Austausch über Krankheiten

Zehlendorf. Für die Gründung zweier Selbsthilfegruppen im Mittelhof werden noch Interessenten gesucht. Einmal können an Krebs erkrankte oder auch geheilte Menschen ihre Erfahrungen zu Krankheit und Therapien austauschen. Der andere Teilnehmerkreis wendet sich an Menschen mit Depressionen, die gern singen. "Mit oder ohne Vorkenntnisse singen wir alles, was uns gefällt aus den Bereichen Pop, Oldies, Liedermacher, auch mal ein Gospel, vielleicht auch Volksmusik", sagt Petra Glasmeyer. Sie nimmt unter 80 19 75 14 Anmeldungen entgegen.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden