Arbeiten in der Freizeitsport-Anlage: Pächter für Imbiss im Südpark gesucht

Für den Imbiss in der Freizeitsport-Anlage Südpark sucht der Bezirk dringend einen neuen Pächter. (Foto: Bezirksamt Spandau)
Berlin: Freizeitsportanlage Südpark |

Wilhelmstadt. Für die Bewirtschaftung des Imbisses in der Freizeitsport-Anlage Südpark sucht der Fachbereich Sport des Bezirksamts zum 1. April 2016 einen neuen Pächter. Bewerbungen sind bis zum 15. September möglich.

Die öffentliche Freizeitsport-Anlage bietet jedes Jahr während der Saison vom 1. April bis zum 30. Oktober vor allem Familien mit Kindern die Möglichkeit zur Naherholung sowie sportlichen und spielerischen Aktivitäten. Bei entsprechender Witterung zählt das Bezirksamt täglich mehrere hundert Besucher.

Zu der Anlage gehört auch ein Imbiss. Der bietet den Besuchern über die Sommermonate täglich von 10 bis 20 Uhr auf der Terrasse Speisen und Getränke. Zum Imbiss gehören Räumlichkeiten zur Zubereitung und ein Lagerraum. Das Gebäude steht im Zentrum der Freizeitsport-Anlage. Der Imbiss soll zunächst für ein Jahr mit der Option der jährlichen Verlängerung vermietet werden.

Interessenten mit gastronomischer Erfahrung senden ihre Bewerbung an das Bezirksamt Spandau von Berlin, Fachbereich Sport, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13578 Berlin. Weitere Informationen sowie Besichtigungstermine bei dem Leiter des Sportamts Lars Marx unter  902 79 34 35. Eine ausführlichere Beschreibung zum Interessenbekundungs-Verfahren kann unter sportamt@ba-spandau.berlin.de angefordert werden. Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.