Tiergarten - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Installation in Matthäikirche

Tiergarten. Zur Passionszeit zeigt die St. Matthäus-Kirche am Kulturforum bis 20. April, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr, die Rauminstallation „For the trees to drop“ der Berliner Künstlerin Paula Doepfner. Das Werk, benannt nach einer Zeile aus dem Lied „Strange Fruit“ der US-amerikanischen Sängerin Billie Holiday über rassistische Lynchmorde in den Südstaaten Ende der Dreißiger Jahre, ist eine Altarverhüllung aus dürrem Buschwerk und abgestorbenen Bäumen. Zu Doepfners Rauminstallation...

  • Tiergarten
  • 21.03.19
  • 22× gelesen
Kultur
Eine Bildikone in der Ausstellung: Giovanni Bellinis „Doge Leonardo Loredan“ (1501/1502) aus der National Gallery.
2 Bilder

So umfassend wie selten
Gemäldegalerie präsentiert die Renaissance-Größen Mantegna und Bellini in einer einmaligen Schau

2019 ist gerade gut zwei Monate alt. Aber soviel ist sicher: Diese Ausstellung dürfte die bedeutendste des Jahres sein. Die Gemäldegalerie am Kulturforum zeigt „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“, ein Muss für jeden Kunstliebhaber und jene, die es werden wollen. Mehr als 100 Werke, Gemälde und Zeichnungen, haben die Kuratoren Caroline Campbell von der National Gallery in London, Dagmar Korbacher vom Kupferstichkabinett in Berlin und Neville Rowley von der Gemäldegalerie sowie...

  • Tiergarten
  • 12.03.19
  • 120× gelesen
  •  1
Kultur

Gezeichnete Stars im Theaterverlag

Tiergarten. Im Gallissas Theaterverlag, Potsdamer Straße 87, sind bis 28. April Zeichnungen von Helmut Baumann und Jürg Burth zu sehen. Mit raschem Zeichenstrich haben sie Prominente porträtiert, die zwischen 1984 und 1999 im Theater des Westens aufgetreten sind. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet sowie am Gallery-Weekend, am 26. April von 18 bis 21 Uhr, am 27. und 28. April von 11 bis 19 Uhr. KEN

  • Tiergarten
  • 08.03.19
  • 17× gelesen
Kultur

Plauderei mit Armin Rohde

Tiergarten. In der Reihe „Spotlights“ plaudert Andreas Kurtz am 11. März, 20 Uhr, im Varietétheater Wintergarten, Potsdamer Straße 96, mit dem Schauspieler Armin Rohde. Bereits um 18 Uhr wird im unterirdischen Foyer des Theaters die Fotoausstellung „Gestohlenes Licht“ mit Arbeiten von Armin Rohde eröffnet. Der Schauspieler nimmt seine Gäste mit auf eine ganz persönliche Reise durch die Filmwelt. Die Ausstellung wird über einen längeren Zeitraum während der Vorstellungen im Theater und nach...

  • Tiergarten
  • 01.03.19
  • 58× gelesen
Kultur

Let's twist again im Wintergarten

Tiergarten. Rockabilly und Rhythm & Blues, die Musik einer Epoche, mischen sich mit internationalen Artisten zum neuen Programm im Varieté-Theater Wintergarten, Potsdamer Straße 96. In "Let's twist again!" werden legendäre Songs von Chuck Berry bis Amy Winehouse, von den Platters bis zu den Stray Cats interpretiert. Die Sängerinnen und Sänger werden von einer Live-Band mit Musikern begleitet, die teilweise noch mit den Stars von damals auf der Bühne gestanden haben. "Let's twist again“ ist...

  • Tiergarten
  • 19.02.19
  • 86× gelesen
Kultur

Reise bis nach Kallallit Nunaat

Tiergarten. Im Foyer des Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1, ist eine Ausstellung zum Projekt „Anersaaq – Spirit of Place“ zu sehen. Vom 22. Februar bis 1. März, montags bis freitags, 10-19 Uhr, und an den Wochenenden, 11-16 Uhr, sind die Werke zu sehen. Drei Jahre lang reiste die deutsch-grönländisch-dänische Künstlergruppe Tura Ya Moya durch Norwegen, Island, Grönland und Dänemark. Die Schau im Felleshus dokumentiert die eindrucksvolle klangliche und...

