Wilmersdorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 75× gelesen

Post vom Bezirksamt
Bürgerbefragung zum Milieuschutz

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf prüft, ob für die Gebiete Wilmersdorf-West und Brabanter Platz soziale Erhaltungsverordnungen gemäß § 172 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Baugesetzbuches erlassen werden können, um die Bewohner des Gebiets vor Verdrängungsprozessen zu schützen. Die soziale Erhaltungsverordnung ist ein städtebauliches Instrument aus dem Baugesetzbuch. In einem sozialen Erhaltungsgebiet (Milieuschutzgebiet) soll die Zusammensetzung der Wohnbevölkerung geschützt werden....

  • Wilmersdorf
  • 11.11.21
  • 33× gelesen
Die moderne Architektur soll den Gründerzeit-Kiez positive Impulse geben.
3 Bilder

Bürokomplex im Rohbau fertig
Bereits ein Drittel der Flächen ist vermietet

Rund ein Jahr nach dem ersten Spatenstick steht nun der Rohbau für das neue Bürogebäude „Achtundeins“. Direkt am U-Bahnhof Spichernstraße an der Bundesallee/Ecke Pariser Straße entstehen mit viel Glas und einer exklusiven Architektur rund 650 Arbeitsplätze. Bauherr ist die Investa Real Estate. Kürzlich wurde Richtfest gefeiert. Klaus Laminet, Gesellschafter der Investa, sagte anlässlich des Richtfestes: „Wir freuen uns, in so zentraler und gut angebundender Lage dieses moderne Bürohaus zu...

  • Wilmersdorf
  • 10.11.21
  • 116× gelesen
  • 1

Spielen wie im Mittelalter

Wilmersdorf. Auf dem Spielplatz Aschaffenburger Straße kann wieder gespielt werden. Seit Anfang der Woche ist der frisch renovierte Mittelalterspielplatz offen. Gerberei, Bäcker, Obst- und Gemüsestand sowie Schmied und Medicus regen nun wieder die Fantasie der kleinen Besucher an. Mit der neuen Seilbahn kann man das Gelände überqueren. Neben neuem Spielsand und neuen Bänken wurden auch die Schaukelanlagen erneuert und Weidenbäume gepflanzt. Die Kosten betrugen etwa 260 000 Euro. KaR

  • Wilmersdorf
  • 08.11.21
  • 21× gelesen

Spielplatzumbau fast beendet

Wilmersdorf. Die Umbauarbeiten auf dem Spielplatz an der Aschaffenburger Straße nähern sich dem Ende. Zwei Pappeln werden im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht noch gefällt. Die Bäume wurden bereits im Frühjahr dieses Jahres von Gutachtern zur Fällung freigegeben. Überdies wird in den nächsten Tagen der Spielsand eingebracht und neue Bänke aufgestellt. Die Arbeiten sind voraussichtlich Ende Oktober 2021 beendet. KaR

  • Wilmersdorf
  • 05.10.21
  • 16× gelesen

Skateranlage wird erweitert

Wilmersdorf. Die Arbeiten zur Erweiterung der Skateranlage am Heidelberger Platz sind in vollem Gange. Für die Dauer von etwa drei bis vier Wochen wird die Anlage mit Skate-Elementen baulich erweitert. Das wurde zuvor mit den Nutzern vor Ort abgestimmt. Durchgeführt werden die Arbeiten von der Firma „Anker Rampen – skate construction“, die bereits 2016 die Skateanlage neu errichtet hatte. Die Baukosten für die Erweiterung liegen bei etwa 70 000 Euro. KaR

  • Wilmersdorf
  • 23.09.21
  • 20× gelesen

Bebauungsplan liegt erneut aus

Wilmersdorf. Der Bebauungsplanentwurfs IX-205a zur Sicherung der auf privatem Grundstück an der Forckenbeckstraße in Schmargendorf gelegenen Kleingartenflächen der Kolonie Oeynhausen liegt erneut öffentlich aus. Mit dem Entwurf werden die verbliebenen Teilflächen der Kolonie gesichert. Die Unterlagen können im Internet bis einschließlich 22. Oktober unter www.bebauungsplan.charlottenburg-wilmersdorf.de oder mein.berlin.de eingesehen werden. Im Rahmen der erneuten öffentlichen Auslegung können...

  • Wilmersdorf
  • 22.09.21
  • 34× gelesen

Spielen wie im Mittelalter

Wilmersdorf. Der Spielplatz an der Aschaffenburger Straße/Ecke Barbarossastraße wird derzeit saniert. Alte Spielgeräte werden entfernt, um Platz für neue Geräte zu schaffen. Der Spielplatz wird ein mittelalterliches Dorf mit Schmiede, Kirche und verschiedenen Marktständen darstellen. Neben Schaukeln entstehen hier unter anderem auch ein Klettergerüst, eine Seilbahn und ein zum Thema des Spielplatzes passender Wasserspielbereich. Die Sanierung wird bis Ende Oktober dauern und kostet etwa...

