Drogenring zerschlagen

Britz. Die Polizei hat einen Drogenring in Britz gesprengt. Zwölf Personen wurden festgenommen. Seit September hatte das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft gegen einen 32-jährigen Mann wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Dabei stießen die Beamten auf acht Komplizen im Alter von 26 bis 53 Jahren. Die Wohnungen der aller Verdächtigen und eine Shisha-Bar am Britzer Damm wurden am 24. Februar durchsucht. Insgesamt entdeckten die Polizisten zehn Kilogramm Amphetamine, sieben Kilogramm Marihuana und 400 Gramm Kokain. Außerdem beschlagnamten sie drei Fahrzeuge und 90.000 Euro Bargeld.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.