Winterspaziergang kann kommen: Herbstputz rund um den Ober- und Orankesee

Mit eigener Schubkarte und Feuereifer bei der Sache: Camillo half beim Herbstputz am Orankesee kräftig mit. (Foto: Förderverein Obersee & Orankesee)
von Berit Müller


Wenn die Herbstsonne spätes Laub in Gold- und Kupfertöne taucht, lohnt ein Spaziergang am Ober- und Orankesee besonders. Ende November ist der Zauber aber vorbei, übrig bleibt dann eine unschöne Blätterschicht am Boden. Den Laubresten und anderem Abfall rückt der Förderverein für den Park und seine Gewässer alljährlich bei einem Herbstputz zuleibe.

Der siebenjährige Camillo brachte zum Herbstputz extra seine eigene Schubkarre mit. Gemeinsam mit seiner ganzen Familie fegte der Junge dann eifrig Laub von den Wegen, sammelte Müll aus den Beeten und klaubte Unrat von den Wiesen in mitgebrachte Säcke. Die zusammengeharkten Laubhaufen hat inzwischen das Lichtenberger Grünflächenamt abgeholt.

Damit sich Winterspaziergänger nicht durchs Laub-Matsch-Gemisch auf den Wegen kämpfen müssen, organisiert der Förderverein Obersee & Orankesee jedes Jahr im November eine große Putzaktion in den Grünanlagen rund um die beiden Alt-Hohenschönhausener Seen. Großen Zulauf hatten die Ehrenamtlichen auch bei ihrer diesjährigen „Winterfestmachung“.

Neben Mitgliedern des Fördervereins packten etliche Nachbarn, die Vereine Berliner Seehunde, Fußball ABC und das Team vom Strandbad Orankesee mit an. Nach über drei Stunden gemeinsamer Arbeit war’s geschafft. Zur Belohnung lud Alexandra Barnewski, Pächterin des Strandbads Orankesee, die ganze „Putzkolonne“ zu einem Imbiss am Ufer ein.

Der Förderverein organisiert den Aktionstag im Park am Ober- und Oranksee bereits seit vielen Jahren – unterstützt vom Lichtenberger Straßen- und Grünflächenamt. Federführend verantwortlich zeichnet Dirk Schmidt, er ist im Vorstand des Vereins generell Ansprechpartner für den Park und andere Grünflächen im Kiez.

Während der Arbeitseinsatz nun abgehakt ist, steht schon das nächste Highlight im Veranstaltungskalender des Fördervereins an: Zum öffentlichen Adventssingen lädt der OrankeChor am Freitag, 10. Dezember, um 17 Uhr in die Orankesee-Terrassen ein. Wer Lust hat, einzustimmen, mitzusummen oder einfach nur den weihnachtlichen Melodien zu lauschen, ist herzlich willkommen.

Infos über den Förderverein und seine Aktivitäten gibt es unter www.obersee-orankesee.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.