  • Wilmersdorf
  • 04.09.21
  • 34× gelesen
Das Sommerbad Wilmersdorf hat die Badesaison bereits etwas früher beendet. Bauarbeiten stehen an.

Dauer der Sanierung von Witterung abhängig
Sommerbad bekommt neue Becken

Das Sommerbad Wilmersdorf hat sich in diesem Jahr schon früher als sonst aus der Badesaison verabschiedet. Seit 6. September ist das Bad geschlossen. Grund dafür sind anstehende Bauarbeiten. In den kommenden Monaten werden drei Becken im Bad mit Edelstahl ausgekleidet. Dazu gehören das 50-Meter-Becken, das Sprungbecken und das Lehrschwimmbecken. Dafür werden zunächst der Beckenumgang und der obere Bereich des Beckens abgetragen und danach die Edelstahlkonstruktionen eingehängt. Zugleich werden...

  • Wilmersdorf
  • 03.09.21
  • 85× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 171× gelesen
2 Bilder

MUSEUMSINSEL
Neue U-Bahnstation im Linienverlauf der U-5: Museumsinsel

Prächtig, prächtig ... Die neue U-Bahnstation MUSEUMSINSEL hat das Zeug zum PublikumsLiebling. Ich ziehe den Begriff Station vor. Bei dem Wort Bahnhof stelle ich mir etwas Anderes vor. Die Gestaltung der Station erfolgte durch das Büro des Schweizer Architekten Professor Max Dudler. Der Wikipedia ist zu entnehmen, dass das beeindruckende Tonnengewölbe über den Gleisen von einem  Schinkelschen Bühnenbild (zur Oper Die Zauberflöte)  inspiriert worden sei:  ein aquamarinblauer  Sternenhimmel  mit...

  • Wilmersdorf
  • 02.08.21
  • 113× gelesen
Wie im Märchen aus 1001 Nacht: Die Wilmersdorfer Moschee wird umfangreich saniert.
3 Bilder

Instandsetzungsmaßnahmen gehen weiter
Moschee bekommt neue Farbe

Seit fünf Jahren fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) kontinuierlich die Wilmersdorer Moschee. Sie unterstützt damit den Verein Ahmadiyya Anjuman Ishaat-i-Islam Lahore. In diesem Jahr stellt die Stiftung 20 000 Euro für die Fortführung der Inneninstandsetzung des Hauptbaus bereit. Die Moschee in der Brienner Straße gilt als Symbol für das friedliche Zusammenleben von Muslimen und Nicht-Muslimen in Berlin, steht aber auch für die Verbundenheit der Muslime untereinander. Sie wurde...

  • Wilmersdorf
  • 26.07.21
  • 64× gelesen
  • 1

Zauberspielplatz nimmt Gestalt an

Wilmersdorf. Der Spielplatz an der Kufsteiner Straße wird derzeit umgestaltet. Gerade wurden zwei neue Spielelemente zum Thema „Zauberei“ installiert. So ist ein Spielgerät im Eingangsbereich einem Zauberstab nachempfunden und die Seilbahn erinnert an einen Besen. Der eigentliche Umbau des Platzes erfolgt im nächsten Jahr. Er wird nach den Wünschen von Kindern und Jugendlichen ausgeführt und durch das Kinder- und Jugendparlament betreut. KaR

  • Wilmersdorf
  • 14.07.21
  • 23× gelesen
Von oben nach unten werden die Schornsteine und Kesselhäuser des HKW abgebaut.
2 Bilder

Der erste Schornstein fällt
Rückbau am HKW gestartet

Platz schaffen für die Energiezukunft lautet die Devise, mit der Vattenfall den Rückbau der Schornsteine des Heizkraftwerks Wilmersdorf begonnen hat. Seit dem 1. April ist das HKW schon vom Netz. Jetzt werden die drei weithin sichtbaren großen Kesselhäuser mit ihren Schornsteinen abgebaut und verschwinden als markante Punkte aus dem Stadtbild. Der rote Kran mit seinem langem Ausleger und einer Höhe von 126 Metern überragt die Maschinenhäuser des Wilmersdorfer Energiestandortes bei Weitem. Mit...

  • Wilmersdorf
  • 14.07.21
  • 190× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 195× gelesen

Bauprojekte in einer Werkschau

Wilmersdorf. In den öffentlichen Bereichen des Dienstgebäudes der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am Fehrbelliner Platz 4 sind in einer fotografischen Werkschau Berliner Bauprojekte zu sehen. Gezeigt werden unter dem Motto „Bauen für Menschen. Architektur für und mit Menschen in Berlin“ 140 Berliner Baumaßnahmen und Projekte. Damit soll deutlich gemacht werden, „wie es in den letzten fast zwei Dekaden in Berlin gelungen ist, unsere Stadt vielseitig und lebenswert zu gestalten“,...

