Alles zum Thema Oliver Igel

Beiträge zum Thema Oliver Igel

Politik

Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hält seine nächste Bürgersprechstunde ab am 26. Juli von 10 bis 11.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 20.07.19
  • 10× gelesen
Bildung

Spitzenabitur gewürdigt

Treptow-Köpenick. Insgesamt 28 Schüler aus dem Bezirk haben ihre Abiturprüfungen mit dem Durchschnitt von 1,0 oder 1,1 bestanden. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hat diese Spitzenleistungen kürzlich mit einer Einladung ins Köpenicker Rathaus gewürdigt. 22 der Schüler nahmen an der festlichen Veranstaltung teil. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 26.06.19
  • 19× gelesen
Politik
Der Bezirks Treptow-Köpenick zieht Bilanz. Oliver Igel und Gernot Klemm mit einem ersten Fazit zum Demografiekonzept.

Der Bezirk wächst und wird älter
2015 wurde das Demografiekonzept vorgelegt – eine erste Bilanz

Im Sommer 2015 wurde das Demografiekonzept des Bezirks vorgelegt. Vier Jahre später gibt es nun eine erste Bilanz. Bereits damals wurde einen Anstieg der Älteren prognostiziert, beim absoluten Anstieg der Einwohnerzahlen. Allerdings wurden die Prognosen bereits übertroffen. Ende 2018 lebten rund 269 700 Menschen im Bezirk. Noch vor vier Jahren war veranschlagt worden, dass diese Zahl erst 2021 erreicht würde. Die Menschen werden immer älter. So rechnet man bis 2030 mit bis zu 40 Prozent mehr...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.06.19
  • 90× gelesen
Politik
Gernot Klemm im Gespräch, daneben Bürgermeister Oliver Igel
3 Bilder

Bezirk redet über demografischen Wandel

Einwohnerzahlen, Kitaplätze, altersgerechte Wohnungen. Das sind Themen beim Pressegespräch des Bezirksamtes Treptow- Köpenick. Im Gespräch unter anderem Bürgermeister Oliver Igel ( SPD) und Sozialstadtrat Gernot Klemm ( Linke). Dazu demnächst mehr.

  • Treptow-Köpenick
  • 18.06.19
  • 56× gelesen
Politik

Sprechstunden des Bezirksamts

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist für den 11. Juni von 15 bis 16.30 Uhr geplant. Bürger können das Bezirksoberhaupt dann im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, ohne Anmeldung sprechen. Igel ist für die Bereiche Personal, Verwaltung, Wirtschaft und Immobilien verantwortlich. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, hält seine Bürgersprechstunde am 12. Juni von 14 bis 16.30 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16,...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.06.19
  • 49× gelesen
Politik

Sprechstunden für die Bürger

Achtung Änderung - Sprechstunde von Herrn Igel am 27. Mai wurde abgesagt! Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 11. Juni von 15 bis 16.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Igel ist im Bezirksamt für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, ist am 29. Mai von 14 bis 15 Uhr im...

  • Treptow-Köpenick
  • 18.05.19
  • 43× gelesen
Politik

Politiker im Gespräch
Drei Bürgersprechstunden

Drei Bezirksamtsmitglieder laden in den nächsten Tagen zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales. Seine Sprechstunde findet am 14. Mai von 16 bis 17.30 Uhr im Bürogebäude Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 61 00. Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, ist am 15. Mai von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.05.19
  • 62× gelesen
Politik
Auch für den Weltspielplatz im Treptower Park wurden EU-Fördermittel eingesetzt.

Viel EU-Geld fließt in den Bezirk
Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte

Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Für viele Wähler ist diese Institution im fernen Straßburg allerdings nicht sehr präsent. Dabei macht sich die Europäische Union mit Fördermitteln im Millionenbereich auch im Bezirk bemerkbar. Oft ist von einer Förderung durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE – die Rede. Ohne diese Gelder hätte zum Beispiel die Mittelpunktbibliothek Treptow nicht gebaut werden können. Rund 1,3 Millionen Euro an EU-Mitteln flossen in...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.05.19
  • 100× gelesen
Politik

Gefeiert wird am 4. Mai
15. Fest für Demokratie

Das „Fest für Demokratie und Toleranz“ hat im Bezirk schon Tradition. Auch in diesem Jahr steht es unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Am 4. Mai wird rund um den Michael-Brückner-Platz – gegenüber vom Bahnhof Schöneweide – zünftig gefeiert. Das Motto ist „Für ein buntes Europa“. Das Fest erlebt in diesem Jahr schon seine 15. Auflage. Von 13 bis 19 Uhr gibt es ein buntes Programm auf zwei Bühnen, Kunst und Percussion eine Hüpfburg für Kinder und Gespräche mit...

