Ein Sinnbild für die Rückrunde

Weißensee. Sinnbildlich für den bisherigen Verlauf der Rückrunde bescherte der SV Blau-Gelb am vergangenen Sonntag dem SV Adler den ersten Punkt der Saison. Damit blieb Blau-Gelb beim 1:1-Unentschieden im fünften Bezirksliga-Spiel in Folge ohne Sieg. Dabei waren die Weißenseer durch ein Eigentor in Führung gegangen (20.). Doch Adler drückte in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich und wurde in der 79. Minute für den Aufwand belohnt. Blau-Gelbs Konterchancen blieben ungenutzt.

Mit einer derartigen Leistung wird gegen die SG Blankenburg am Sonntag (14 Uhr, Rennbahnstraße) nichts zu holen sein.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.