Wieder ein Radler schwer verletzt

Baumschulenweg. Die Serie von Radfahrerunfällen reißt nicht ab. Am 12. September wurde ein 55-Jähriger an der Kreuzung Baumschulen-/Köpenicker Landstraße schwer verletzt. Der Radler prallte gegen einen von der Baumschulenstraße nach links in die Köpenicker Landstraße abbiegenden Pkw eines 59-Jährigen. Er stürzte auf die Motorhaube und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. In der Nähe der Unfallstelle mahnt seit einigen Monaten ein sogenanntes Geisterrad an einen Unfall. Am 6. April 2016 war hier ein Radfahrer aus Dänemark von einem abbiegenden Lkw erfasst und getötet worden. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.