  • Wilmersdorf
  • 12.06.21
  • 22× gelesen
Grußwort der Jugend- und Familiensenatorin Sandra Scheeres.
5 Bilder

Platz für 150 Kinder
Grundsteinlegung der Kindertagesstätte Wallenbergstraße

Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wurde am 4. Juni im Beisein von geladenen Gästen die Zeitkapsel präsentiert, die wenig später im Grundstein für die neue Kindertagesstätte in der Wallenbergstraße 3 gelegt wurde. 150 Kinder sollen dort ab dem 1. Quartal 2023 betreut werden. Träger ist der Eigenbetrieb von Berlin, Kindertagesstätten Nordwest. Diese Kita wird die 67. Einrichtung des Trägers werden. Die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres (SPD), dankte dem...

  • Wilmersdorf
  • 08.06.21
  • 126× gelesen

Grundstein für neue Kita gelegt

Wilmersdorf. In der Wallenbergstraße 3 wurde Anfang Juni der Grundstein für eine neue Kita gelegt. Der Rohbau startet noch in diesem Frühjahr. Die Übergabe des fertigen Gebäudes ist für das erste Quartal 2023 geplant. Dann können in der neuen Einrichtung 150 Kinder betreut werden. Finanziert wird der Neubau mit Bundes- und Landesmitteln aus dem Sondervermögen "Infrastruktur der wachsenden Stadt" und Nachhaltigkeitsfonds. Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) betonte anlässlich der...

  • Wilmersdorf
  • 04.06.21
  • 49× gelesen

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.371× gelesen
  • 17
  • 1

Mehr Sitzbänke für den Volkspark Wilmersdorf

Wilmersdorf. Der Volkspark Wilmersdorf gehört zu den beliebtesten Parkanlagen im Bezirk. Viele Menschen nutzen die Grünanlage für Sport und Erholung. Allerdings stehen zu wenig Sitzgelegenheiten zum Ausruhen zur Verfügung. Die Fraktion der Grünen und der Linken haben den Mangel an Sitzgelegenheiten an den Wegen zwischen den Fußballplätzen im Volkspark zum Thema von Anträgen gemacht. Beide fordern darin das Bezirksamt auf zu prüfen, ob dort weitere Bänke aufgestellt werden können. Sollte das...

  • Wilmersdorf
  • 22.04.21
  • 34× gelesen

Wohngebäude an der Bundesallee

Wilmersdorf. Der Münchner Projektentwickler Bauwerk hat an der Bundesallee 176/Ecke Badensche Straße ein 1266 Quadratmeter großes Grundstück gekauft. Bis zum Frühjahr 2024 soll hier ein Wohngebäude mit rund 80 Wohneinheiten auf sieben Etagen entstehen. In Teilen des Erdgeschosses ist eine gewerbliche Nutzung geplant. Für den Entwurf ist das Architekturbüro Graft zuständig. KaR

  • Wilmersdorf
  • 10.04.21
  • 227× gelesen
  • 1

Bürger können mitreden
Wie soll der Preußenpark künftig aussehen?

Wilmersdorf. Wie der Preußenpark künftig aussehen soll, können Bürger mitbestimmen. Im Rahmen des Bürgerbeteiligungsverfahrens, das seit Februar 2020 läuft, sind in den kommenden Wochen Fachgespräche geplant. Für die Diskussionsveranstaltung „Der Park als Freizeit- und Erholungsort“ sucht Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), Stadtrat für Bauen, Umwelt und Stadtentwicklung, interessierte Bürger. Weiterführende Informationen zur Gesprächsreihe sind derzeit auf Aushängen im Park zu lesen....

  • Wilmersdorf
  • 09.04.21
  • 42× gelesen

Bürgerbeteiligung erwünscht

Wilmersdorf. Derzeit liegt der Bebauungsplan für die Wiesbadener Straße im Stadtplanungsamt, Hohenzollerndamm 174-177, Zimmer 5106, öffentlich aus. Bürger können sich über die Planungen für einen neuen Wohnbaustandort zwischen Wiesbadener und Helgolandstraße informieren und sich dazu äußern. Geplant ist ein Wohnquartier mit 220 Wohneinheiten sowie die Errichtung einer Kita. Vorgesehen ist auch die planungsrechtliche Sicherung eines öffentlichen Spielplatzes an der Helgolandstraße. Die Planung...

  • Wilmersdorf
  • 03.04.21
  • 79× gelesen
  • 1

Gesamtkonzept für Kulturquartier Fasanenplatz

Wilmersdorf. Der Senat hat die Umsetzung des städtebaulichen Gesamtkonzepts Kulturquartier Fasanenplatz auf Vorlage des Kultursenators Klaus Lederer (Die Linke) beraten. Gegenwärtig ist das Areal zwischen Bundesallee, Schaperstraße, Fasanenplatz und Meierottostraße durch eine heterogene Eigentumsstruktur mit unterschiedlichen Interessenlagen geprägt. Das Abgeordnetenhaus von Berlin hatte im November vergangenen Jahres den Senat per Beschluss aufgefordert, den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf...

  • Wilmersdorf
  • 29.03.21
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.