Blutkonserven

Beiträge zum Thema Blutkonserven

Soziales
Ein gutes Vorbild: Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Vorbild für alle
Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Weihnachtszeit, Geschenkezeit! Der Weihnachtsmann hat viel zu tun, muss er doch Pakete und Päckchen für Groß und Klein verteilen. Trotz des Trubels ist er in das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum gekommen und hat seine ganz persönliche Gabe gebracht: Der Weihnachtsmann hat Blutplasma gespendet um all denen ein Geschenk zu machen, die auf plasmabasierte Medikamente angewiesen sind. „Ich freue mich, meinen kleinen Beitrag leisten zu können. Viele Menschen mit schweren Erkrankungen sind auf...

  • Wedding
  • 09.12.20
  • 61× gelesen
Soziales

Blutvorräte auf dem Tiefstand
Spender dringend gesucht

Das Blutspendebarometer des DRK-Blutspendedienstes Nordost steht derzeit auf einem Tiefstand. Für die Blutgruppen A+, A-, 0+,0- und B- wird ein „beunruhigend geringer Blutbestand“ vermeldet. Deshalb werden alle Menschen, die in den nächsten Tagen Blut spenden können, gebeten, zu einem der öffentlichen Termine zu gehen. Im Bezirk findet die nächste Blutabnahme am 18. Juni von 11.30 bis 16.30 Uhr bei der Wista Management GmbH, Rudower Chaussee 29, statt. Außerdem gibt es mehrere Sondertermine in...

  • Adlershof
  • 10.06.20
  • 64× gelesen
Soziales

Blutspender sind immer gefragt

Bohnsdorf. Zurzeit werden Blutkonserven besonders dringend benötigt, in Berlin reichen die Vorräte stets nur wenige Tage. Der nächste Spendetermin beim Deutschen Roten Kreuz ist am 9. Juni von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45. Potenzielle Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein und dürfen in letzter Zeit weder an Corona erkrankt gewesen sein noch Kontakt zu einem Erkrankten gehabt haben. Bitte Personalausweis oder Reisepass zum Termin mitbringen....

  • Bohnsdorf
  • 02.06.20
  • 31× gelesen
Soziales

Sondertermin für Blutspender

Oberschöneweide. Am 26. und 27. Mai lädt das Deutsche Rote Kreuz zu Sonderterminen für Blutspender ein. Die Blutabnahme findet an beiden Tagen jeweils von 13 bis 18 Uhr in den Reinbeckhallen, Reinbeckstraße 17, statt. Die rund 800 Quadratmeter große frühere TRO-Montagehalle bietet genügend Platz, um die coronabedingten Abstandsgebote einzuhalten. Bereits am Eingang wird kontrolliert, ob potenzielle Spender gesund und fieberfrei sind, ab hier besteht auch Pflicht zum Maskentragen. Die...

  • Oberschöneweide
  • 16.05.20
  • 126× gelesen
Soziales

Blutspenden sind dringend nötig

Treptow-Köpenick. Trotz der Coronakrise sind Blutspenden weiterhin möglich und für eine stabile Versorgung mit Blutkonserven auch nötig. Vor Ort werden natürlich die Abstandsregeln eingehalten, Blutspender und das Personal des DRK tragen Mund-Nase-Schutzmasken. Der nächste Termin ist am 14. Mai von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Schule, Oberspreestraße 173. Außerdem gibt es am 26. Mai von 13 bis 18 Uhr einen weiteren Termin in den Reinbeckhallen, Reinbeckstraße 17 in...

  • Köpenick
  • 09.05.20
  • 117× gelesen
Soziales

Blutspenden sind sehr gefragt

Oberschöneweide. Dem DRK-Blutspendedienst Nordost sind durch die Schließung der Schulen viele Annahmestellen für Blutspenden weggebrochen. Trotz und auch wegen Corona sind aber Blutspenden weiter dringend nötig. Spender müssen nur einige Regeln befolgen, unter anderem ist bis zu vier Wochen nach einem Aufenthalt in Italien, Frankreich, Österreich, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden sowie Großbritannien keine Blutspende möglich. Außerhalb Europas gilt das für den Iran, Südkorea Ägypten und...

