Würfelspiele

1 Bild

Wo laufen sie denn? Spieltipp „Crazy Race“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 04.05.2017 | 22 mal gelesen

In jeder gängigen Spielesammlung ist es vertreten. Das Pferderennen, bei dem Halma-Kegel mithilfe eines Augenwürfels über einen Rundkurs mit ein paar Hindernissen gezogen werden. Wer Pech hat, scheidet vorzeitig aus; wem Fortuna dagegen hold ist, der gewinnt.Ganz ohne glücksgöttlichen Beistand kommt man auch bei einer fetzigen Partie „Crazy Race“ nicht aus. Doch erhält hier jeder Gelegenheit, sich zumindest ein Stück weit als...

1 Bild

Auge um Auge: Spielerische Duelle

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Tempelhof | am 08.03.2017 | 20 mal gelesen

Manche Spiele verlangen mindestens drei Teilnehmer. Bei anderen wird deren Zahl zwar mit zwei und mehr angegeben. Doch oftmals erweist sich, dass sie in Minimalbesetzung nicht so richtig zünden. Die Verlage sind deshalb verstärkt dazu übergegangen, Ausgaben speziell für zwei Spieler herauszubringen.Unseren Reigen gelungener Umsetzungen soll Uwe Rosenbergs Kartenspiel „Bohnanza: Das Duell“ (Amigo) eröffnen. Dessen Besonderheit...

1 Bild

Spielend durch die Ferienzeit: Das neue Schlechtwetterangebot fürs Handgepäck

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Kreuzberg | am 20.07.2016 | 11 mal gelesen

Die Koffer sind gepackt. Prall wie jedes Jahr. Etwas Platz für ein oder besser zwei kleine Würfel- oder Kartenspiele sollte sich trotzdem noch finden lassen. Als lockerer Zeitvertreib an einem lauschigen Abend oder aber auch als Notration bei miesem Wetter. • „Kniffel Extreme“ (Schmidt Spiele) hat genau das zu bieten, was der Titel verspricht. Außer den vertrauten fünf Augenwürfeln kommt zusätzlich ein zehnseitiger...

1 Bild

Spieler allein zu Haus: "Crowns", "Träxx" und "Doodle City"

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Kreuzberg | am 04.11.2015 | 80 mal gelesen

Singles werden von den Spielautoren und ihren Verlagen immer stärker als Zielgruppe bedient. Nicht nur mit Aufgabensammlungen zu Denkspielen und 3D-Puzzles unterschiedlichster Art, sondern auch mittels Varianten zu Gesellschaftsspielen. Besonders gut eignen sich dafür Spiele, in denen ohnehin jeder auf seinem eigenen Tableau auf Punktjagd geht.Stadtplanung mit Papier und Bleistift will in "Doodle City" betrieben sein. Ein...

1 Bild

Wiener Würfelwelt: Spieltipp „Vienna“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Kreuzberg | am 28.08.2015 | 76 mal gelesen

Im Wien des ausgehenden 19. Jahrhunderts waren über tausend Fiaker unterwegs. In einer Partie „Vienna“ sind es dagegen nur maximal fünf dieser hübschen Pferdekutschen. Trotzdem ist das Gedränge groß, wenn es darum geht, Fahrgäste an begehrten Plätzen abzusetzen und den Beistand wichtiger Personen zu gewinnen, um Einnahmen zu erzielen und Siegpunkte zu sammeln. Dabei existieren die Kutschen sogar bloß in der Phantasie der...