Berliner SC: Guski trifft doppelt

Wilmersdorf. Derbysiege zählen bekanntlich zu den schönsten Siegen. So auch für den Berliner SC, der sich am vergangenen Sonntag klar mit 4:1 (3:0) beim Berlin-Liga-Konkurrenten SC Charlottenburg durchsetzte. „Wir haben ein dominantes Spiel gezeigt und sind mit drei Punkten belohnt worden“, sagte Trainer Martin Maslowski. Tatsächlich dominierte der BSC das Nachbarschaftsduell von Beginn an. Guski (22., 38.), Görgen (33.) und Arnst (59.) erzielten die Treffer.

Nächstes Spiel: Sonntag (15 Uhr) beim Nordberliner SC.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.