Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Bezirk Spandau

Staaken. Mit ihrer Größe wirken die Lastkraftwagen auf andere Teilnehmer im Straßenverkehr oft bedrohlich. Doch mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 40...

Online geht es schneller

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | vor 5 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Ordnungsamt Spandau | Spandau. Mit einem Online-Terminservice haben Spandauer die Möglichkeit, für ihren geplanten Besuch im Ordnungsamt einen individuellen Termin zu buchen. Vom 1. April an können Termine sowohl unter www.berlin.de als auch unter 115 oder bei der Bürgerhotline unter 902 79 30 00 vereinbart werden. Termine können weiterhin persönlich im Ordnungsamt, Galenstraße 14, gemacht werden. Mit dem neuen Verfahren entfallen lange...

  • Berlin. Bis zum Jahresende soll in Berlin ein Energie- und Klimaschutzprogramm erarbeitet werden.
    von Lokalredaktion | Mitte | am 24.03.2015
  • Berlin. 4612 Leser beantworteten unsere Frage der Woche zum Entwurf des neuen Hundegesetzes. Das
    von Helmut Herold | Mitte | am 24.03.2015
1 Bild

Schießstände saniert: Tag der offenen Tür bei der Polizei fällt 2015 aus

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | vor 12 Stunden, 16 Minuten | 18 mal gelesen

Spandau. Die Vorsitzenden der Abgeordnetenhausfraktionen von SPD und CDU, Raed Saleh und Florian Graf, haben am 25. März die Senatspläne zur Sanierung der Schießstände des Polizeitrainingszentrums in Ruhleben vorgestellt.Das Land Berlin investiert, wie berichtet, 13,1 Millionen Euro in das Einsatz- und Trainingszentrum Ruhleben, damit dort künftig wieder drei einsatzbereite Schießstände zur Verfügung stehen. Zwei Schießstände...

Jeder zahlt: Opposition will Nahverkehrskosten reformieren 18

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 16.03.2015 | 571 mal gelesen

Berlin. Die Grünen nennen es Bürgerticket, Piraten und Linke sprechen vom fahrscheinlosen öffentlichen Nahverkehr. Das normale Bezahlen soll nach dem Willen der Opposition auf den Prüfstand gestellt werden.Die Grünen im Abgeordnetenhaus haben ein Konzept zur Diskussion gestellt: Dabei soll jeder monatlich 15 Euro zahlen - egal, ob er BVG und S-Bahn nutzt oder nicht. Ausnahmen für Geringverdiener sind einkalkuliert;...

  • Staaken. Nach dem Willen der Bezirksverordneten soll die Kretzerzeile in Maria-von-Maltzan-Weg
    von Ulrike Kiefert | Staaken | am 02.03.2015
  • Ende Februar eröffnete am Brunsbütteler Damm 108 die Autohandelsgesellschaft Berlin Brandenburg,
    von PR-Redaktion | Spandau | am 02.03.2015

BVV stimmt für Antrag einer Schülerin zu Laptop-Klassen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 15 Stunden, 20 Minuten | 28 mal gelesen

Spandau. Spandaus Schulen sollen fitter für die Zukunft werden. Laptopklassen könnten hierbei helfen, finden die Bezirksverordneten.Spandaus Schulen technisch auf dem neuesten Stand zu halten, ist das Ziel der Bezirksverordneten. Auf ihrer Sitzung am 25. März stimmten sie deshalb für den Antrag einer Jugendlichen aus der Generationen-BVV im vorigen Jahr. Die Schülerin hatte vorgeschlagen, an einer Schule im Modellversuch...

