheren Postgelände an der...

  • Spandau
  • 11.06.18
  • 850× gelesen
Wirtschaft
Das zweite, größere Marktgebäude des Einkaufszententrums „Am Anger“ ist fertig und die neuen Geschäfte haben eröffnet.
2 Bilder

10-Millionen-Projekt fertiggestellt
Einkaufszentrum „Am Anger“ endlich eingeweiht

Das neue Zentrum „Am Anger“ ist seit Ende Mai offiziell komplett. Das zweite, größere der beiden Verkaufsgebäude an der Allee der Kosmonauten wurde eröffnet. Für das jetzt fertiggestellte Gebäude hat die B. und I. Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG, Mieter wie Rewe, dm und einen Blumenladen finden können.  „Wir haben die Mieter gewinnen können, die wir uns gewünscht haben“, freut sich B. und I. Geschäftsführer Karl-Philipp Ritter. Rund zehn Millionen Euro investierte der Investor in...

  • Marzahn
  • 06.06.18
  • 1.359× gelesen
Politik

CDU-Fraktion fordert Bebauung

Alt-Hohenschönhausen. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat vom Bezirksamt einen Plan zur Verbesserung des Einzelhandels im Wohngebiet Große-Leege-Straße gefordert. In einer Presseerklärung verweist sie auf fehlende Parkplätze und eine schlechte Nahversorgung. Die CDU unterstützt einen Investor, der eine Nahversorgung mit 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche und einen Stellplatz für Busse an der Freienwalder Straße schaffen möchte. Fraktionsvorsitzender Gregor Hoffmann...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 01.05.18
  • 92× gelesen
WirtschaftAnzeige
Porta-Mitinhaber Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp sind stolz auf die Auszeichnung.

Porta Möbel als Arbeitgeber ausgezeichnet

Porta Möbel ist 2018 im zweiten Jahr in Folge zu den 1000 Top-Arbeitgebern Deutschlands gekürt worden. In der Kategorie „Einzelhandel (ohne Bekleidung)“ sicherte sich das Einrichtungsunternehmen den zweiten Platz unter allen Möbelhändlern. Zu diesem Ergebnis kam das Nachrichtenmagazin Focus Business in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista sowie dem Karrierenetzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu als Partner. Aus mehreren Kanälen flossen insgesamt mehr...

  • Köpenick
  • 26.02.18
  • 392× gelesen
Wirtschaft

Mitmachen beim fairen Handel: Engagement öffentlich zeigen

Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich an der Kampagne für fairen Handel und will sich um den Titel einer "Fairtraide Town" bewerben. Damit das erfolgreich ist, muss allerdings nachgewiesen werden, dass nicht nur die Verwaltung, sondern auch verschiedene Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft die Idee mittragen. Schulen, Vereine und Kirchengemeinden sind ebenso wie Gastronomiebetriebe oder Einzelhändler dazu aufgerufen, Produkte aus fairem Handel zu verwenden und entsprechende Projekte...

  • Friedrichshain
  • 14.01.18
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Rund ums Rathaus Schmargendorf haben sich Unternehmen auf die Fahne geschrieben, ihren Ortsteil noch atraktiver zu machen. Am 9. September gibt es wieder einen verkaufsoffenen Sonntag.
4 Bilder

"14199 – mein Kiez"
Verkaufsoffener Sonntag vom Unternehmerkreis Schmargendorf

Seit dem Frühjahr 2017 ist der Unternehmerkreis Schmargendorf "14199 – Mein Kiez" am Werk und hat sich mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung auf die Fahne geschrieben, den Ortsteil noch attraktiver zu machen. Die nächste Aktion: ein verkaufsoffener Sonntag am 9. September rund um die Breite Straße und Berkaer Straße. Damit knüpfen die Händler ans vergangene Jahr an, als erstmals ein verkaufsoffener Sonntag stattfand und gut bei Kunden, Passanten und Nachbarn ankam. Im...

  • Schmargendorf
  • 04.09.17
  • 266× gelesen
Wirtschaft
Nostalgiker und Antiquitätenliebhaber finden auf der Antikmeile immer etwas Hübsches für die eigenen vier Wände.
9 Bilder

Suarezstraße wird am 2. September 2017 zur Antikmeile

Charlottenburg. Lust auf eine charmante Zeitreise? Die Suarezstraße verwandelt sich am Sonnabend, 2. September, wieder in eine Antikmeile. 35 Geschäfte präsentieren Wohnaccessoires, Haute Couture und Raritäten aus vergangenen Epochen – der perfekte Ausflug für alle Feingeister, Nostalgiker und Romantiker. Mit der gemeinsam von der Firma „oldthing“ und den Ladenhändlern veranstalteten Antikmeile möchte die ansässige Händlergemeinschaft auf sich aufmerksam machen – in diesem Jahr bereits zum...

