Wolfgang Benz

3 Bilder

Tiere und Tyrannen: Der Zoo erzählt seine Geschichte in einer Ausstellung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 09.12.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Von der Gründung bis zum Abgrund: Im Antilopenhaus finden Besucher des Zoos eine neue Ausstellung zur Geschichte der Berliner Traditionseinrichtung. Ihr Mittelpunkt: Arisierung und Judenhetze im Dritten Reich.1843, als Charlottenburg und Berlin noch nicht aneinandergewachsen waren, da lag das Tor des Zoos im Wald. Kaum mehr als 100 Geschöpfe in ebensowenig Arten konnte das bildungsbürgerliche Publikum bestaunen....

Matinee mit Konrad Wolf Film

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Filmreihe „Verantwortung Jetzt!“ der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschichten, dem Spandauer Bündnis gegen Rechts und dem Kino im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, wird am Sonntag, 20. November um 11 Uhr mit dem Film „Professor Mamlock“ in diesem Jahr beendet. Als Gast nimmt Prof. Dr. Wolfgang Benz, ehemaliger Leiter des Zentrum für Antisemitismusforschung an der Technischen...

1 Bild

Buchpräsentation und Lesung zu Heinrich Spiero

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Kapelle des Alten Zwölf-Apostel-Kirchhofs | Schöneberg. Auf dem Alten Kirchhof der Zwölf-Apostel-Gemeinde hat Heinrich Spiero seine letzte Ruhe gefunden. Die Gemeinde lädt jetzt zur Buchpräsentation und Lesung über den Schriftsteller und Literaturhistoriker ein.In der Friedhofskapelle, Kolonnenstraße 24-25, wird die Geschichts- und Politikwissenschaftlerin Anna Rohr am 2. Mai ab 19 Uhr ihre 2014 verfasste Dissertation „Dr. Heinrich Spiero (1876-1947). Sein Wirken für...

Gedenktafel für Deserteur enthüllt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 13.04.2015 | 39 mal gelesen

Wilmersdorf. Das jahrelange Ringen ist vorbei: Am Freitag, 24. April, um 16 Uhr enthüllt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) an der Kreuzung Uhlandstraße und Berliner Straße die Gedenktafel zu Ehren eines Deserteurs, der dort in den letzten Kriegstagen von Nazis erhängt wurde - und kommt im Namen des Bezirks damit einer Initiative des Historikers Michael Roeder nach. Ebenfalls anwesend sein werden zwei Friedensinitiativen,...