Wittenau - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Taxifahrer mit Waffe an Oranienburger Straße ausgeraubt

Wittenau. Ein Unbekannter hat am frühen 10. Juni einen Taxifahrer an der Ecke Oranienburger Straße und Blunckstraße überfallen. Das Taxi stand dort kurz vor 1 Uhr, als ein Mann plötzlich mit vorgehaltener Waffe die Fahrertür öffnete und den Fahrer zur Herausgabe von Geld zwang. Der 53-Jährige zeigte auf seine Geldbörse lag. Der Räuber ergriff sie und entfernte sich mit einem unbekannten Begleiter in die Blunckstraße. CS

  • Wittenau
  • 10.06.20
  • 32× gelesen

Polizei sichert vor dem Rathaus Fahrräder gegen Diebe

Wittenau. Polizeibeamte markieren am Montag, 22. Juni, von 10 bis 13 Uhr kostenlos Fahrräder auf dem Vorplatz des Rathaus-Neubaus am Eichborndamm 215. Dabei werden Räder oder Anhänger mit einer individuellen Kennzeichnung versehen. Mitzubringen ist ein Personalausweis und – wenn vorhanden – ein Kaufnachweis. Die Polizei bittet um das Tragen eines Mundschutzes. Mit Einwilligung der Eigentümer werden Angaben zum Fahrrad zusammen mit Personendaten (Name, Vorname, Geburtsdatum/-ort) in einem...

  • Wittenau
  • 10.06.20
  • 39× gelesen

Toter im Maßregelvollzug

Wittenau. Im Krankenhaus des Maßregelvollzugs auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik am Olbendorfer Weg verstarb am 2. Juni ein Mann in Folge einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei im Krankenhaus untergebrachte Männer im Alter von 28 und 66 Jahren waren dort gegen 16 Uhr in Streit geraten. Dabei gingen sie auch körperlich auf einander los. Hierbei wurde der Ältere so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Ort starb. Im Gefängnis des...

  • Wittenau
  • 03.06.20
  • 114× gelesen

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.034× gelesen

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.693× gelesen

Attacke auf Restaurant am Eichborndamm

Wittenau. Unbekannte haben in der Nacht zum 10. März Scheiben eines Restaurants am Eichborndamm eingeschlagen. Auf einer linksextremen Internetseite wurde die Tat damit gerechtfertigt, dass in dem Lokal regelmäßig Veranstaltungen der AfD stattfinden. Im selben Zeitraum gab es in Charlottenburg einen Brandanschlag auf das Auto des Berliner AfD-Interims-Vorsitzenden und Europaabgeordneten Nicolaus Fest sowie in Zehlendorf einen Angriff mit Farbflaschen auf das Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten...

  • Wittenau
  • 11.03.20
  • 73× gelesen
  •  1
  •  1

Notoperation nach Attacke am U-Bahnhof Wittenau

Wittenau. Mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen wurde am 23. Januar ein 43 Jahre alter Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Zeuge hatte Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem er gegen 19.10 Uhr beobachtet hatte, wie es vor dem U-Bahnhof Wittenau zu einem Streit zwischen dem 43-Jährigen und drei unbekannten Männern kam. Nach Angaben des Zeugen sollen die drei Unbekannten sich auf dem Gehweg vor dem Ein- und Ausgang des Bahnhofs aufgehalten und dort alkoholische Getränke konsumiert...

  • Wittenau
  • 24.01.20
  • 100× gelesen

Einbrecher nach Flucht festgenommen

Wittenau. Polizisten haben am 18. Januar am Wildhalmweg zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Ein Anwohner hatte kurz vor 18 Uhr einen Mann beobachtet, wie dieser versuchte, über einen Balkon an einem Mehrfamilienhaus in eine Wohnung im Hochparterre zu gelangen. Der Anwohner sprach den Mann an, der daraufhin flüchtete. Zeitgleich nahm der Zeuge drei weitere Personen in der Wohnung wahr, die über ein Seitenfenster aus der Wohnung flüchteten. Mittlerweile eingetroffene Polizisten nahmen in...

