Regionalkonferenz für den Kiez: Akteure aus Alt-Treptow sind gefragt

Berlin: Kiefholz-Schule |

Alt-Treptow. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und die Mitarbeiter der Sozialraumorientierten Planungskoordination laden am 30. Juni zu einer Ortsteilkonferenz für Alt-Treptow ein.

Es geht um die aktuelle Situation und die Zukunft des Ortsteils. Angesprochen sind alle, die Interesse am Geschehen und der Entwicklung von Alt-Treptow haben. Die Ortsteilkonferenz ist Auftaktveranstaltung für einen Beteiligungsprozess auf allen Ebenen.

Mit möglichst vielen Akteuren sollen Potenziale des Ortsteils besser genutzt werden. Ziel ist die Steigerung der Lebensqualität im Kiez. Es geht darum, Ideen zu entwickeln, Kräfte zu bündeln und so gemeinsam für den Ortsteil aktiv zu werden.
Die Ortsteilkonferenz findet ab 18 Uhr in der Kiefholz-Grundschule, Kiefholzstraße 45, statt.

Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Regionalkoordinator Bastian Ignaszewski unter 902 97 22 03 oder per E-Mail an bastian.ignaszewski@ba-tk.berlin.de.

RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.