14 neue Bäume am Rüdi

Wilmersdorf. In Sachen Begrünung konnte das Rheingau-Viertel seine Vorreiterrolle 2016 noch weiter ausbauen. 14 weitere Straßenbäume hielten zum Dezember Einzug dank Fortführung der Kampagne „Bäume für den Kiez“, unterstützt vom Netzwerk Rüdi-Net. Der Plan sieht vor, dass der Senat bei einer Privatspende von 500 Euro die restlichen 500 Euro zuschießt, um ein neues Gehölz zu pflanzen. Schon vor Einbruch des Winters kamen die aktuellen 14 Exemplare auf diese Weise an ihren neuen Platz – zum Beispiel in der Johannisberger, Laubenheimer und Wiesbadener Straße. tsc
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.