  • Wittenau
  • 20.01.20
  • 69× gelesen

100 Jahre Groß-Berlin
100 Mark für den Polizeihund

Wittenau. Im Jahre 1909 wurde in der Wittenauer Gemeindeverwaltung eine Abteilung für das Polizeiwesen eingerichtet. Die insgesamt sechs Mitarbeiter hatten allerdings keine allzu dramatischen Fälle zu lösen. Zu ihren Aufgaben zählten die Ausgabe von Radfahr-Erlaubniskarten, Desinfektionen und Fleischbeschau. Für 1910 ist auch ein vierbeiniger Mitarbeiter verbürgt. Der Polizeisergeant Kleinert erhielt für die Verpflegung des gemeindeeigenen Polizeihundes 100 Mark jährlich. CS

  • Wittenau
  • 27.12.19
  • 50× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 544× gelesen

Verkehrsunfall nach Entführung

Wittenau. Eine mutmaßliche Freiheitsberaubung hat am 9. Dezember zu einem Verkehrsunfall auf der Antonienstraße geführt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde eine 24-Jährige gegen 19.30 Uhr von ihrem ehemaligen Lebensgefährten unter Vorhalt eines Messers in ihr Auto gedrängt und zur Fahrt genötigt. Dabei soll der 25-Jährige der Frau immer wieder das Messer mit Nachdruck an den Bauch gehalten und sie bedroht haben. Da die Frau sich nicht mehr anders zu helfen wusste, habe sie das Auto...

  • Wittenau
  • 10.12.19
  • 93× gelesen

Fakten zur Gewalt gegen Frauen

Wittenau. Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Montag, 25. November, hisst um 11 Uhr der stellvertretende Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) die landeseigene Anti-Gewalt-Flagge vor dem Rathaus, Eichborndamm 215. Die 1. Vorsitzende des Frauenbeirates Reinickendorf, Anne Pausewang, stellt eine Postkartenaktion mit Daten, Zahlen und Fakten zur Gewaltvorkommnissen in Reinickendorf vor. CS

  • Wittenau
  • 18.11.19
  • 25× gelesen

Ampel umgefahren

Wittenau. Ein 45-Jähriger Autofahrer hat am 22. Oktober einen schweren Verkehrsunfall auf der Straße Am Nordgraben verursacht. Gegen 1 Uhr war der Mann auf der Roedernallee unterwegs, hatte beim Rechtsabbiegen in die Straße Am Nordgraben die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war gegen einen Ampelmast geprallt. Sowohl an der Ampel als auch an dem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des Wagens machte laut Polizeiangaben einen benommenen Eindruck und hatte gerötete Augen....

  • Wittenau
  • 22.10.19
  • 63× gelesen

Motorradfahrer verstorben

Wittenau. Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist am 3. September bei einem Unfall auf der Oranienburger Straße tödlich verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 67-jähriger Autofahrer gegen 19.45 Uhr die Blunckstraße in Richtung Oranienburger Straße entlang. Beim Befahren des Einmündungsbereichs kollidierte das Auto mit dem Motorradfahrer, der die Oranienburger Straße aus der Lindauer Allee kommend in Richtung Tessenowstraße befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden der 30-Jährige und sein...

  • Wittenau
  • 04.09.19
  • 225× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 998× gelesen

Fahndungsaufruf war erfolgreich

Wittenau. Der Fahndungsaufruf der Polizei mit Fotos und einem Video zu einem versuchten Raub am 29. April, in der Berliner Woche am 31. Juli veröffentlicht, war erfolgreich. Nach intensiven Ermittlungen und zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der Tatverdächtige namhaft gemacht werden. Hierbei handelt es sich um einen 37-Jährigen aus Reinickendorf. Er soll am 29. April versucht haben, einen 46- und einen 56-Jährigen auf der Göschenstraße auszurauben. Als sich diese wehrten,...

  • Wittenau
  • 01.08.19
  • 90× gelesen

Verletzt beim Streit um Drogen

Wittenau. Ein schwer verletzter Mann hat am 29. Juli ein Krankenhaus in Weißensee aufgesucht. Als bemerkt wurde, dass er zwei Einstiche im Rückenbereich hatte, alarmierten die Mediziner die Polizei. Erste Befragungen ergaben, dass er an der Oranienburger Straße in einen Streit um Drogen mit einem ihm flüchtig Bekannten verwickelt worden war. In der Folge soll dieser auf ihn eingestochen haben. Der 42-jährige Verletzte wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt, wo bei ihm innere Verletzungen...

  • Wittenau
  • 30.07.19
  • 57× gelesen

Fahndung nach Räuber

Wittenau. Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Video erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung zu einem Räuber. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, am Montag, 29. April dieses Jahres, gegen 19.15 Uhr einen 46-Jährigen in der Göschenstraße angesprochen und Geld gefordert zu haben. Als der Angesprochene der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Angreifer den Mann und dessen Begleiter mit einem Schlagstock mit Messerspitze. Die Angegriffenen erlitten Kopfverletzungen,...

