Vom Kunstboom im Südwesten

Berlin: IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft Berlin | Wilmersdorf. Wie die Kunstszene im Südwesten Berlins erblüht, das ruft die Expertin Natalia Henkel ihren Zuhörern am Donnerstag, 26. Februar, ins Bewusstsein. Bei einem Vortrag im IBZ, Wiesbadener Straße 18, zieht sie ab 19.30 Uhr Parallelen zur Blütezeit in den 20er-Jahren, als Künstler wie Rainer Maria Rilke, Walter Benjamin oder Marlene Dietrich sich in diesen Gefilden bewegten. Präsentiert wird die Veranstaltung von Rüdi-Net.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.