  • Oberschöneweide
  • 08.04.20
  • 124× gelesen
Soziales
Gesunde Menschen können auch weiterhin Blut spenden.

„Wir freuen uns über jeden, der kommt“
Appell des DRK-Blutspendediensts, weiter zu spenden

Um zu verhindern, dass in der Corona-Krise Engpässe bei der Versorgung mit Blutkonserven entstehen, sollten Bürger weiterhin spenden. „Wir freuen uns über jeden, der kommt“, sagte Kerstin Schweiger, Pressesprecherin des DRK-Blutspendediensts Nord-Ost, der Berliner Woche. Wichtig sei dabei, dass kontinuierlich gespendet werde. Blutspender sollten auf keinen Fall alle auf einmal, sondern über die Wochen verteilt zu den Terminen kommen. Andernfalls könne es große Probleme geben, da Blutkonserven...

  • Marienfelde
  • 02.04.20
  • 105× gelesen
Soziales
Blutspendedienste appellieren an alle gesunde Menschen, auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut zu spenden, damit es zu keinem Versorgungsengpass in den Kliniken kommt.

CORONAVIRUS
Gesunde Menschen sollen auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut spenden

Wegen des Coronavirus ist in Berlin die Bereitschaft zur Blutspende deutlich zurückgegangen. Damit den Kliniken die Blutkonserven nicht ausgehen, rufen Blutspendedienste alle gesunden Menschen auf, an Spendenaktionen teilzunehmen. Menschen ab 18 Jahren, die sich gesund und fit fühlen, sollten sich mit ihrer Spendenbereitschaft an eines der vielen Blutspendezentren in Berlin wenden. Die örtlichen Gegebenheiten sind so gestaltet, dass man eine Ansteckung mit dem Coronavirus auszuschließen kann....

  • Mitte
  • 18.03.20
  • 2.216× gelesen
Soziales
Gesunde Menschen können weiterhin beim Deutschen Roten Kreuz Blut spenden.

Gehen Sie Blut spenden!
Das DRK bittet darum, auch weiterhin Termine wahrzunehmen

„Gehen Sie Blut spenden!“ schreibt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost eindringlich auf seiner Internetseite. Trotz des Coronavirus wurden bisher keine Termine abgesagt. „Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost appelliert an gesunde Menschen, in den kommenden Tagen und Wochen die angebotenen Blutspendetermine in Berlin wahrzunehmen und so einen Beitrag zur Sicherung der Patientenversorgung in den Kliniken auch in Zeiten der Coronavirus-Epidemie zu leisten. Es ist wichtig, dass gerade jetzt in einer...

  • Treptow-Köpenick
  • 11.03.20
  • 424× gelesen
  • 1
Soziales

Blut spenden beim DRK

Altglienicke. Haben Sie schon mal über eine Blutspende nachgedacht? Am 26. Februar wartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31, auf Spender. Besonders gefragt sind die Blutgruppen A- und 0-. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Altglienicke
  • 18.02.20
  • 47× gelesen
Soziales

Ihr Spenderblut wird gebraucht

Köpenick. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz zwei Termine zum Blutspenden an. Am 20. Februar wartet ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Schule, Oberspreestraße 73, auf Spender. Außerdem können Sie am 25. Februar von 15 bis 19 Uhr in den Kietz Klub Köpenick, Köpenzeile 117, kommen. Besonders gefragt sind die Blutgruppen A- und 0-. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Köpenick
  • 17.02.20
  • 47× gelesen
Soziales

Blutspenden sind weiter gefragt

Bohnsdorf. Am 21. Januar besteht wieder die Möglichkeit, beim Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Dann ist ein DRK-Team von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 17.01.20
  • 22× gelesen
Soziales

Blut spenden im Linden-Center

Neu-Hohenschönhausen. Gerade nach Feiertagen und Ferien sind Blutspenden erfahrungsgemäß knapp. Eine Blutspende-Aktion veranstaltet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) daher vom 15. bis 17. Januar im Linden-Center am Prerower Platz. Während der Öffnungszeiten des Einkauftempels ist ein DRK-Team vor Ort, um die lebensrettenden Spenden zu entnehmen. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.01.20
  • 17× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Rahnsdorf. Nach den Ferien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel werden Blutspenden besonders dringend benötigt, um die Vorräte der Blutbanken aufzufüllen. Besonders Erstspender sind gefragt. Am 14. Januar erwartet ein DRK-Team Spender von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum (Ulmenhof), Grenzbergeweg 38. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter Telefon...