Sprechstunde im Jugendamt früher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 13 Stunden, 8 Minuten | 8 mal gelesen

Spandau. Die Sprechstunde im Jugendamt wird am 2. April vorverlegt. Statt von 16 bis 18 Uhr ist das Jugendamt an diesem Tag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Am Gründonnerstag ist die Bürgernachfrage für die Spätsprechstunde laut Jugendamt erfahrungsgemäß gering. Ulrike Kiefert / uk

  • Spandau. Nach einem Besuch des Schullandheims Spandau in Weißenstadt vom 20. bis 23. März bittet
    von Michael Uhde | Spandau | vor 15 Stunden, 20 Minuten
  • Spandau. Die Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V. in Spandau sucht dringend
    von Ulrike Kiefert | Spandau | vor 4 Tagen
1 Bild

Tulpen zählen für das Frühlings-Gewinnspiel in der Wilhelmstadt

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | vor 5 Tagen | 29 mal gelesen

Wilhelmstadt. Einzelhändler und Dienstleister starten gemeinsam mit dem Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt zum Osterfest ein Frühlings-Gewinnspiel. Noch bis zum 19. April gilt es, die richtige Anzahl der Blumen in den Schaufenstern der Geschäftsstraßen des Kiezes zu zählen.Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn haben die mitwirkenden Geschäfte verschiedenfarbige Tulpen in ihren Schaufenstern versteckt. Wer die richtige Anzahl...

3 Bilder

Ein Hauch von Rosa: Kirschblütenfest in den Gärten der Welt

Manuela Frey
Manuela Frey | Marzahn | vor 2 Stunden, 16 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Gärten der Welt | Marzahn. Am Sonntag, 12. April, starten die Gärten der Welt ihre Veranstaltungssaison traditionell mit dem Kirschblütenfest. Die zauberhafte Leichtigkeit der Kirschblüte taucht die Gärten in einen Hauch von Rosa, Weiß und Purpur. Der zarte Duft des Frühlings, asiatische Musik und Tanz laden Besucher zum Genießen und Mitfeiern ein.Wie immer stehen an diesem Tag der Chinesische Garten, der Koreanische "Seouler Garten" und der...

Große Kulisse bei Spandauer Sieg über Istanbul in der Champions League

Thomas Frey
Thomas Frey | Spandau | vor 12 Stunden, 16 Minuten | 18 mal gelesen

Spandau. Die Wasserfreunde Spandau 04 haben am 25. März ihr Champions-League-Spiel gegen Galatasaray Istanbul mit 10:9 gewonnen.800 Zuschauer in der Schöneberger Schwimmhalle sahen dabei eine spannende Partie mit wechselnden Führungen und einem glücklichen aber nicht unverdienten Erfolg der Gastgeber. Die Wasserfreunde zogen bereits nach eineinhalb Minuten mit 2:0 davon, gerieten dann mit 2:4 ins Hintertreffen und drehten...

2 Bilder

Altbürgermeister Konrad Birkholz unter großer Anteilnahme zu Grabe getragen

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | vor 15 Stunden, 20 Minuten | 69 mal gelesen

Spandau. Zahlreiche Spandauer und Personen des öffentlichen Lebens begleiteten den Altbürgermeister und Stadtältesten von Berlin Konrad Birkholz (CDU) am 27. März auf seinem letzten Weg. Sowohl beim Requiem in der katholischen Kirche Maria Hilfe der Christen als auch am Ehrengrab auf dem Friedhof "In den Kisseln" nahmen mehrere hundert Trauergäste Abschied von ihrem "Dorfschulzen mit der Fliege".Spandaus langjähriges...

Räuber verlor Waffe

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | vor 13 Stunden, 8 Minuten | 8 mal gelesen

Staaken. Bei einem Überfall auf einen Discounter am Nennhauser Damm am 28. März hat der Täter seine Waffe verloren. Gegen 18.40 Uhr betrat der Mann das Geschäft, bedrohte eine Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Als sich ein 57-jähriger Kunde einmischte, entstand zwischen ihm und dem Räuber eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der Kriminelle seine Waffe verlor....

vor 4 Tagen

Die altehrwürdige Burg Rabenstein im Hohen Fläming lädt wieder zum Osterspektakel ein. Bei den 21. Ritterfestspielen vom 3....

vor 4 Tagen

Von Gründonnerstag bis Ostermontag steigt das traditionsreiche Oster-Kloster-Fest. Täglich gibt es drei Theater, fünf...

vor 4 Tagen

"Ich habe mich gestern herausgeflüchtet und bin um halb Sechs zu Fuß von Weimar abmarschiert." Das schrieb Johann Wolfgang...