Unfallfahrer lässt Verletzten zurück: Ohne Führerschein im Lastwagen

Wittenau. Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am 11. April bei einem Unfall auf der Oranienburger Straße schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen befuhr ein Mann gegen 23.20 Uhr mit einem Lastwagen von der Wittenauer Straße aus kommend die Oranienburger Straße in Richtung Hermsdorfer Straße. Als der Fahrer nach links in eine Einfahrt einbiegen wollte, übersah er offenbar den ihm entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen.

Der Unfallfahrer flüchtete zu Fuß und ließ den schwer verletzten 28-jährigen Kradfahrer zurück. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme erschien ein 37-jähriger Mann am Ort und gab an, ein Bekannter habe bei ihm angerufen und erzählt, dass er einen Unfall gehabt hätte. Die Ermittlungen zu diesem Bekannten, ein 39 Jahre alter Mann, der keinen gültigen Führerschein hat, dauern an und wurden vom Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 übernommen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.