Anstoß durch Ehrengast

Zehlendorf. Die Gail S. Halvorsen Schule hat ihren Namenstag mit einem Ehrengast und einem Fußballturnier begangen. Vor drei Jahren, am 15. Juni 2013, wurde die damalige 9. Integrierte Sekundarschule (ISS) nach Halvorsen benannt. Er war Luftbrückenpilot und von 1970 bis 1974 Kommandant des Flughafens Tempelhof. Halvorsen wurde während der Luftbrücke als „Candy-Bomber“ bekannt, weil er beim Anflug auf Tempelhof Süßigkeiten für Kinder abwarf. Den Anstoß zum Fußballturnier am Donnerstag, 16. Juni, gab als Ehrengast der stellvertretende amerikanische Botschafter, Deputy Chief of Mission Kent Logsdon an. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.