Weiter sieglos in der Rückrunde

Wilmersdorf. Der 1. FC Wilmersdorf bleibt in der Berlin-Liga weiter ohne Rückrundensieg und kassierte beim SC Staaken am vergangenen Sonntag eine herbe 3:7-Niederlage. Dabei rotierte Staaken nach dem Pokalsieg über Regionalligist Dynamo durch. Dennoch überrannten die Staakener Wilmersdorf förmlich, wobei besonders Bahceci mit vier Toren überragte. „Es hätte noch schlimmer kommen können. Das war heute ein Klassenunterschied“, zog Trainer Michael Michels ein schonungsloses, aber wohl realistisches Fazit.

Ein Sieg gegen SD Croatia am Sonntag (14 Uhr, Volkspark Wilmersdorf) würde dem Negativtrend entgegenwirken.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.