Fahrspuren sind nicht eindeutig

Wilhelmstadt. Die Fahrbahnmarkierungen auf der Kreuzung Wilhelmstraße, Schmidt-Knobelsdorf-Straße und Melanchthonplatz sind nicht eindeutig genug, bemängelt die SPD-Fraktion. Vor allem in der Kreuzungsmitte komme es daher bei dichtem Verkehr häufig zu gefährlichen Situationen. Eine Möglichkeit ist, dass sich das Bezirksamt bei der Verkehrslenkung Berlin dafür einsetzt, sämtliche Fahrspuren am Knotenpunkt besser zu kennzeichnen. Die Fragestellung wird zunächst im Verkehrsausschuss diskutiert. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.