  • Rahnsdorf
  • 04.01.20
  • 30× gelesen
Soziales

Blut spenden im Gymnasium

Niederschöneweide. Nach den Ferien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel werden Blutspenden besonders dringend benötigt, um die Vorräte der Blutbanken aufzufüllen. Besonders Erstspender sind gefragt. Am 9. Januar erwartet ein DRK-Team Spender von 16 bis 19 Uhr im Archenhold-Gymnasium, Rudower Straße 7. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter Telefon...

  • Niederschöneweide
  • 02.01.20
  • 59× gelesen
Soziales

Blutspender sind gefragt

Alt-Treptow. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz zwei Blutspendetermine an. Am 25. November wartet ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der Bouché-Schule, Bouchéstraße 5-10, auf Spender. Außerdem können sie am 27. November von 15 bis 19 Uhr ins Seniorenpflegeheim Domicil, Mörikestraße 7, kommen. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Alt-Treptow
  • 18.11.19
  • 72× gelesen
Soziales

DRK bittet um Blutspenden

Müggelheim. Das Deutsche Rote Kreuz braucht dringend Blutspenden, vor allem Erstspender sind gefragt. Ein DRK-Team wartet am 15. November von 15 bis 19 Uhr im Dorfklub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21, auf Spender. Eine weitere Blutabnahme findet am 20. November von 16 bis 19 Uhr in der Isaac-Newton-Oberschule, Zeppelinstraße 76-80 in Oberschöneweide, statt. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen das 64. Lebensjahr noch nicht vollendet...

  • Müggelheim
  • 12.11.19
  • 38× gelesen
Soziales

Blut spenden beim Roten Kreuz

Johannisthal. Das Deutsche Rote Kreuz braucht dringend Blutspenden, vor allem Erstspender sind gefragt. Ein DRK-Team wartet am 18. November von 16 bis 20 Uhr in der Hans-Grade-Schule, Heubergerweg 37. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen das 64. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Johannisthal
  • 07.11.19
  • 30× gelesen
Soziales

Blutspender sind gefragt

Bohnsdorf. Das Deutsche Rote Kreuz sucht dringend Blutspender. Der nächste Termin ist am 12. November. Dann ist ein DRK-Team von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, vor Ort. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 03.11.19
  • 8× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Rahnsdorf. Am 5. November besteht die Möglichkeit, beim Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Ein DRK-Team erwartet Sie von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 27.10.19
  • 27× gelesen
Soziales

Blut spenden an zwei Terminen

Niederschöneweide. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz gleich zwei Blutspendetermine an. Am 31. Oktober von 16 bis 19 Uhr in der Archenhold-Oberschule Rudower Straße 7, und am 6. November von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Grundschule am Pegasuseck, Pegasuseck 5 in Altglienicke. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Niederschöneweide
  • 22.10.19
  • 25× gelesen
Soziales

Blutkonserven werden knapp

Niederschöneweide. Nach den Ferien werden wieder Blutspender gebraucht. Vor allem Spender der Blutgruppen A+, A- und 0- sind derzeit besonders gefragt. Die nächste Möglichkeit für eine Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz haben Sie am 31. Oktober. Dann wartet ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der Archenhold-Oberschule, Rudower Straße 7, auf Spender. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Niederschöneweide
  • 21.10.19
  • 86× gelesen
Soziales

DRK wartet auf Blutspender

Köpenick. Ein DRK-Team wartet am 26. September von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Oberschule, Oberspreestraße 173, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 23.09.19
  • 28× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Adlershof. Ein DRK-Team wartet am 1. Oktober von 11.30 bis 16.30 Uhr in der Wista Management GmbH, Rudower Chaussee 29, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Adlershof
  • 18.09.19
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.