Tankstelle überfallen

Zehlendorf. Zwei Unbekannte haben am Freitagabend, 12. Oktober, eine Tankstelle in Zehlendorf Mitte überfallen. Gegen 21.50 Uhr betrat ein Mann den Verkaufsraum an der Berliner Straße, bedrohte die 58-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Mit einem Komplizen, der an der Eingangstür bereitstand, rannte der Räuber anschließend zu Fuß in Richtung Charlottenburger Straße davon. Die Angestellte kam mit dem Schrecken davon. Wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes ermittelt die Kriminalpolizei der Direktion 4.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden