Hertha 03 trotzt Optik Punkt ab

Zehlendorf. Die Mannschaft von Trainer Alexander Arsovic ist am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Optik Rathenow zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden gekommen. Erst in der Nachspielzeit glich Marc Zellner per Kopf aus, nachdem Dragan Erkic die Gäste in der 22. Minute in Führung gebracht hatte. „Ich bin mächtig stolz auf meine Mannschaft“, sagte Arsovic nach der Partie. „Wir haben eine große Moral und einen großen Kampf gezeigt.“

Nächstes Oberliga-Spiel: Sonnabend beim Malchower SV (14 Uhr, Waldstadion). AK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.