Adventsmarkt im Herzen Alt-Buckows

Viele Stände erwarten die Besucher. (Foto: Studio Friedrich)
Berlin: Dorfkirche Alt-Buckow |

Buckow. Am ersten Adventswochenende lädt zum 28. Mal der Alt-Buckower Aventsmarkt zum gemütlichen Bummel in den historischen Dorfkern ein.

Den traditionellen Adventsmarkt rund um die Dorfkirche und auf dem festlich geschmückten Innenhof der Senioren- und Behinderten-Freizeitstätte Alt-Buckow 18 veranstaltet wie in jedem Jahr die "Arbeitsgemeinschaft Das sympathische Buckow".

Besucher können entspannt über den Markt schlendern, Glühwein, heißen Kakao, Lebkuchen oder herzhafte Speisen genießen, sich an vielen Kunsthandwerkerständen umsehen und dabei einige besinnliche Stunden erleben. Für Kinder wird ein beheiztes Bastelzelt aufgestellt, in dem sie kleine Adventsgestecke anfertigen können.

Ein musikalisches Bühnenprogramm sorgt an beiden Tagen für die passende Weihnachtsstimmung. „Im Mittelpunkt des Geschehens rund um die Dorfkirche stehen in diesem Jahr junge Neuköllner Künstler, die auf der Bühne die Möglichkeit haben, sich einer Öffentlichkeit zu präsentieren“, verrät Christian Rieth, der den Markt seit Jahren mit weiteren ehrenamtlichen Helfern auf die Beine stellt.

Neben dem Gropius Chor treten auch Schulklassen und Vereine auf. Sie musizieren, singen weihnachtliche Lieder und zeigen ihr Können bei Tanzvorführungen. Mit dabei sind unter anderem Schüler der Schule am Sandsteinweg und der Wetzlar-Schule sowie Sportler des SV Buckow 1897.

Der 28. Alt-Buckower Adventsmarkt ist am 28. November geöffnet von 13 bis 20 Uhr und am 29. November von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. SB

Weitere Infos gibt es unter www.agbuckow.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.