Sieg verschenkt

Wedding. Mit null Punkten waren die Gäste von Rotation Prenzlauer Berg angereist. Nun haben sie einen – und das dürfte Tur Abdin mächtig wurmen. Denn dieses Spiel hätte man eigentlich gewinnen müssen. Doch es langte in der zweiten Bezirksliga-Abteilung nur zu einem 2:2 (1:0). Dabei sahen die Gastgeber bereits wie die sicheren Sieger aus. M. Tahmaz hatte in der 15. Minute das 1:0 erzielt und in der 77. Minute nachgelegt. Was sollte da schon noch schief gehen? So einiges. Rotation brauchte nur eine Minute, um auszugleichen. Ruzzi (81.) und C. Meyer (82.) hießen die Torschützen. Tur Abdin ist nun Siebter, trifft im nächsten Spiel auf den BFC Südring. Anpfiff ist Sonntag um 12.30 Uhr in der Lüderitzstraße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.