  • Wittenau
  • 26.07.19
  • 96× gelesen

Zu jung zum Autofahren

Wittenau. Deutlich zu jung fürs Autofahren war ein Jugendlicher, der am 23. Juli gegen 20 Uhr Polizeibeamten auf den Roedernallee am Steuer eines Kleinbusses mit schwedischen Kennzeichen auffiel. Sie entschlossen sich zur Kontrolle. Zunächst reduzierte der Fahrer seine Geschwindigkeit, trat plötzlich aufs Gaspedal und raste davon. Dabei überfuhr er mehrere rote Ampeln. Zusammenstöße konnten nur durch Gefahrenbremsungen anderer Verkehrsteilnehmer verhindert werden. In der Wittenauer Straße...

  • Wittenau
  • 24.07.19
  • 91× gelesen

Trickbetrüger festgenommen

Wittenau. Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 12 haben am 17. Juni zwei mutmaßliche Trickbetrüger an der Wittenauer Straße festgenommen. Gegen 18 Uhr erhielt ein 80 Jahre alter Mann einen Anruf eines vermeintlichen Bekannten, der Geld von ihm wollte. Der Senior witterte die Gefahr und alarmierte die Polizei. Weitere Anrufe folgten, in denen sich der Mann mit dem Anrufer zur Geldübergabe an seiner Wohnungstür verabredete. Kurz darauf nahmen die Polizisten zwei Männer im Alter von 29 und 31 Jahren...

  • Wittenau
  • 18.06.19
  • 111× gelesen

Zwei Männer überfallen

Wittenau. Zwei Männer sind am 29. April an der Göschenstraße bei einem Überfall verletzt worden. Ermittlungen zufolge beluden der 46- und der 56-Jährige gegen 20 Uhr ein Auto, als plötzlich ein Unbekannter auf den Jüngeren zuging und ihn zur Herausgabe von Geld aufforderte. Als er dieses nicht herausgeben wollte, holte der Täter einen Gegenstand hervor, schlug ihm damit auf den Kopf und stieß ihn gegen das Auto. Als der Ältere eingreifen wollte, bekam auch er einen Schlag gegen den Kopf. Zeugen...

  • Wittenau
  • 30.04.19
  • 363× gelesen

Flucht aus dem Maßregelvollzug

Wittenau. Die Intensivfahndung des Landeskriminalamts Berlin sucht nach Hendrik Jonas Schalski. Der Mann war war seit August 2007 im Krankenhaus des Maßregelvollzugs in Wittenau wegen Totschlags untergebracht. Er benötigt regelmäßige Medikation. Am Donnerstag, 14. März, gegen 16 Uhr gelang ihm während eines Ausgangs trotz Begleitung durch Krankenhauspersonal die Flucht. Es ist nicht auszuschließen, dass Hendrik Schalski ein Messer mit sich führt. Es wird um äußerste Vorsicht gebeten. Er sollte...

  • Wittenau
  • 03.04.19
  • 130× gelesen
Angela Häntsch und Hans-Joachim Kowalka sind von Lisa mit dem aufrechten Kopf nur Fotos geblieben.

Wittenau: Glasfaser-Kuh gestohlen
Entführer brachten "Tier" zurück

Die gute Nachricht zuerst: Die in der Nacht zum 14. Oktober aus einem Vorgarten entwendete Skulptur einer Kuh ist wieder da. Am 18. Oktober fanden ihre Besitzer sie um 5.30 Uhr in der Früh wieder vor ihrem Haus. Ein ungewöhnlicher Diebstahl ereignete sich in der Nacht zum 14. Oktober im Vorgarten des Hauses Am Kesselpfuhl 7: Eine lebensgroße Kuh aus Glasfaser verschwand. Mona musste drei Tage ohne Lisa auskommen. Zusammen waren sie zumindest rund um den Triftpark eine Attraktion in...

  • Wittenau
  • 17.10.18
  • 305× gelesen

Schussverletzung nach Streit

Wittenau. Ein Unbekannter hat am 5. August am Weinbrennerweg einen 36-Jährigen mit einer Schusswaffe verletzt. Gegen 10.25 Uhr alarmierten Zeugen Polizei und Feuerwehr. Den Aussagen des 36-Jährigen zufolge soll er mit einem ihm Unbekannten in Streit geraten sein. Die verbale Auseinandersetzung in dem Grünstreifen exkalierte, der Kontrahent soll eine Waffe gezogen und auf den 36-Jährigen geschossen haben. Rettungskräfte brachten den am Bein Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein...

  • Wittenau
  • 07.08.18
  • 87× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.