  • Charlottenburg
  • 29.08.17
  • 860× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Die Grüne Lunge erobert Berlin

Dass die E-Zigarette kein Nischenprodukt mehr ist, wird schnell klar, wenn man sich in Berlin einmal umschaut. An vielen Ecken sieht man Menschen mit E-Zigaretten, die den wohlriechenden Dampf inhalieren. Die Grüne Lunge informiert, berät und verkauft an sämtlichen Standorten. Mittlerweile findet man die Filialen über ganz Berlin verteilt. Was darf es heute sein? Erdbeere, Karamell oder Gummibär? Die E-Zigarette erobert mit vielen verschiedenen Aromen den Markt. Der Dampf dieser Zigaretten...

  • Mitte
  • 12.07.17
  • 1.833× gelesen
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Gründungstipps für das eigene Franchiseunternehmen – Nischen und Trends

Derzeit ist ein Trend auf dem Markt für Tierfutter und -zubehör zu beobachten. Bio-Lebensmittel und Wellness-Kuren für das eigene Haustier sind längst dabei, sich zu etablieren. Tiere boomen auch als Fabelwesen: Das Einhorn ist schon in die Läden eingezogen und die Industrie widmet sich der Anfertigung von Artikeln von der Einhorn-Powerbank über Einhorn-Pralinen bis hin zu Einhorn-Toilettenpapier. Möchten auch Sie sich mit einer Nische selbstständig machen und darauf hoffen, einen neuen Trend...

  • Mitte
  • 16.05.17
  • 169× gelesen
WirtschaftAnzeige

INVENTORUM in Aktion: Besuch des Berliner Vape-Culture-Shops Lynden

Als kundennahes Unternehmen ist INVENTORUM gerne vor Ort Und zwar bei lokalen Einzelhändlern, wo sich Käufer und Verkäufer austauschen. Letztens besuchten zwei Mitarbeiter der Inventorum GmbH den Lynden Vape-Shop um mit dem Angestellten Steffen Altmann an seinem Arbeitsplatz über seinen Arbeitsalltag zu sprechen. Das Ergebnis dieser angenehmen Begegnung? Eine ungezwungene und kollegiale Atmosphäre sowie spannende Gespräche über die Trends, die den Einzelhandel bewegen. Hier ist eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.17
  • 316× gelesen
Bauen
Am Ziel: Architekt Christoph Langhof gab dem Upper West eine verschachtelte, komplexe Form – und dennoch blieb sein Werk im Kostenrahmen.
10 Bilder

Nummer 1 am Ku’damm: Strabag eröffnet Hochhauskomplex Upper West

Charlottenburg. Ingenieurskunst bis zum Lüftungsschlitz: Nach vier Jahren Bauzeit hat die Strabag Real Estate das Hochhausensemble Upper West für alle Nutzer freigegeben. Aus der Baugrube am Breitscheidplatz wuchs eine 118 Meter hohe Skulptur, in deren Innerem alles möglich ist: vom Schlaf über den Schmaus bis zum Geschäft. Irgendwo auf hundert Meter Höhe wedelt eine Hand durch die Luft. Sie ragt seitlich aus einer der L-förmigen Fassadenplatten und gehört dem Mann, der ganz beiläufig zeigen...

  • Charlottenburg
  • 07.05.17
  • 643× gelesen
Bauen
Bevor die Flüchtlinge einzogen, nutzte die Polizei Teile der Kaserne.

Völlig überdimensioniert: Bezirksamt lehnt Senatspläne für Knobelsdorf-Kaserne ab

Wilhelmstadt. Aus der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne soll ein neues Stadtquartier werden. Neu ist diese Idee nicht. Doch über die städtebauliche Dimension sind sich Senat und Bezirksamt uneins. Die frühere britische Kaserne an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 30 bietet reichlich Potential. Ein ganz neuer Stadtteil mit rund 1100 Wohnungen, Geschäften und Gewerbe könnte dort entstehen, wo heute noch Flüchtlinge wohnen. Das Wohnbaupotenzial auf dem Areal hat das Bezirksamt längst erkannt und im März...

  • Wilhelmstadt
  • 02.05.17
  • 380× gelesen
Politik
Kaufen und wählen: Die Wilmersdorfer Arcaden könnten eine weitere Funktion hinzugewinnen.

Bezirk prüft Eröffnung eines Briefwahllokals in den Wilmersdorfer Arcaden

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlurnen dorthin, wo das Volk ist: Auf Antrag der SPD-Fraktion lotet das Bezirksamt Möglichkeiten aus, ein Briefwahllokal in den Wilmersdorfer Arcaden zu platzieren. Lohnt es sich, Miete zu zahlen, um noch näher bei den Menschen zu sein? Mehr Durchlauf gibt es in Berlin nirgends: 4500 Passanten pro Stunde – damit gilt die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße laut einer Untersuchung der Maklerfirma Engel & Völkers als Spitzenreiter unter den Berliner Einkaufsstraßen....

