Hundeplatz eröffnet

Berlin: Hundeplatz Konrad-Wolf-Straße | Alt-Hohenschönhausen. "Leinenlose Tobezeit" wünschte sich die Fernsehmoderatorin Inka Baude für ihren Hund. Sie ist Mitglied im "Förderverein Obersee und Orankesee". Auf ihre Initiative hin hat der Verein am 19. November einen Hundeauslaufplatz an der Konrad-Wolf-Straße 11 eröffnet. Die ehemalige Fläche eines Gymnasiums wurde dem Verein vom Bezirksamt für eine Zwischennutzung zur Pflege überlassen. Der Verein wiederum hat die Hundegemeinschaft Hohenschönhausen ins Boot geholt, um den Vierbeinern einen ausgelassenen Auslauf im Gebiet zu ermöglichen. Das Grundstück soll auf lange Sicht umzäunt werden, aber der Öffentlichkeit stets zugänglich bleiben. Weitere Informationen gibt es beim Förderverein unter www.obersee-orankesee.de. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.