Audienz im Wintergarten: Schräge Markus-Pabst-Show wieder auf der Bühne

Der "Pabst" hält wieder Audienz. (Foto: Stephanie von Becker)
Berlin: Wintergarten Varieté |

Tiergarten. Der „Pabst“ gibt wieder Audienzen im Wintergarten. Das erste festliche Treffen ist am 29. Februar um 20 Uhr. Die nächste Audienz folgt am 28. März.

Sechs Mal wird sich 2016 der rote Vorhang für den bekannten Regisseur Markus Pabst und seine schräge Show heben. Mit seiner „Audienz“ tritt Regisseur Pabst zur Abwechslung wieder alle zwei Monate hinter der Bühne hervor.

Garantiert sind Spektakel, feine Geschichten, bizarre wie komische Augenblicke und außergewöhnliche Künstler.

Es gibt keine Gagen bei dieser aufwendig inszenierten Show. Die Einnahmen fließen in die Monatsmiete von „Base Berlin“. Markus Pabst und die Caesar Twins haben die Kreativschmiede, die Artisten, Regisseure, Choreografen und Filmemacher zusammenführt, vor neun Jahren gegründet. KEN

Karten ab 19,90 Euro zuzüglich Gebühren für die Pabst-Audienzen sind erhältlich unter  58 84 33, auf www.wintergarten-berlin.de sowie an den bekannten Vorverkaufskassen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.