Seckler weiter in Topform

Weißensee. Nach dem Unentschieden im Auftaktspiel hat der WFC am vergangenen Sonntag gegen Köpenick-Oberspree mit 5:2 gewonnen und seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Dabei zeigte sich vor allem Goalgetter Seckler weiter in Topform und schoss seine Saisontore zwei (25.) und drei (56.). Für die restlichen Tore sorgten Hödtke (14.), Huhn (52.) und Schulz (74.). Der Sieg war dabei zu keiner Zeit in Gefahr. „Das war ein hochverdienter Sieg“, fand auch Lars Reckewitz, der Sportliche Leiter des Bezirksligisten. „Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, wenn nicht müssen.“

Vielleicht haben sich die Weißenseer das für ihr Duell bei Stern Kaulsdorf am kommenden Sonntag (15 Uhr, Lassaner Str.) aufgehoben.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.