Literatur im Roten Salon

Weißensee. "Literatur in Weißensee" heißt es am 21. September wieder in der Brotfabrik am Caligariplatz. Der Schriftsteller Alexander Graeff hat sich den Autor Jan Kuhboldt eingeladen. Dieser war von 2007 bis 2010 Geschäftsführer der Literaturzeitschrift Edit, war Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig und Gastprofessor am Deutschen Literaturinstitut. Heute lebt er als freier Schriftsteller und Redakteur der Zeitschrift "Ostragehege" in Leipzig. Zuletzt erschien von ihm das Buch "Geschichte" in der Reihe Poeticon des Verlagshauses J. Frank. Kuhboldt wird gemeinsam mit Graeff neue Texte lesen. Die Veranstaltung findet im "Roten Salon" ab 19.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Weitere Infos gibt es auf www.literatur-in-weissensee.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.