Blutkonserven werden knapp

Adlershof. In Berlin werden die Blutkonserven knapp. Viele Spenden sind durch Winterferien und Grippewelle ausgefallen. Da in Berlin und Brandenburg täglich rund 800 Blutkonserven benötigt werden, sucht das DRK neue Spender. Ein Team erwartet sie am 26. Februar von 11.30 bis 16.30 Uhr im Gebäude der Wista Management GmbH, Rudower Chaussee 17. Eine weitere Spendenmöglichkeit gibt es am 4. März von 15 bis 19 Uhr im Domicil Seniorenpflegeheim, Mörikestraße 7 in Baumschulenweg. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter 0800/119 49 11.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.