Zwei Räuber ohne Glück

Alt-Treptow. Der geplante Überfall auf einen Zeitungsladen ist zwei bisher unbekannten Räubern gründlich danebengegangen. Die beiden waren am 29. Februar gegen 19 Uhr in den Zeitungsladen an der Karl-Kunger-Straße gestürmt und hatten die Angestellte am Tresen bedroht. Das hatte der Ehemann der Verkäuferin bemerkt, war aus dem hinteren Ladenbereich gekommen und hatte die Eindringlinge angeschrien. Weil der Mann nach Angaben der Polizeipressestelle „gut gebaut“ war, ergriffen die Möchtegernganoven unverrichteter Dinge die Flucht und liefen in Richtung Krüllstraße. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.