Auto rast durch Hotel

Wilmersdorf. Ein tödliches Ende nahm die Fahrt eines 47-Jährigen, der am 20. Oktober mit seinem Auto auf dramatische Weise von der Straße abkam. Er verlor gegen 8.45 Uhr an der Ecke Konstanzer Straße und Olivaer Platz die Kontrolle, schoss mit dem Wagen durch ein Büro, durchbrach dort die Rückwand und landete schließlich in einer Hotellobby. Obwohl sich hier Gäste beim Frühstück befanden, gab es unter ihnen keine Verletzten. Der Autofahrer hatte womöglich einen Herzinfarkt oder andere gesundheitliche Probleme, was nach Erkenntnissen der Polizei den Unfall ausgelöst haben dürfte. Der Mann verstarb. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.