  • Tiergarten
  • 14.02.19
  • 18× gelesen
Kultur

Schmuck glitzert länger

Tiergarten. Die Sonderausstellung „Bijoux Bijoux! Modeschmuck von Chanel bis Dior“ im Kunstgewerbemuseum am Kulturforum, Matthäikirchplatz, wird bis einschließlich 3. März verlängert. Grund ist der große Besucherzuspruch. Gleichzeitig wird das Angebot an Sonderführungen erweitert. Für vier Euro pro Person zuzüglich Eintrittskarte können Besucher am 14., 21. und 28. Februar jeweils um 16.30 Uhr an einem erläuternden Rundgang durch die Ausstellung teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt;...

  • Tiergarten
  • 03.02.19
  • 12× gelesen
Kultur

Berliner wissen, wie richtig zum Geburtstag gratuliert wird

Ein Arbeitskollege feiert einen runden Geburtstag oder die Schwiegermutter hat zu einer großen Geburtstagsfeier eingeladen? Dann darf ein passender Spruch für die Glückwunschkarte nicht fehlen.  Auf der Homepage finden sich nicht nur Zitate, sondern auch Reime und Gedichte zum Wiegenfest. Ein Geburtstagsvideo bietet ebenfalls Inspirationen für suchende Gratulanten. Geburtstagswünsche sollen Freude bereiten und nicht alltäglich wirken. Was sich banal anhört, ist nicht immer einfach in die...

  • Tiergarten
  • 03.02.19
  • 20× gelesen
  •  1
Kultur

Warum Berlin und Brandenburg sich zum Paradies für Wellnessurlauber mausert

Der Begriff Wellness ist momentan in aller Munde, Wellness-Urlaube jedweder Art sind eine willkommene Abwechslung zum alltäglichen Urlaub, der ja sehr oft in Stress ausartet. Aber was macht Wellness eigentlich so interessant für die Bundesbürger, wieso hält der Boom nach wie vor an? Ganz einfach: Wellness ist gut für den Körper und Geist, man kann herunterfahren und einfach mal entspannen. Der Alltagsstress fällt vom Körper ab, man erholt sich von Kopf bis Fuß. Wer zum Beispiel ein Wellness...

  • Tiergarten
  • 02.02.19
  • 37× gelesen
  •  2
Kultur

Wort zu Bild im HaL

Tiergarten. Im County Museum of Art in Los Angeles hängt wohl eines der bekanntesten Bilder von René Magritt: „La trahison des images“ ("Der Verrat der Bilder") von 1929. Abgebildet sind eine Pfeife und der Satz „Ceci n'est pas une pipe“ ("Das ist keine Pfeife“). Magrittes Werk mag für die Kuratorin Susanne Schirdewahn die Ausgangsidee für die aktuelle Ausstellung „Wort und Bild“ in der Studiogalerie des „Hauses am Lützowplatz“ (HaL) gewesen sein. Die Gruppenausstellung mit Werken von Anke...

  • Tiergarten
  • 27.01.19
  • 15× gelesen
Kultur

Geschichte im Möbelwagen

Tiergarten. Im Berliner Themenwinter „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ spielt ein alter Möbelwagen eine wichtige Rolle. Auf historischen Fotos ist zu sehen, dass solche Fahrzeuge in den Revolutionstagen für das Errichten von Straßenbarrikaden benutzt wurden. Ein umgestaltetes Original dieser Möbelwagen steht vom 19. bis 23. Januar auf dem Potsdamer Platz. Er ist täglich von 11 bis 20 Uhr begehbar. Hinter 40 Klappen verstecken sich Geschichten. Im Innern werden an Hörstationen...

  • Tiergarten
  • 14.01.19
  • 17× gelesen
Kultur
Panda Jiao Qing spielt mit dem Schnee, den ihm die Tierpfleger aus dem benachbarten Pinguin-Haus mitgebracht haben.
2 Bilder

Dickes Fell gefällig?
Winterstimmung in Zoo und Tierpark

Richtig kalt soll es demnächst werden. Doch während sich die meisten Menschen jetzt schon den Sommer wieder herbeisehnen, freuen sich einige tierische Bewohner der Stadt über die kalte Jahreszeit. Ein Besuch im Zoo und dem Tierpark Berlin in Friedrichsfelde verspricht also beste Unterhaltung. Zum Beispiel könnte es sein, dass man Polarwolf Arthur dabei beobachten kann, wie er sein nahezu schneeweißes Fell schüttelt, seine Schnauze gen Himmel reckt und zu seinem faszinierenden Wolfsgeheul...