  • Niederschöneweide
  • 28.04.19
  • 142× gelesen
Politik

Bezirk stellt Planungen vor

Köpenick. Am 17. Mai stellt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Rahmen einer Bürgerversammlung die Investitionsplanung des Bezirks bis 2023 vor. Erläutert werden auch Schwerpunkte, darunter der geplante Bau von neuen Schulen. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Ratssaal, Rathaus-Köpenick, Alt-Köpenick 21, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.04.19
  • 60× gelesen
Leute

Buchlesung mit Bürgermeister Oliver Igel

Oberschöneweide. Der Frauentreff „An der Wuhlheide“, Rathenaustraße 40, wird am 29. April zum Veranstaltungsort für eine besondere Lesung. Bürgermeister Oliver Igel liest aus dem von ihm herausgegebenen Buch „Der Menschheit Sehnsucht“, in dem Werke der Autorin Clara Bohm-Schuch (1879-1936) enthalten sind. Mit dem Buch hat Igel einer prominenten Sozialdemokratin, die in der Johannisthaler Kleinhaussiedlung gelebt hatte, ein Denkmal gesetzt. Die Lesung beginnt um 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei,...

  • Oberschöneweide
  • 23.04.19
  • 40× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 30. April statt. Bürger haben die Möglichkeit, den Bezirkspolitiker von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Köpenick
  • 22.04.19
  • 19× gelesen
Leute

Dampferfahrt für neue Bürger

Köpenick. Der Tourismusverein Treptow-Köpenick lädt Bürger, die in diesem oder vorigen Jahr neu in den Bezirk gezogen sind, zu einer Dampferfahrt ein. Am 18. Mai geht es ab 14 Uhr von Wendenschloß aus einmal um die Müggelberge. Mit an Bord sind Bürgermeister Oliver Igel (SPD), Vertreter des Tourismusvereins und eine Stadtbilderklärerin. Da an Bord nicht Platz für alle neu Hinzugezogenen ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Anmeldung bis 10. Mai an:...

  • Treptow-Köpenick
  • 15.04.19
  • 103× gelesen
Politik

Memorandum wird unterzeichnet

Köpenick. Am 12. April um 11.30 Uhr wollen die Bürgermeister Udo Haase (Schönefeld) und Oliver Igel im Köpenicker Rathaus ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnen. Darin bekennen sich die Nachbargemeinden dazu, gemeinsam die übergreifende Stadtentwicklung sowie Wirtschafts- und Verkehrsentwicklung voranzubringen. Geplant sind unter anderem regelmäßige Abstimmungen. Im vorigen Jahr hatten Oliver Igel und Udo Haase bereits für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie gegenüber den Landesregierungen...

  • Treptow-Köpenick
  • 09.04.19
  • 69× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel hatte Ende 2018 genau 233 offene Stellen.

Personalmangel im Bezirksamt
Bürgermeister Oliver Igel kann nicht alle offenen Stellen besetzen

Glaubt man dem Finanzsenator, dann steht der Bezirk Treptow-Köpenick gut da. Der Jahresüberschuss im Bezirkshaushalt 2018 betrug 13,4 Millionen Euro. Ein Teil davon ist vermutlich der Tatsache geschuldet, dass von regulär eingeplanten 1769 Stellen im Bezirksamt am Ende vorigen Jahres 233 Stellen nicht besetzt waren. Das entspricht 13,2 Prozent. Damit ist Treptow-Köpenick trauriger Spitzenreiter unter den Berliner Bezirken. Die wenigsten unbesetzten Stellen haben Pankow und Reinickendorf mit...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.04.19
  • 172× gelesen
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 724× gelesen
Bauen
Vorstand Mareike Lechner greift zur Maurerkelle, Prokurist Klaus Pahl assistiert ihr, Bürgermeister Oliver Igel (Mitte) schaut zu.
4 Bilder

Neuer Büroturm als Landmarke
Grundsteinlegung an der Hermann-Dorner-Allee

Wieder einmal wurde auf dem Areal zwischen Hermann-Dorner-Allee und James-Franck-Straße ein Grundstein gelegt. Hier entsteht der Tower B 5, ein siebengeschossiges Gebäude. Der 25 Meter hohe Bau soll eine Art Landmarke am Eingang von Adlershof werden. Wer von Johannisthal über den Eisenhutweg nach Adlershof kommt, wird das markante Gebäude ab Frühjahr 2020 – da soll alles fertig sein – nicht übersehen können. Der Büroturm ist der siebente Neubau, der auf dem Areal einer früheren...

  • Adlershof
  • 21.03.19
  • 283× gelesen
Politik

Bezirksamt lädt zum Gespräch

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen bieten zwei Bezirksamtsmitglieder Sprechstunden an. Bürgermeister Oliver Igel (SPD), zuständig für Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, ist am 14. März von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, hält seine Sprechstunde ebenfalls am 14. März ab, von 10 bis 12 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16,...

