Bruno-Taut-Schule gewinnt

So sehen die Sieger im 10. Bärli-Ball-Turnier aus. (Foto: SG Neukölln)

Britz. Bereits zum 10. Mal fand im Sportbad Britz das Bärli-Ball-Turnier der Neuköllner Grundschulen statt. Der Einladung der SG Neukölln folgten am 21. Juni vier Mannschaften.

Beim Jubiläumsturnier gewannen die Schüler der Bruno-Taut-Schule. Der Sieger wurde in einer Gruppe nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" ermittelt. Bärli-Ball ist ein Projekt der Schwimmgemeinschaft Neukölln mit Neuköllner Grundschulen. Im Schwimmunterricht der dritten Klassen wird einmal pro Woche Wasserball durch den Trainer und Jugendkoordinator der SG Neukölln, Florinel Chiru, angeboten.

Vor den Sommerferien treffen sich dann die Schulmannschaften zu einem Turnier im Sportbad Britz. Jeder Mannschaft wurde als Betreuer ein Jugendspieler der SG Neukölln zur Seite gestellt, der das Team motivierte. Am Ende konnte die Bruno-Taut-Grundschule nach drei deutlich gewonnenen Spielen den Siegerpokal in den Händen halten. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und eine Medaille bei der Siegerehrung.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.