  • Charlottenburg
  • 04.01.19
  • 48× gelesen
Kultur

Chansonabend im Tipi am Kanzleramt

Tiergarten. Ganz schlicht „Winter“ nennt Vladimir Korneev sein Gastspiel im Tipi am Kanzleramt an der Großen Querallee. Zusammen mit seiner Band, mit Liviu Petcu (Klavier), Tom Auffarth (Cajon und Bass), Takashi Peterson (Gitarre) und Stefanie John (Cello), lässt der Sänger mit georgischen Wurzeln sein Publikum mit französischen Chansons, russischen Romanzen und neuen deutschen Liedern dahinschmelzen. Zu sehen ist das Programm bis 6. Januar. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Karten von...

  • Tiergarten
  • 24.12.18
  • 8× gelesen
Kultur
Seit 2010 wurden 105 Sterne in den roten Asphalt eingelassen.
2 Bilder

Galgenfrist bis 2021
Boulevard der Stars wird Straßenbahntrasse weichen

Irgendwann wird der Boulevard der Stars, die Berliner Ausgabe des „Walk of Fame“ in Hollywood, einer Straßenbahn weichen müssen. Bis dahin aber wird er in Rot und Gold leuchten. Der rote Teppich aus Asphalt wurde aufgearbeitet. Sämtliche Messingteile wie die Sterne und „Sternengucker“, aber auch die sonstige Möblierung auf dem Boulevard wurden mit Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwiclung und Wohnen auf Hochglanz poliert. „Damit hat das Denkmal für die Großen des deutschsprachigen...

  • Tiergarten
  • 22.12.18
  • 92× gelesen
Kultur
Der Liebling im Kupferstichkabinett: das Stachelschwein von Jean-Baptiste Oudry.
2 Bilder

Rendezvous mit den schönsten Franzosen
Meisterzeichnungen aus dem Nachbarland im Kuperstichkabinett zu sehen

Es ist der Liebling im Kupferstichkabinett, das Stachelschwein, das sich offensichtlich ärgert. Der Nager hat seine Stacheln hübsch aufgestellt. Um 1730 oder 1740 so eindrucksvoll mit schwarzer und weißer Kreide auf blaues Papier gebracht hat das Tier der Rokokomaler Jean-Baptiste Oudry. Seine Arbeit und rund 100 weitere sind jetzt in einer Ausstellung im Kupferstichkabinett am Kulturforum zu entdecken. Das Berliner Kupferstichkabinett unter seiner neuen Direktorin Dagmar Korbacher...

  • Tiergarten
  • 18.12.18
  • 36× gelesen
Kultur

4 at the club - Livemusik aus Berlin

Musik von Jazz über Swing Tunes bis hin zu Bossa Nova, Balladen- und Partymusik und das live, bietet die hochkarätige Band 4 at the club aus Berlin. Musik für jeden Anlass Egal ob für Firmen- oder Messeevents, diese exklusive Liveband rockt die Location und macht die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis, über das lange gesprochen wird. Neben Live Musik ist es auch möglich, einen DJ zu buchen, der mit schwungvoller Musik einheizt. Jedes Konzert ist einzigartig Der Band...

  • Tiergarten
  • 11.12.18
  • 28× gelesen
  •  1
Kultur

Der magische Augenblick

Tiergarten. Unter dem Dach des Sony Centers am Potsdamer Platz ist bis 1. Januar die moderne Tanzshow „The Magic Moment“, der magische Augenblick, mit einem Tänzer und einer Ballerina zu erleben, und zwar montags bis donnerstags um 18 und 19 Uhr, freitags und sonnabends um 18, 19 und 20 Uhr sowie sonntags um 17, 18 und 19 Uhr. Die rund 20-minütige Darbietung in weihnachtlichem Ambiente erzählt zu Hip-Hop- und klassischen Klängen ein Großstadtmärchen. Das Zuschauen ist kostenlos. KEN

  • Tiergarten
  • 08.12.18
  • 3× gelesen
Kultur
Im ersten Stock sieht man noch das große Atelierfenster. Die Begas-Stadtvilla wird derzeit saniert.
2 Bilder

Spaghetti und Würstchen
Das Atelier und der Salon des Künstlerehepaars Begas befand sich an der Genthiner Straße

Größer kann der Kontrast nicht sein: vorne moderne Geschäftshäuser, Lärm und Straßenstrich, dahinter Beschaulichkeit, Stille, Idylle. Willkommen an der Genthiner Straße, Willkommen im „Begaswinkel“. Eine kleine Stichstraße auf der Westseite der Genthiner – man muss eine Durchfahrt passieren – führt zu einem Platz mit Brunnen. Darum stehen im Halbkreis zweistöckige, im Stil des Spätklassizismus gebaute Stadtvillen. Entworfen hat die Wohnanlage der Architekt Ernst Klingenberg (1830-1918),...

