Blick zurück, Blick nach vorn

Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet?...

Nachrichten für Tegel

Tegel. Turbulente Familiensaga in der Humboldt-Bibliothek: Am Mittwoch, 25. Januar, um 19.30 Uhr liest Autorin Marcia Zuckermann aus ihrem neuen Roman...

Gastgeschenke präsentieren

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | vor 12 Stunden, 32 Minuten | 4 mal gelesen

Reinickendorf. Acht offizielle Partnerstädte hat der Bezirk Reinickendorf, am längsten bestehen die Partnerschaften zu Greenwich in England und Antony in Frankreich. Beide Urkunden datieren aus dem Jahr 1966. Anlässlich des Jubiläums im vergangenen Jahr hatte die SPD einen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) initiiert, der jetzt Konsens unter den Fraktionen fand. Sie beauftragten das Bezirksamt, nach...

10 Bilder

„Wir wollen hier ein bisschen angeben“: Investor präsentiert Pläne fürs Tegel-Center

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | vor 4 Tagen | 143 mal gelesen

Berlin: Tegel-Center | Tegel. Nicht alle fanden einen Sitzplatz, etliche lauschten im Stehen oder quetschten sich auf die Empore: Mehr als 300 Besucher kamen am 5. Januar in die Humboldt-Bibliothek, um Einzelheiten über die Zukunft des Tegel-Centers zu erfahren.„Hätte nicht gedacht, dass es so voll wird“, raunte auch ein Gast seinem Sitznachbarn zu. „Naja, wenn’s doch um unsere Markthalle geht!“, bekam er zur Antwort. Die Sorge um den Verbleib der...

Automatisch abgerechnet: Forscher testen neues digitales Fahrscheinsystem 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 191 mal gelesen

Berlin. Der Trend geht hin zum digitalen Fahrschein. Forscher haben ein System entwickelt, das automatisch abrechnet, welche Strecke man zurückgelegt hat. Der Fahrgastverband hat jedoch Bedenken.Digitale Fahrscheine gibt es im Berliner Nahverkehr schon länger. Sie werden über eine App gebucht und auf dem Smartphone gespeichert. Das funktioniert unter anderem bei Einzelfahrscheinen, Vier-Fahrten-Karten und Tageskarten....

  • Schönefeld. Die Berliner Flughäfen in Schönefeld und Tegel haben im Jahr 2016 die Rekordmarke von
    von Ralf Drescher | Köpenick | am 02.01.2017
  • Westend. 35 Busse in 30 Minuten abgfertigen – für die Mitarbeiter des Zentralen Omnibusbahnhofs ZOB
    von Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.01.2017

Viele Schulschwänzer, wenig Bußgeldverfahren: Nur 7 Prozent geahndet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 26 mal gelesen

Reinickendorf. Reinickendorf hat die dritthöchste Schulschwänzerquote in ganz Berlin. Das geht aus aktuellen Zahlen zu Schulversäumnisanzeigen hervor, die die Senatsverwaltung für Bildung bekannt gegeben hat.Danach wurden im zweiten Halbjahr 2015/16 in Reinickendorf 655 Anzeigen von Schulversäumnissen aufgegeben, mehr gab es nur in Mitte (841) und Neukölln (719). „Die Zahlen sind definitiv zu hoch“, sagt Mieke Senftleben,...

„Wir versilbern das Netz"

Helmut Herold
Helmut Herold | Tiergarten | vor 12 Stunden, 32 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Sony Center | Berlin. Zu einer kostenfreien Gesprächsrunde „Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+“ lädt der Verein Wege aus der Einsamkeit (Wade) immer mittwochs von 10 bis 13 Uhr in das Sony Center am Kemperplatz 1 ein. Teilnahme nur nach Anmeldung unter  040-422 36 22 32 00. Mehr Infos auf www.wegeausdereinsamkeit.de. hh

  • Marzahn. Die Kinder der Grundschule unter dem Regenbogen in Marzahn-Hellersdorf passieren auf ihrem
    von Kummer-Nummer | Mitte | am 10.01.2017
  • Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ (SiS) bietet vom 2. März bis zum 12. April eine
    von Helmut Herold | Friedenau | am 04.01.2017

Flohmarkt für Animes

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 12.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Metronom | Tegel. Zum ersten Anime-Flohmarkt lädt am Sonnabend, 21. Januar, ab 15 Uhr das Freizeit- und Kulturzentrum Metronom in der Sterkrader Straße 44 ein. Animes und Mangas sind japanische Comics oder Zeichentrickserien, die sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreuen. Im Metronom trifft sich schon seit einiger Zeit eine „Community“. Dort entstand die Idee, den Flohmarkt zu veranstalten. Fans können dort ihre...

1 Bild

Erinnerung an Georges Guynemer: Französischer Jagdflieger fast vergessen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | vor 12 Stunden, 32 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Cité Guynemer | Tegel. Eine Neuerscheinung zum deutschen Weltkriegsflieger Manfred von Richthofen informiert nebenbei über den Namensgeber der Cité Guynemer, ein französisches Fliegerass des Ersten Weltkriegs.Unsicher ist die Zukunft, und auch über die Vergangenheit ist nicht alles bekannt. Als Reinickendorf noch zum französischen Sektor Berlins gehörte, war auch die Cité Guynemer ein selbstverständlicher Teil des Berliner Nordbezirks. Die...

Die besten Amateursportler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 5 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin. Nun ist es wieder so weit: 17 Mannschaften wurden für den Berliner Amateursport-Preis 2017 nominiert. Bis zum 5. Februar kann abgestimmt werden, wer die begehrte Auszeichnung erhalten soll. Erstmals erfolgt die Abstimmung per SMS. Die Telefonnummer und die Mannschaften werden auf www.night-of-sports.berlin vorgestellt. hh

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 97 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

Beim Einbruch beoabachtet

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 28.12.2016 | 14 mal gelesen

Tegel. Auf frischer Tat ertappten Zivilfahnder am 22. Dezember drei Wohnungseinbrecher in Tegel. Die Beamten hatten gegen 6 Uhr morgens die Männer beobachtet, als sie das Fenster eines Einfamilienhauses im Weidenauer Weg zerschlugen und ins Haus einstiegen. Sie nahmen das Trio fest und übergaben die 24-, 26- und 16-jährigen Männer an die Polizeidirektion 1. Das Einbruchskommissariat ermittelt. bm

  • Tegel. Weil er sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte, verursachte ein 32-jähriger Autofahrer
    von Berit Müller | Tegel | am 21.12.2016
  • Tegel. Kurios, für die Eltern aber gar nicht komisch: Einen Minderjährigen am Steuer eines
    von Berit Müller | Tegel | am 21.12.2016