Kabarettprogramm mit Akkordeonmusik

"Hasemanns Töchter" sind Maria Hafner und Julia Loibl. (Foto: Veranstalter)

Weißensee. Sepp Maiers 2raumwohnung sorgt als Veranstaltungsort für Duo-Kultur am 15. Mai wieder für einen ungewöhnlichen Act: Ab 20 Uhr spielen hier "Hasemanns Töchter".

In ihren Dirndln und dazu noch Akkordeon spielend, haben sie etwas typisch Bayrisches. Aber Maria Hafner und Julia Loibl überraschen ihre Zuhörer mit einem "virtuos-kabarettistischen Duell".

"Hasemanns Töchter" singen Lieder vom Leben und von der Liebe auf der Alm und in München. Sie erzählen singend von alltäglichen Skurrilitäten. Manchmal kommen sie als Inkarnation bayrischer Volkssängerinnen daher, ein andermal geht es in Richtung Karl Valentin.

"Hasemanns Töchter" verfügen über glockenklare Stimmen, und sie werfen sich treffsicher Akkordeon spielenderweise die Humorbälle zu. So können sich die Zuschauer in Sepp Maiers 2raumwohnung an der Langhansstraße 19 auf einen Abend voller Überraschungen freuen.

Weitere Informationen unter 34 35 32 56 sowie auf www.seppmaiers2raumwohnung.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.