  • Tiergarten
  • 07.12.18
  • 22× gelesen
Kultur

Hommage an Per Kirkeby

Tiergarten. Am 9. Mai dieses Jahres ist Per Kirkeby 79-jährig in Kopenhagen gestorben. Zur Erinnerung an einen der bedeutendsten Vertreter dänischer Gegenwartskunst zeigt die Dänische Botschaft, Rauchstraße 1, die Ausstellung „Hommage à Per Kirkeby“. Gezeigt werden unter anderem Bronzeskulpturen, Tafeln, Gouachen und großformatige Malerei. Der Eintritt ist frei. Besichtigungen sind nach Anmeldung per E-Mail an emilma@um.dk bis 11. Januar dienstags zwischen 15 und 16 Uhr möglich. Der Termin am...

  • Tiergarten
  • 06.12.18
  • 5× gelesen
Kultur

Harz-Fichte vor dem Reichstag

Tiergarten. Wenige Tage vor dem ersten Advent ist vor dem Reichstagsgebäude eine annähernd 24 Meter hohe Fichte aus dem Harz aufgestellt worden. Der Baum stammt aus einem Seitental der Okertalsperre bei Altenau im Harz, wo er am 26. November geschlagen worden ist. KEN

  • Tiergarten
  • 29.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Max Beckmann in einem Selbstbildnis in der Bar, 1942 entstanden.
3 Bilder

Das Vermächtnis Barbara Göpels
Max Beckmanns Werke aus dem Nachlass der Kunsthistorikerin zu sehen

Nein, es ist keine NS-Raubkunst, die die Kunsthistorikerin Barbara Malwine Auguste Göpel den Staatlichen Museen zu Berlin vermacht hat. Die Kunstwerke sind nun erstmals bis 13. Januar in einer Sonderausstellung im Kulturforum am Matthäikirchplatz zu entdecken. Das Vermächtnis der 2017 95-jährig verstorbenen Barbara Göpel umfasst zwei Gemälde, 46 Zeichnungen und 52 druckgrafische Werke Max Beckmanns sowie ein Gemälde Hans Purrmanns; ein bedeutendes Konvolut, das die Sammlungen der...

  • Tiergarten
  • 28.10.18
  • 87× gelesen
Kultur

Berliner Museen in den Herbstferien
Hamburger Bahnhof und Kunstbibliothek laden zu Workshops ein

Wie zu jeder Ferienzeit haben die Staatlichen Museen auch im Herbst ein abwechslungsreiches Programm für Familien, Kinder und Jugendliche entwickelt. So beteiligen sich beispielsweise das Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof an der Invalidenstraße und die Kunstbibliothek am Kulturforum daran. Im Hamburger Bahnhof wird im Rahmen der Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“ „geschnitten und bewegt“. In ihren poetischen und rätselhaften Filmen verbindet Agnieszka Polska in...

  • Tiergarten
  • 21.10.18
  • 19× gelesen
Kultur

Wenn Wörter leuchten

Tiergarten. Der preisgekrönte Lichtkünstler Philipp Geist illuminiert im Rahmen des Berliner Festivals of Light bis 11. November die Ausstellungsräume des französischen Pharmakonzerns Sanofi im Sony Center am Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 8. Eingearbeitet in die Lichtinstallation wurden Begriffe zu den Themen „Zeit“, „Mitte“, „Berlin“, „Potsdamer Platz“. Die Ausstellung „inBetween“ ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. KEN

  • Tiergarten
  • 20.10.18
  • 36× gelesen
Kultur
Ein Unbekannter machte 1913 dieses Bild von dem Mathematiker Oskar Bolza vor seiner Amerikareise mit Ehefrau Felicie.
3 Bilder

Von der Pilgerreise bis zum Massentourismus
Die Kunstbibliothek zeigt ein „ABC des Reisens“

Auf Reisen gegangen sind Menschen schon immer; nur war es nicht immer so erholsam wie heute. Die Kunstbibliothek am Kulturforum, Matthäikirchplatz 6, präsentiert anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens in einer Sonderausstellung ein „ABC des Reisens“. Kuratorin Christina Thomson, Leiterin der Sammlung Grafikdesign, und ihre Kollegen Elke Blauert (Architektur, Ornamentstiche), Britta Bommert (Modebild), Christine Kühn (Fotografie) und Michael Lailach (Buchkunst) haben sich auf...

  • Tiergarten
  • 14.10.18
  • 27× gelesen

Beiträge zu Kultur aus