Erinnerungen am Fluss

Berlin: Museum Neukölln | Britz. Die Autorin Esther Kinsky liest am 12. April um 11.30 Uhr im Museum Neukölln aus ihrem neuen Roman "Am Fluss". Alte Fabriken, ärmliche Häuser, aber auch unverhoffte Streifen von Wildnis: eine Flusslandschaft an der Grenze zwischen Stadt und Land, bevölkert von Menschen, die aus ihren Ordnungen gefallen zu sein scheinen. In neun Etappen in der Gegend um den River Lea im Osten Londons verfolgt Esther Kinsky die sich überlagernden Spuren persönlicher Geschichte und urbaner Historie. Der Eintritt zur Lesung im Museum auf dem Gutshof in Alt-Britz 81 kostet 5, ermäßigt 3,50 Euro. Bitte anmelden unter 627 27 77 16.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.