Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Blick zurück, Blick nach vorn

Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet?...

Nachrichten für Bezirk Spandau

Spandau. Bei Investoren wird Spandau offenbar immer beliebter. Die Zahl der Bauanträge steigt. Im vorigen Jahr genehmigte der Bezirk den Bau von zirka 1120 neuen...

Dächer für Haltestellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Spandau. Die Sitzbänke an den Bushaltestellen gegenüber dem Rathaus Spandau sollen überdacht werden. Dafür setzt sich die SPD-Fraktion ein. Mit einem entsprechenden Antrag beschäftigen sich die Bezirksverordneten auf ihrer Sitzung am 25. Januar. Der Witterungsschutz soll wartende Fahrgäste vor Regen, Wind und Schnee besser schützen. uk

4 Bilder

Der Süden hat ein schnelles Netz: Geplanter Breitbandausbau in Gatow und Kladow abgeschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Gatow | vor 1 Tag | 38 mal gelesen

Gatow. Manches geht noch pünktlich: Wie versprochen hat die Telekom mit Beginn des ersten Quartals 2017 den Netzausbau im Spandauer Süden abgeschlossen. Rund 9600 Haushalte und Betriebe profitieren vom deutlich schnelleren Internet.Im August vergangenen Jahres hatten Techniker der Telekom das erste von 25 Verteilerhäuschen am Kladower Damm montiert; gleichzeitig fiel der Startschuss fürs Verlegen von Glasfaserkabeln im Süden...

Straßen kurzzeitig sperren: Senatorin will gefährliche Situationen vor Schulen entschärfen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 4 Stunden, 36 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin. Um Gefahrensituationen zwischen Schülern und Autofahrern zu verhindern, möchte Verkehrssenatorin Regine Günther die Straßen vor den Schulen temporär sperren. Der ADAC Berlin-Brandenburg hat andere Vorschläge.Morgens haben es viele Berliner eilig – auch jene Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zum Unterricht bringen. So kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen vor den Schulen, wenn Autofahrer dort, wo viele...

600 Schulschwänzer im Bezirk : Auch Grundschüler fehlen unentschuldigt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 3 Tagen | 28 mal gelesen

Spandau. Spandau liegt bei der Schulschwänzerquote auf Platz sieben. Das belegt die aktuelle Statistik der Senatsbildungsverwaltung zu Schulversäumnisanzeigen. Trotz strenger Regeln nimmt auch in Spandau die Zahl der Schulschwänzer nicht ab. 433 Schulversäumnisanzeigen gab es im Schuljahr 2015/16. Deutlich mehr gab es Mitte (1396). Nicht berücksichtigt sind im aktuellen Zahlenwerk des Senats die Schulversäumnisse der...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Olaf Lezinsky
von Dirk Makowski
von Jürgen Bittner
von Thomas Geffe
von Manuela Müller
vorwärts

Ikea hilft sozialen Projekten

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Stunden, 36 Minuten | 19 mal gelesen

Berlin. Für jeden in der Adventszeit verkauften Ikea Adventskalender spendeten die vier Einrichtungshäuser in Berlin einen Euro für einen guten Zweck. Auf diese Weise ist im vergangenen Jahr die Summe von 96.400 Euro zusammengekommen. Mit dem Spendengeld fördert jedes der Berliner Einrichtungshäuser ein eigenes Projekt in Berlin und Brandenburg: Ikea Tempelhof hilft mit einer Spende von 29 118 Euro dem Verein Kinderhilfe bei...

Vodafone Shop

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | vor 19 Stunden, 51 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Vodafone Shop | Vodafone Shop, Pichelsdorfer Straße 112, 13595 Berlin, 48 81 17 95, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 UhrVor Kurzem eröffnete ein neuer Vodafone Shop in der Wilhelmstadt und bietet alles rund um Telefonie an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Kafka in der Theaterwerkstatt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 4 Stunden, 36 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. In den Winterferien ist in der Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkircher Straße 20, eine Inszenierung von Victoria Shefer des Stücks von Franz Kafka "Die Verwandlung" zu sehen. Darin geht es um einen Handlungsreisenden, der eines Morgens als riesiges Insekt aufwacht. Gespielt wird am 29. Januar und 5. Februar jeweils um 17 Uhr, am 4. Februar um 19 Uhr. Als Eintritt wird eine Spende erwartet. CS

1 Bild

Ein Fest für den Sport: 4. Night of Sports am 25. Februar

Manuela Frey
Manuela Frey | Tiergarten | vor 4 Stunden, 36 Minuten | 323 mal gelesen

Berlin: Hotel Maritim | Tiergarten. Zum 4. Mal lädt der Landessportbund Berlin mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft LV Berlin zur Night of Sports am 25. Februar ins Hotel Maritim. Bei der Night of Sports am 25. Februar kann man ab 20 Uhr im Hotel Maritim an der Stauffenbergstraße das Tanzbein schwingen und sich an Buffets stärken. In zwei Sälen werden dem Publikum auch hochkarätige Showeinlagen geboten. Im Mittelpunkt steht die Verleihung des...

Neujahrsbaby kam um 8.03 Uhr

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 03.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau EWK | Falkenhagener Feld. Im Geburtszentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau hat die kleine Benita Jafari als erstes Baby am Neujahrsmorgen um 08.03 Uhr das Licht der Welt erblickt. Sie wog bei ihrer Geburt 3145 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Um 1.30 Uhr morgens war die Mutter Behnoush Ali-Mohammadi in den Kreißsaal gekommen. Sie und Vater Hassan Jafari konnten ihre Tochter sechseinhalb Stunden später in die Arme...

  • Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion.
    von Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 1 Bild
  • Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als
    von Simone Gogol | Kreuzberg | am 20.12.2016 | 1 Bild

Schwer verletzt nach Unfall

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 19 Stunden, 53 Minuten | 8 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Die Polizei vermutet überhöhte Geschwindigkeit als Ursache eines Unfalls am 22. Januar auf der Falkenseer Chaussee. Zeugen gaben den ermittelnden Beamten gegenüber an, dass der 20-jährige Fahrer eines Pkw gegen 0.45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Dann sei er gegen zwei geparkte Pkw und einen Kleintransporter geschleudert. Der 19-jährige Beifahrer erlitt dabei schwere Kopfverletzungen....