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 281× gelesen
Wirtschaft
Verkaufsoffene Sonntage sind ein Dauerstreitthema.

Bei verkaufsoffenen Sonntagen liegen Handel, Kirchen und Gewerkschaften im Clinch

Berlin. Am 7. Mai ist es wieder so weit: An diesem Sonntag haben in Berlin zahlreiche Geschäfte geöffnet. Erfahrungsgemäß lockt dies viele Kunden in die Einkaufszentren und die teilnehmenden Läden. Das freut den stationären Handel – auch, weil er sich immer stärker gegen das Onlinegeschäft wehren muss. „In Berlin dürfen die Händler an bis zu zehn Sonntagen im Jahr öffnen, das ist ein Spitzenwert unter den Bundesländern. In einer internationalen Tourismus-Metropole wäre alles andere auch nicht...

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 388× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Neuigkeiten für Einzelhändler: Eröffnung der Expertenrunde auf Facebook!

Nur eine weitere Gruppe auf Facebook? Nicht mit der Expertenrunde „Forum Einzelhandel: Experten-Wissen & Support”. Denn diese hat etwas völlig Neues im Sinne: Fachexperten äußern sich auf der Plattform zum Thema Einzelhandel und betreuen Ihre Mitglieder und deren Anliegen. Zugleich entsteht ein reger Austausch und gegenseitiges Kennenlernen – lokal und darüber hinaus. „Sei sozial, kauf lokal” ist das Motto des Berliner Start-Ups INVENTORUM. Diese Aussage lebt das Unternehmen auch, denn es...

  • Mitte
  • 11.04.17
  • 221× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Traum vom eigenen Geschäft

Existenzgründung für Einzelhändler in Berlin – online und stationär

Der Einzelhandel zählt zu den drei größten Wirtschaftsbereichen. Er ist, genau wie viele andere Bereiche auch, von der Digitalisierungswelle erfasst worden. Sich für eine Selbstständigkeit im stationären Handel zu entscheiden, bedeutet immer auch, sich für das Onlinegeschäft zu entscheiden. Doch ohne Vorbereitung geht es nicht. Wir haben einige wesentliche Punkte, die Sie beachten müssen, zusammengestellt. Machen Sie sich einen Plan! Berlin ist eine gute Stadt, um sich selbstständig zu...

  • Mitte
  • 09.03.17
  • 148× gelesen
Bauen
Kleinster Nenner: Diese unterirdische Bühne mit Pavillon auf einem Stadtplatz gilt als Chance zur Weiterführung der Theatergeschichte.
2 Bilder

Bauantrag zum Totalumbau des Ku’damm-Karrees kommt im Frühling

Charlottenburg. Im Endlosringen um eine Rettung der Ku'damm-Bühnen steht jetzt eine Lösung, die nicht jedem schmeckt: Die alten Spielstätten im Karree weichen tatsächlich Geschäften. Dafür darf Direktor Woelffer ein Ersatztheater unter der Erde gestalten – und mit finanziellem Beistand rechnen. Stimmt das Bezirksparlament zu, erreicht Investor Cells sein Ziel. Ist es das, was er wollte? Wird Martin Woelffer wirklich glücklich werden, wenn er Theater und Komödie am Kurfürstendamm, beide jeweils...

  • Wilmersdorf
  • 08.03.17
  • 1.719× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Püppchen wechsel dich: Judith Siller zeigt den bösen Wolf, der erst dann zum Vorschein kommt, wenn man Rotkäppchen auf den Kopf stellt.
7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus dem Regal, lässt es auf ihren Fingern zappeln. Plötzlich stülpt sie...

  • Wilmersdorf
  • 08.03.17
  • 229× gelesen
Wirtschaft

Lokale Projekte werden gefördert

Lichtenrade. Am 15. März endet die Bewerbungsfrist für Fördermittel aus dem Gebietsfonds des Aktiven Zentrums Bahnhofstraße. Ideen, wie das Gebiet als Einzelhandels- und Gewerbestandort sowie als Aufenthaltsort attraktiver gestaltet werden kann, sind gefragt. Der Fonds unterstützt kleinteilige Projekte mit bis zu 50 Prozent der Kosten. Eine aus lokalen Akteuren zusammengesetzte Jury entscheidet über eine Förderung der eingereichten Anträge. Alle weiteren Informationen unter  37 59 27 21....

  • Lichtenrade
  • 28.02.17
  • 28× gelesen