  • Treptow-Köpenick
  • 08.03.19
  • 59× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel hat den Investitionsplan des Bezirks bis 2023 vorgelegt.

Geld für Schule, Klubs und Straßen
Bezirksamt verabschiedet Investitionsplan bis 2023

Die Kassen des Landes Berlin sind gut gefüllt. Auch Treptow-Köpenick profitiert davon. Im Investitionsplan bis 2023 sind rund 100 Millionen Euro eingestellt. „In den nächsten vier Jahren fließt viel Geld in den Umbau von Schulen, den Neubau von Jugendfreizeitstätten und in Gehwege und Straßen“, erklärt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) zufrieden. So wird derzeit der Standort Hans-Schmidt-Straße 6-8, die bisherige Musikschule, für 5,2 Millionen Euro zum Verwaltungsstandort umgebaut. Dafür...

  • Treptow-Köpenick
  • 28.02.19
  • 200× gelesen
Politik

Politiker laden zum Gespräch ein

Treptow-Köpenick. Am 28. Februar bieten zwei Mitglieder des Bezirksamts Bürgersprechstunden an. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist von 10 bis 11.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, hält seine Sprechstunde am gleichen Tag von 14 bis 16 Uhr in der...

  • Treptow-Köpenick
  • 22.02.19
  • 47× gelesen
Umwelt

Rund 30 Stunden ohne Strom
Energieausfall am 19. Februar traf mehrere Ortsteile des Bezirks hart

Für rund 30 Stunden waren Teile des Bezirks Treptow-Köpenick ohne Strom. Am 19. Februar punkt 14.10 Uhr gingen auch im Köpenicker Rathaus die Lichter und Computerbildschirme aus. Kurz nacheinander hatten Bauarbeiter auf der nicht weit entfernten Baustelle der Allende-Brücke zwei 110-Kilovolt-Kabel der Vattenfall-Tochter Stromnetz Berlin mit einem Bohrer zerstört. Damit blieben das Umspannwerk Landjägerstraße am Rand der Köpenicker Altstadt und mit ihm rund 34 000 Verbraucher ohne Strom. Mit...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.02.19
  • 106× gelesen
Politik
BVV-Vorsteher Peter Groos und Bürgermeister Oliver Igel (beide SPD) erinnern an den Tod von Chris Gueffroy.
3 Bilder

Mauerfall vor 30 Jahren
Veranstaltungen zum Jubiläum geplant

Vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 lag der damalige Bezirk Treptow quasi im Schatten der Mauer. Ihr Fall jährt sich zum 30. Mal. Mit Veranstaltungen wird in diesem Jahr daran erinnert. Die 28 Jahre haben Treptow geprägt wie kaum einen anderen Bezirk im Osten der Stadt. Mit 13 Kilometern Länge zu den beiden Nachbarbezirken hatte Treptow den längsten innerstädtischen Grenzabschnitt. Mindestens 20 Menschen starben hier, darunter im März 1966 zwei 10 und 13 Jahre alte Kinder und am 5....

  • Treptow-Köpenick
  • 07.02.19
  • 118× gelesen
Umwelt
Bürgermeister Oliver Igel ist dienstlich mit einem Hybrid-BMW unterwegs.

Bundesverkehrsminister fördert Elektromobilität
Der Bezirk setzt jetzt auf Strom

Wenn Bürgermeister Oliver Igel (SPD) das Ordnungsamt besucht, kann der Dienstwagen dort aufgetankt werden – und zwar mit Strom für den Hochvoltakku des Hybrid-BMW. Seit 2017 gibt es einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung, den Fuhrpark des Bezirks auf Umweltgründen auf Elektrofahrzeuge umzurüsten. Bei Neuanschaffungen sollen vorrangig Fahrzeuge mit Elektroantrieb bestellt werden. Bereits 2018 wurden auf dem Grundstück des Ordnungsamts zwei Ladesäulen installiert, an denen bis zu...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.02.19
  • 68× gelesen
Bildung
Bürgermeister Oliver Igel bei der Einweihung einer Infotafel auf der Gräberstätte für NS-Opfer.
3 Bilder

Erinnerung an Siedler und NS-Gegner
Bürgermeister weiht neue Infotafeln auf dem Friedhof ein

Auf dem Friedhof an der Friedländer Straße gibt es jetzt zwei weitere Informationstafeln. Sie wurden kürzlich von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) eingeweiht. Eine Tafel informiert über die Gräberstätte, in der über 50 Gegner des NS-Regimes ihre letzte Ruhe gefunden haben. Sie wurde in den 70er-Jahren des vorigen Jahrhunderts eingerichtet, die Stele mit den Bronzefiguren stammt vom Bildhauer Gerhard Thieme. An gleicher Stelle steht seit 2013 eine Gedenkstele zur Erinnerung an drei Adlershofer...

  • Adlershof
  • 06.02.19
  • 48× gelesen