Politisches Kabarett

Weißensee."Be Berlin - offen, hoffen und betroffen" lautet der Titel des Kabarettprogramms im Kunstquell in der Pistoriusstraße 88 am Donnerstag, 27. Juni. Um 19 Uhr ist das Kabarett "Kreissäge" zu Gast. Es besteht bereits seit 1976 und ist damit wahrscheinlich das dienstälteste noch bestehende Amateurkabarett der Stadt. Mit ihrem neuen Programm halten die Kabarettisten nach wie vor ihrem Anspruch die Treue, politisch-satirisches Kabarett zu präsentieren. Als Eintritt gibt jeder, was er will und kann.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.