Guter Vorsatz fürs neue Jahr: Blut spenden!

Jeder kann und sollte Blut spenden.
Erfahrungsgemäß werden nur wenige Vorsätze, die man anlässlich des Jahreswechsels macht, in die Tat umgesetzt. Wie wäre es da mit einem Vorsatz, der sich leicht und schnell verwirklichen lässt und auch noch soziales Verantwortungsbewusstsein und Engagement zeigt: jemanden das Leben retten - mit einer Blutspende! "Wer für das neue Jahr noch einen guten Vorsatz fassen will, ist bei der Haema genau richtig. Sinnvolles tun, gesund leben, anderen helfen - wer Blut spendet, zeigt Mitgefühl und engagiert sich für die Gemeinschaft", so Dr. med. Ilse Pawlow, Ärztliche Leiterin der Haema Blutspendezentren in Berlin.Blut spenden ist einfacher als häufig gedacht. Die Spende an sich dauert nur etwa zehn Minuten, die Anmeldung und Untersuchung für Erstspender etwa 30 Minuten. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren, mit einem Mindestkörpergewicht von 50 Kilogramm, der einen gültigen Personalausweis vorlegen kann. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal im Jahr Blut spenden.

Doch nicht nur, dass mit wenig Aufwand Gutes getan werden kann. Auch der Spender hat Vorteile: Neben dem kostenlosen Gesundheitscheck und der labormedizinischen Untersuchung des Blutes erhält jeder Spender einen Nothilfepass. Jeder Spender bei Haema freut sich über eine Aufwandsentschädigung, bei der ersten Spende als Einkaufsgutschein.

Haema Blutspendezentrum im Gesundbrunnen-Center (Eingang Badstraße 4a und Parkdeck B): Mo/Di/Do/Fr 11.30-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr. 0800/977 977 0, www.haema.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden