Chemie-Bereich und Turnhalle saniert

Wannsee. Die Sanierungsarbeiten in der Dreilinden-Oberschule, Dreilindenstraße 49, sind abgeschlossen. Dies teilte der für Immobilien zuständige Stadtrat Michael Karnetzki (SPD) jetzt mit.

Instandgesetzt wurden der Fachbereich Chemie und die historische Turnhalle. Die Arbeiten an der Turnhalle kosteten 300 000 Euro. Die Halle ist im Altbau der Schule integriert. Sie behielt ihren historischen Charakter durch die offene Treppenanlage, die zu den Umkleide- und Duschbereichen führt. Der Sportboden hat jetzt eine fugenlose Endbeschichtung und die Wände sind mit elastischen Prallwand-Paneelen ausgestattet. Die Kasten-Doppelfenster sind jetzt ohne Gitter und mit ballwurfsicherem Glas ausgestattet

Der komplette Chemie-Fachbereich wurde für 360 000 Euro saniert und mit einer neuen Fachraumausstattung bestückt. Die Schüler-Arbeitsplätze können je nach Bedarf mit Beleuchtung, Strom, Wasser, Gas und Datendosen versorgt werden. Dieses Medienver- und Entsorgungssystem ist an der Decke befestigt. In den Unterrichtsräumen sind interaktive Whiteboards installiert worden.

Beide Maßnahmen wurden aus dem Schul- und Schulsportsanierungsprogramm finanziert.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.